St.Peter-Ording
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Erlebnisberichte St.Peter-Ording Erlebnisberichte in und um St. Peter-Ording und Eiderstedt
Startseite > St. Peter-Ording (SPO) und Eiderstedt > Erlebnisberichte St.Peter-Ording > Der Westerhever Leuchtturm - Wiedersehen mit einem alten Freund
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.02.2007, 21:42
bobbl
 
Standard Der Westerhever Leuchtturm - Wiedersehen mit einem alten Freund

Der Westerhever Leuchtturm - Wiedersehen mit einem alten Freund

Im unserem Urlaub 2004 in Schleswig Holstein hatte ich ein Wiedersehen mit einem alten Freund, dem Westerhever Leuchtturm. Ich war zwar schon vorher in Westerhever , aber in diesem Jahr wollte ich auf den Leuchtturm rauf. Eine ganze Zeit war das ja leider nicht möglich wegen Baufälligkeit. Aber jetzt war er, wie ich erfahren hatte, wieder zugänglich, und es wurden Besichtigungen über das Fremdenverkehrsbüro in Westerhever angeboten. Wenn Ihr Euch nun fragt warum das alles ein Wiedersehen mit einem alten Freund sein sollt, hier ist die Erklärung dafür. Im Sommer des Jahres 1972 reiste ein Schüler des Carl Bosch Gymnasium Ludwigshafen mit dem Zug gen Norden, seinem ersten Kontakt mit der Nordsee und St. Peter-Ording entgegen. Er war ziemlich aufgeregt. Immerhin war das sein erster „Urlaub“ ohne seine Eltern und an der See war er auch noch nicht gewesen. Zu dem Aufenthalt im Schullandheim in SPO gehörten auch eine Tour nach Helgoland und ein Besuch des Westerhever Leuchtturms. Für jemand der noch nie einen Leuchtturm in Natura gesehen hatte, war das alles für den 12-jährigen ziemlich aufregend. Nachdem der Bus auf dem Parkplatz abgestellt war, ging es über den Deich und da war er dann, der Leuchtturm in der Ferne.




anno 1972 : Auf dem Weg zum Leuchtturm

Die Lehrer hatten alle Hände voll zu tun, die Schülermeute zum Leuchtturm zu dirigieren. Dort wurden sie von einem älteren Herren empfangen, ich glaube es war der pensionierte Leuchtturmwärter von Westerhever. Er hatte den staunenden Schülern vom Leuchtturm und vom Leben der Leuchtturmwärter und ihren Familien erzählt. Dann wurde es aber erst richtig spannend. Es ging die Wendeltreppe hinauf zum Lampenhaus. Oben angekommen, wurde den Jungs die Funktion von Lampe und Optik erklärt. Danach konnten sie endlich raus auf die Galerie. Das war ein Erlebnis, das unser Schüler nie vergessen hatte. Der Rundblick über die Salzwiesen, den Westerheversand, Pellworm und SPO war einmalig.


anno 1972 : Ausblick auf St. Peter Ording

Dass ich dieser Schüler war, habt Ihr Euch sicher schon gedacht. Na und so hatte ich seit damals den Wunsch, irgendwann hierhin zurückzukehren. Es hat allerdings eine ganze Weile gedauert bis es endlich so weit war. Meine Eltern hatten es nicht mit der Nordsee, also folgten viele Jahre Urlaub in Österreich. Nach Abi und Studium war ich dann auch mit meiner damaligen Freundin und heutigen Frau noch einige Male in der Alpenrepublik, bis wir eines schönen Tages auf die Idee kamen, einen Kurztrip nach Schleswig Holstein zu machen. Das war 1993 und da hatte es endgültig gefunkt. Seit dem machen wir Urlaub im Norden. Damit war die Erfüllung meines Wunsches wieder auf dem Westerhever Leuchtturm zu stehen, ein ganzes Stück näher gerückt. Allerdings war er zu der Zeit noch nicht zugänglich. Während unseres Urlaub 2003 hatte ich dann erfahren, dass der Leuchtturm wieder besichtigt werden kann. Also hatte ich für 2004 eine Besichtigung beim Tourismusverein Westerhever – Poppenbüll für uns gebucht.
Im Urlaub rückte der Tag der Besichtigung immer näher. Das Wetter war allerdings nicht gerade ermutigend. Für den Tag der Besichtigung war für die Nordseeküste Schauerwetter gemeldet. So war es dann auch, als wir nach Westerhever aufbrachen. Der Himmel war grau und es regnete. Doch meine Tochter war nicht aus der Ruhe zu bringen. Sie sagte immer wieder, dass das Wetter schon noch gut werden würde. Und sie hatte recht. Je näher wir Westerhever kamen, um so besser wurde es. Immer mehr blaue Lücken waren am Himmel zu sehen. Nachdem wir unser Auto auf dem Parkplatz abgestellt hatten, war es irgendwie wie damals 1972. Auf dem Deich angekommen Stand er dann da in der Ferne, der Westerhever Leuchtturm.



Diesmal genoss ich den Anblick allerdings mit dem Wissen, dass ich an den Ort zurückkehren würde, den ich vor 32 Jahren zum letzten Mal betreten hatte. Dann ging es den Deich hinunter, durch das Deichvorland mit seinen Salzwiesen in Richtung Westerheversand.



In den Salzwiesen

Kurz vor dem Strand sind wir dann links abgebogen und kamen so dem Leuchtturm immer näher.


Auch das Wetter spielt mit und es waren nur weiße Wolken am blauen Himmel unterwegs.
Auf der Warft, auf der der Leuchtturm steht, warteten schon einige Leute, die ebenfalls die Besichtigungstour gebucht hatten. Plötzlich öffnete sich die Tür und ein älterer Herr forderte uns zum Eintreten auf. Drinnen mussten wir als allererstes unsere Schuhe gegen Filzpantoffeln tauschen. Dies diente der Sauberkeit und Pflege der Treppe, erklärte uns unser Führer. Nachdem er uns die Gerätschaften im untersten Raum des Turmes erklärt hatte, ging es aufwärts, immer hinter dem Führer her. Er zeigte uns die Zimmer im Turm und erkläre dies und das. Auf der Hälfte des Weges überkam ihn das Mitleid mit uns Besuchern, die ihm schnaufend folgten, und er legte eine Pause ein. Bei dem Gespräch, das dann folgte erfuhren wir auch sein Alter. Er war so Mitte 70!! Das Schnaufen wurde danach hörbar leiser, wer will sich schon blamieren. Ich fing an mich unsagbar alt zu fühlen, wurde allerdings dann doch noch getröstet von der Tatsache, dass ein junges Pärchen offenbar noch mehr Probleme beim Aufstieg hatte, als ich selbst. Nachdem sich der Atemrhythmus halbwegs normalisiert hatte, ging es weiter zur finalen Etappe nach oben. Dort angekommen wurde viel Interessantes über Lampe und die Optik, und die Art der Lichtsignale erzählt. So erfuhren wir auch, was man unter der Tag- und Nachtkennung eines Leuchtturms versteht. Die Tagkennung ist die Farbe und die Art des Anstrichs, die Nachtkennung die Art der Lichtsignale eines Leuchtturm. Dann öffnete unser Führer die Tür zur Galerie und wir konnten die Aussicht genießen. Es war schon ein komisches Gefühl hier zu stehen, nach 32 Jahren. Alles war wie damals und in mir stiegen Bilder aus meiner Jugend auf. Die Aussicht war genau so umwerfend wie 1972.









Die Luft war nahezu frei von Dunst und unser Führer machte uns darauf aufmerksam, dass man sogar Helgoland sehen könnte. Erst habe ich gedacht, er macht sich eine Scherz mit uns, aber er hatte Recht. Mit dem Fernglas konnte man am Horizont die Konturen der Insel erkennen.Leider war der Aufenthalt auf den Turm viel zu kurz. Aber bevor wir den Weg nach unten antraten wurden wir noch aufgeklärt, was eine Braut, Plastikfolie und eine Handkarre miteinander zu tun haben. Mit einem verschmitzten Lächeln erzählte uns unser Führer die dazugehörige Geschichte. Es ging dabei um ein Paar, das auf dem Westerhever Leuchtturm heiraten wollte. Dazu war man mit dem Auto angereist und wollte zu Fuß zum Leuchtturm laufen. Allerdings spielte der Wettergott an diesem Tag überhaupt nicht mit. Es hatte schon seit Tagen geregnet und der Weg zum Leuchtturm war dementsprechend. Wie sollte jetzt die Baut zum Leuchtturm kommen? Mit dem Auto war ja verboten, und eine Kutsche hatten die Brautleute nicht dabei. Also packte der Bräutigam seine Angebetete in Plastikfolie und lud Sie auf einen Handkarren. So beförderte er Sie in annehmbaren Zustand zum Leuchtturm und wieder zurück. Wenn Ihr mir diese Geschichte nicht glaubt, besichtigt den Leuchtturm. Oben hängen die Bilder dieser Braut!
Wieder unten hatten wir eine kurze Rast gemacht, bevor es zurück zum Auto ging. Auf dem Rückweg konnte sich Petrus dann aber nicht mehr beherrschen, und grüßte uns mit einer kleinen Dusche. Nach diesem Tag war mir klar, dass bis zum nächsten Besuch auf dem Leuchtturm mit Sicherheit keine 32 Jahre vergehen würden .
Was die Bilder angeht bitte ich Euch um etwas Nachsicht. Sie stammen noch aus meiner analogen Zeit ( drei Stück sogar aus dem Jahr 1972), sind also noch auf Film gebannt und mein Diascanner ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Ich hoffe, der kleine Bericht über das Wiedersehen mit dem Westerhever Leuchtturm hat Euch gefallen.
Viele Grüße
Volker

Geändert von bobbl (10.12.2009 um 11:21 Uhr). Grund: Fehler bei ImageShack
 40 Benutzer bedanken sich bei für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 05.02.2007, 17:03
klausk
 
Standard

Ja, der Leuchtturm von Westerhever,

immer wieder schöne Erinnerungen an leider vergangene Zeiten. Zeiten, als man noch die große Tour laufen konnte. Bei Regen stellte man sich auf der alten Schafswarft unter, dann über den Ziegeldamm zurück Richtung Deich. Keine Parkplatzgebühren und die wenigen Verrückten, die in den 50ern und 60 ern statt nach Italien an die Nordsee fuhren, kamen auch ohne Nationalpark aus. Nach einer Springflut konnte man in den Kuhlen allerlei interessantes finden, ein Plastikball mit Motiven der Pilzköpfe aus Liverpool, beschriftete Kisten bzw. Reste davon, Flaschenpost aus England, heute vielleicht langweilig, damals für uns als Kinder ungeheuer spannend.

Es war richtig schön, den Bericht aus 1972 zu lesen. Als Jahrgang 1950 war ich, damals mit den Eltern, 1958 das erste Mal an der Nordsee. Auf der Anfahrt wollte uns der Vater gleich das Meer zeigen und so ging es nach Dithmarschen über den Deich. Hurra, Schlick soweit das Auge reicht, alles nur kein Wasser. Also weiter und in Sandwehle eine Unterkunft gefunden, der wir bis heute treu geblieben sind. Jedes Jahr mindestens einmal nach Eiderstedt, einfach eine wohltuende Pflicht. Erholung pur und immer wieder etwas neues zu entdecken.

Nordsee, Norfriesland, Eiderstedt, eine immerwährende Liebe.

Moni und Klaus
 7 Benutzer bedanken sich bei für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 10.02.2007, 15:44
bobbl
 
idee Besichtigung buchen

Hallo zusammen

Wer durch meine Geschichte Lust bekommen hat, auch mal den Westerhever Leuchtturm zu besuchen, kann sich beim Tourismusverein Westerhever Poppenbüll anmelden Die Adresse ist :

Tourismusverein Westerhever - Poppenbüll
25881 Westerhever
Tel.: 04865 / 12 06
oder per E-Mail :
kontakt@westerhever-nordsee.de

Viele Grüße
Volker

Geändert von bobbl (10.12.2009 um 11:21 Uhr).
 2 Benutzer bedanken sich bei für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 03.01.2014, 18:04

Rainer S.

Rainer S. ist offline
Nordseefan
 
Registriert seit: 29.12.2013
Ort: Husum
Beiträge/Danke: 5/0
39 Danksagungen in 5 Beiträgen
Rainer S. befindet sich auf einem aufstrebenden AstRainer S. befindet sich auf einem aufstrebenden AstRainer S. befindet sich auf einem aufstrebenden AstRainer S. befindet sich auf einem aufstrebenden AstRainer S. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo bobbl,
hast Du noch mehr Fotos von 1972?
Ich bin der Leiter der Schutzstation Wattenmeer am Turm und versuche, mit einem Bilderarchiv die Veränderungen rund um den Turm zu dokumentieren.
Wenn Du noch weitere Fotos des Blicks oben vom Turm hättest, wären die ein interessanter Vergleich zu Bildern aus den 50ern oder den 80ern, so dass man schön Anwachs und Abbruch der Salzwiesen verfolgen könnte.
Toll sind auch die Bilder, wie Ihr zum Turm lauft. Einmal sieht man, wie der Deichüberweg vor der Deichverstärkung 1977 aussah. Und dann habt Ihr offenbar einen Weg durch die Salzwiese genommen, der heute gar nicht mehr existiert. Spannende Bilder!
Meldest Du Dich mal?

Viele Grüße
Rainer

r.schulz@schutzstation-wattenmeer.de

Geändert von Rainer S. (03.01.2014 um 18:05 Uhr).
1 Benutzer bedankt sich bei Rainer S. für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 03.01.2014, 18:48
4Campis
 
Standard

Hallo Rainer!

Toll das sich ein Fachmann hier angemeldet hat!

Viel Spaß hier und ich hoffe Du kannst uns mit spannenden Beiträgen behilflich sein.

Gruß Dirk
  #6  
Alt 03.01.2014, 20:06
Benutzerbild von Norderstraße

Norderstraße

Norderstraße ist offline
Nordseekenner
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: Tating
Beiträge/Danke: 169/98
181 Danksagungen in 76 Beiträgen
Norderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden AstNorderstraße befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin zusammen,

danke für die tollen Fotos.

Auch für mich hat Westerheversand eine ganz besondere Bedeutung.....

Etwa ein, zwei Jahre, bevor der Leuchtturm der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, war ich mit dem letzten Leuchtturmwärter, Herrn Geertsen, auf dem Turm - wir haben für die Besteigung damals noch die Zustimmung des WSA Tönning benötigt.

Es war ein unvergessliches Erlebnis, oben zu stehen und sich den Wind um die Ohren pfeifen zu lassen - und ich hatte den Eindruck, dass der Turm ein ganz klein wenig schwankt;-)

An anderer Stelle hatte ich übrigens im KüFo schon einmal auf die Schutzstation Wattenmeer aufmerksam gemacht, deren Leiter Rainer ist: Er sorgt gern dafür, Interessierte mit Neuigkeiten vom und über den Leuchtturm zu versorgen, wenn man sich mit der Mailadresse registrieren lässt. Die elektronische Zeitung enthält auch immer spannende Berichte der "Zivis", die dort für einige Zeit "Dienst" tun. Ich freue mich, dass Rainer jetzt auch im KüFo ist: Herzlich willkommen.

Beste Grüße an alle, die "meinen" Leuchtturm genauso mögen wie ich
Daniela

Geändert von Norderstraße (03.01.2014 um 20:10 Uhr).
  #7  
Alt 03.01.2014, 22:56
LittleGrisu
 
Standard

Moin Rainer,

ich finde es auch klasse, dass Du Dich hier angemeldet hast. Habe gerade per eMail Deinen Newsletter beantragt.

Ich befürchte jedoch, dass der Autor des Ursprungsbeitrages nicht mehr antworten wird. Sein Username ist nicht mehr anklickbar, was darauf hindeutet, dass er nicht mehr in der Userdatenbank existiert. Ich denke, den User gibt es nicht mehr und der Beitrag von ihm ist ja von 2007.

Ich selbst habe mich zwar 2007 hier im Forum angemeldet, aber den User "bobbl" kenne ich nur aus seinen Beiträgen.

Vielleicht können Dir ja auch andere - noch ältere Forumuser - weiterhelfen...

Ich wünsche Dir viel Erfolg, tschüß,
Michael
  #8  
Alt 04.01.2014, 17:56
4Campis
 
Standard

Bin ja auch ein absoluter Fan des Turms! Könnte auch stundenlang da rumlaufen aber meine bessere Hälfte bekommt eine Krise dabei! Vorgenommen habe ich mir auch mal einen Aufstieg um das alles richtig genießen zu können. Und klarerweise habe ich jede Menge Fotos vom Turm aber mein absolutes Lieblingsbild ist dieses hier! Hängt auch als Poster bei mir in der Wohnung!





Gruß Dirk
 17 Benutzer bedanken sich bei für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 15.04.2014, 19:40
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.694/962
1533 Danksagungen in 563 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard

immer wieder ein Ziel, egal bei welchem Wetter


Falls ihr mal dicken Nebel haben solltet, folgt diesem Zeichen auf dem Weg



dann findet ihr IHN


ich muß mal wieder in den Norden

Gruß
Bernd
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum

Geändert von Bernd (15.04.2014 um 20:24 Uhr).
 12 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 17.04.2014, 08:45
Benutzerbild von Tuffi1105

Tuffi1105

Tuffi1105 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Wuppertal
Alter: 60
Beiträge/Danke: 2.203/1741
3759 Danksagungen in 1136 Beiträgen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Standard

Im Jahr 2006 bekam der Turm einen neuen Anstrich verpaßt.
Hier zwei Fotos, wie er eingerüstet wurde.



__________________
Früher war ich nett und höflich,
heute bin ich ehrlich

----------------------------------------------
http://ae-bauer.de

Geändert von Tuffi1105 (17.04.2014 um 08:47 Uhr).
 5 Benutzer bedanken sich bei Tuffi1105 für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 17.04.2014, 21:55
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.926/5087
4310 Danksagungen in 1066 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin...

@Bernd
Zitat:
ich muß mal wieder in den Norden

...ich kann dich absolut verstehen deshalb war ich Dienstag dort, und in SPO... ach ist dat nich scheeun



..zum in der Luft schweben schön!! ... aber das wir im Moment auf Wolke 7 schweben ist doch klar, auch wenn diese in SPO ist...



Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant

Geändert von Seebär61 (25.08.2014 um 09:24 Uhr).
 7 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 18.04.2014, 13:03
Benutzerbild von Tuffi1105

Tuffi1105

Tuffi1105 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Wuppertal
Alter: 60
Beiträge/Danke: 2.203/1741
3759 Danksagungen in 1136 Beiträgen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Standard

Hier mal eins von 1988

__________________
Früher war ich nett und höflich,
heute bin ich ehrlich

----------------------------------------------
http://ae-bauer.de
 7 Benutzer bedanken sich bei Tuffi1105 für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Weg zum Westerhever Leuchtturm Bea Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 10 27.01.2014 20:12
Leuchtturm Westerhever Bleichrodt Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 11 01.04.2008 23:07
Leuchtturm Westerhever blue Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 28 16.03.2008 22:53
Weg zum Westerhever Leuchtturm Der Hesse Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 2 10.08.2007 08:40
Leuchtturm Westerhever im TV littlejoe76 Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 10 04.08.2006 17:25


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,14328 Sekunden mit 18 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO