Pellworm und Halligen
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Allgemeines zu Pellworm und den Halligen Alle wichtigen Infos zu Pellworm und den Halligen: Langeneß, Hooge, Gröde, Oland, Nordstrandischmoor, Hamburger Hallig, Süderoog, Südfall, Norderoog, Habel.
Startseite > Pellworm und Halligen > Allgemeines zu Pellworm und den Halligen > Fragen aus Frankreich
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2006, 08:39
Benutzerbild von blue

blue

blue ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 08.04.2001
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 1.497/780
4511 Danksagungen in 743 Beiträgen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
Frage Fragen aus Frankreich

Hallo,
wir sind Schüler aus Saverne. Das ist eine kleine Stadt im Elsass in Frankreich. Wir sind alle 13 Jahre alt und gehen jetzt das zweite Jahr ins Collège, wo wir auch Deutsch lernen.
In unserem Deutschbuch gibt es eine Lektion, in der eine Schulklasse eine Klassenfahrt an die Nordsee macht. Sie machen auch einen Ausflug nach Langeness. Da wollten wir mehr über die Halligen wissen. Wir haben im Internet Informationen gesucht und viel über die Halligen und das Wattenmeer erfahren. Leider können wir nicht auch so eine tolle Klassenfahrt machen! Aber wir haben noch ein paar Fragen. Vielleicht könnten uns Bewohner der Inseln Auskunft geben?
Vielen herzlichen Dank schon jetzt
die Klasse 5ème 3 + 4 vom Collège Poincaré in F-67700 Saverne.
Und hier sind unsere Fragen:
Hat jede Familie ein Boot?
Wieviele Kinder gibt es auf den Inseln?
Welche Fremdsprachen lernen die Kinder?
Wohin gehen sie in die Schule?
Gibt es ein Kino auf den Inseln?
Wie verbringen Sie ihre Freizeit?
Kennen sich alle Leute der verschiedenen Inseln?
Welche kulinarischen Spezialitäten gibt es bei Ihnen?
Welchen Sport kann man bei Ihnen machen?
Wohin gehen Sie einkaufen?
Welche Berufe haben Sie?
Wollen die Kinder auf den Halligen bleiben, wenn sie groß sind?
Kommt bei Ihnen die Flut genauso schnell wie beim Mont St. Michel in der Normandie? (so schnell wie ein Pferd im Galopp)
Woher kommt Ihr Trinkwasser?
Nochmal vielen Dank, mille merci!
-----
Na, dann fange ich doch gleich mal mit der Beantwortung eurer Fragen an.
Ich lebe zwar nicht auf den Halligen, bin aber Lehrer und interessiere mich auch für das Schulwesen dort. Auf den Halligen gibt es Schulen. Diese werden aber nur von sehr wenigen Kindern besucht und es gibt dort nur eine Lehrein bzw. einen Lehrer, der alle Schüler gemeinsam unterrichtet. Ist bestimmt nicht einfach, wenn ein Schüler der ersten Klasse zusammen mit einem viele Jahre älteren Kind unterrichtet wird. Aber das Leben auf den Halligen ist halt etwas ganz besonderes und so spielen notgedrungen auch Kinder unterschiedlichen Alters zusammen.
Schulen, die bis zum Abitur führen, gibt es auf den Halligen nicht. Diese Kinder besuchen Internate auf dem Festland.
Salut ins Elsass
Dieter
------
Hallo zusammen und bonjour!
Ich bin zwar auch keine Halligbewohnerin, aber ich denke, ich kann auch ein paar Fragen beantworten. Ich war schon oft auf der Hallig Langeness und kenne mich dort ganz gut aus.
Was Dieter zur Schule gechrieben hat, ist richtig. Ich möchte aber noch ergänzen, dass viele Halligkinder daheim erst den Hauptschulabschluss machen und danach auf dem Festland auf einer weiterführenden Schule die mittlere Reife und eventuell auch das (Fach-)Abitur machen. Sie müssen dann erst nach der 9. Klasse von daheim weg.
In der Halligschule lernen die Kinder Englisch als Fremdsprache.
Auf Langeness gehen meist so ca. 8 Kinder in die Schule. Sie werden, wie Dieter schon gesagt hat, alle zusammen von einem oder manchmal auch zwei Lehrern unterrichtet.
Es gibt auf Langeness auch einen kleinen Kindergarten mit ca. 4 Kindern. Außerdem gibt es noch 3 oder 4 ganz kleine Kinder.
Ein richtiges Kino gibt es auf den Halligen nicht.
Auf Hallig Hooge gibt es nur ein kleines "Sturmflutkino", das ist aber eher für die Touristen, und es wird auch immer nur ein und derselbe Film über eine Sturmflut auf der Hallig gezeigt.
Auf den größeren Inseln wie z.B. Sylt oder Amrum gibt es aber schon ein Kino.
Auf den Halligen wohnen nur wenige Leute. Auf Hallig Gröde nur ca. 18 Leute, auf Nordstrandischmoor auch nicht viel mehr, auf Hallig Oland ca. 30, auf Hallig Langeness ca. 110 und auf Hallig Hooge ca. 130. Daher kennen sich die Leute auf einer Hallig schon alle.
Auf den Inseln wohnen aber mehr Leute, so dass sich dort natürlich nicht alle kennen.
Auf Hooge und Langeness kann man in einem kleinen Laden alles kaufen, was es normalerweise in einem Supermarkt gibt, nur ist die Auswahl dort nicht so groß. Viele Sachen besorgen die Halligbewohner aber auch bei einem Großeinkauf auf dem Festland. Man kann viele Dinge auch bestellen und mit der Fähre oder einem Ausflugsschiff anliefern lassen. Oder man bestellt im Internet und lässt sich die Sachen dann per Post anliefern.
Auf den Halligen arbeiten viele Männer beim Küstenschutz, das heißt, sie unterhalten und reparieren die Steinkante rund um die Hallig, damit bei Landunter und Sturmfluten kein Halligland weggespült wird. Viele Halligbewohner leben auch vom Tourismus, indem sie Ferienwohnungen vermieten. Auf Langeness gibt es außerdem noch folgende Berufe: Kaufmann, Gastwirt, Pastor, Lehrer, Postbote, Postschiffer, Erzieherin im Kindergarten, zwei oder drei Angestellte bei der Gemeinde bzw. beim örtlichen Tourismusbüro, außerdem noch 2 Vollerwerbslandwirte. Einige andere Bewohnter betreiben als Nebenerwerb noch Landwirtschaft.
Auf allen bewohnten Halligen kommt das Trinkwasser heute aus der Leitung. Seit ungefähr 40 Jahren sind die Halligen an das allgemeine Wasserversorgungsnetz angeschlossen. Damals wurden Wasserleitungen vom Festland durchs Watt zu den Halligen gelegt.
Wenn ihr weitere Auskünfte über das Leben auf den Halligen haben wollt, dann schaut doch mal unter www.langeness.de. Ihr könnt von dort aus auch beim Tourismusbüro anfragen. Oder auch bei der Halligschule.
Viele Grüße und meilleures salutations

--------------------------------------------------------------------------------
Bea
  #2  
Alt 29.05.2006, 17:02
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 55
Beiträge/Danke: 6.599/6463
9494 Danksagungen in 3125 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Antworten zu einigen Fragen der französsichen Schüler sind auch im Faltblatt "Halligkinder informieren. Biosphäre Halligen" zu finden, das von den Schülerinnen und Schülern der fünf Halligschulen im Rahmen eines großangelegten Projekts erarbeitet wurde.

In diesem Faltblatt steht u.a.:

Halligberufe
Viele Männer auf den Halligen arbeiten als Wasserbauwerker im Küstenschutz. Sie bauen Steinkanten, Lahnungen und Dämme und schützen die Halligen vor Landverlusten.
Außerdem leben die Halligbewohner vom Tourismus. Sie vermieten Urlaubsunterkünfte, bewirten die Gäste und bieten Wattwanderungen und Führungen an.
...

Wie viele Schulen gibt es auf den Halligen?
Jede der fünf großen Halligen hat eine Schule, in denen insgesamt sieben Lehrerinnen und Lehrer 30 Kinder und Jugendliche unterrichten.

Wie läuft der Unterricht ab?
Alle Fächer werden angeboten, doch manchmal unterscheiden sich die Schulstunden von denen auf dem Festland. So findet Sportunterricht z.B. auf dem Dachboden des Gemeindehauses und Hauswirtschaftsunterricht in der Küche der Lehrerin statt. Alle Kinder von der 1. bis zur 9. Klasse haben einen gemeinsamen Klassenraum. Um den unterschiedlichen Lernstoff zu verarbeiten, bekommen wir einen Wochenplan und arbeiten ihn teilweise selbstständig ab. Bei Landunter bleiben wir zu Hause und bekommen Aufgaben per Fax oder Email.


Es stehen noch viel mehr Informationen zum Leben auf den Halligen drin. Und alles aus der Sichtweise der Kinder, die auf den Halligen leben. Auch für Halligkenner noch interessant.

Das Faltblatt ist zu beziehen über das Nationalparkamt in Tönning (info@nationalparkamt.de).

Gruß

Bea


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Nordstrand und einige fragen sonja0311 Nordfriesland regional 24 07.07.2011 20:19
SPO Südstrand Fragen Otiti Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 6 20.05.2009 12:33
Zwei Fragen blue_merlin Quiz 14 05.11.2006 12:43
Fragen über Fragen.... blue Quiz 4 08.06.2006 09:20


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,08800 Sekunden mit 16 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO