Sylt
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Allgemeines zu Sylt Alle wichtigen Infos zu Sylt
Startseite > Sylt > Allgemeines zu Sylt > Neuer Sand für Sylt
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2007, 11:39
sylt-exklusiv-tv
 
Standard Neuer Sand für Sylt

Name:  sandvor1-07.jpg
Hits: 451
Größe:  69,3 KB
Die diesjährigen Sandaufspülungen für den Küstenschutz der Insel Sylt haben begonnen. Aufgrund der extremen Sandverluste des Winterhalbjahres sind die Kosten um 3 Mio. auf 6.3 Mio. Euro aufgestockt worden. Mit diesen Mittel werden insgesammt 1.25 Mio. Kubikmeter Sand vorgespült.
Diese werden voraussichtlich folgendermassen verteilt: Westerland 90.000 Kubikm., Kampen 250.000 K.,List 320.000 K. und Hörnum 590.000 K. Erst im Juli werden wohl alle Arbeiten abgeschlossen sein.
Als weitere Küstenschutzmaßnahme auf Sylt erfolgt in diesem Jahr die Verstärkung des Bahndammes im Bereich zwischen Keitum und Morsum.Die Kosten hierfür sind mit ca. 2,5 Mio. Euro veranschlagt.
In 2008 beginnt die Deichverstärkung des Mövenbergdeichs in List.
Name:  sandvor2-07.jpg
Hits: 464
Größe:  79,9 KB
  #2  
Alt 29.04.2007, 17:44
Benutzerbild von Bienenvater

Bienenvater

Bienenvater ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 85
Beiträge/Danke: 1.611/1421
1551 Danksagungen in 664 Beiträgen
Bienenvater genießt hohes Ansehen
Bienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes Ansehen
Standard

Moin,
immer wenn ich von den Sandaufspülungen von Sylt höre, muß ich an den armen Kerl Sysiphus denken. Immer wieder rollt er den dicken Felsbrocken den steilen Berg empor und kaum ist er fast oben angelangt, rollt das olle Miststück auch schon wiweder abwärtz und die Plackerei beginnt von neuem.
Zumindest schafft die Sandvorspülung kurzfristig Arbeitsplätze und bringt Money unter die Leute. Davon haben selbst auf Sylt nicht alle zuviel.
Ketzerisches Tschüß - Horst
__________________
Ohne Bienen kannst Du nicht leben,
sie lehren uns "Nur gemeinsam sind wir stark"
  #3  
Alt 30.04.2007, 13:27
sylt-exklusiv-tv
 
Standard Der Ketzer

Moin Moin,
Deine Antwort ist nicht ketzerisch, sondern die Wahrheit. Solange Menschen wissentlich auf Sylt oder z.B. in Überschwemmungsgebieten großer Flüsse bauen, obwohl sie wissen dort den Naturgewalten ausgesetzt zu sein, und es auch genehmigt wird, wird sich nichts ändern. Ich möchte den Politiker sehen der vor die Presse tritt und sagt: Ach nee wir haben uns mal überlegt, wir lassen euch absaufen.

Gruß Wolfgang

Geändert von sylt-exklusiv-tv (19.03.2009 um 14:10 Uhr).
  #4  
Alt 30.04.2007, 18:05
Benutzerbild von Manniharms

Manniharms

Manniharms ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Hamburg
Alter: 63
Beiträge/Danke: 1.219/840
2207 Danksagungen in 538 Beiträgen
Manniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes Ansehen
Manniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes AnsehenManniharms genießt hohes Ansehen
Beitrag 1.25 Mio. Kubikmeter Sand

Soviel Sand auf einem Haufen, das kann man sich so glaub ich garnicht vorstellen.
Das sind ??? LKW Ladungen, oder ??? Wagonladungen, bei einer ???Zuglänge.
Wo holen die denn den ganzen Sand her? Wird das Zeug aus dem Meer gewonnen?
__________________
Gruß aus Hamburg
Manfred


Wissen ist Macht,
nichts wissen macht auch nichts.
1 Benutzer bedankt sich bei Manniharms für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 01.05.2007, 11:24
sylt-exklusiv-tv
 
Standard Steilpass

Moin Manniharms,

danke für die Vorlage. Ja, der Sand wird mit Pumpschiffen aus dem Meer geholt. Es ist in unserer Sendung von Heute 1.Mai 2007 zu sehen, wie immer unter sylt-exklusiv.de.
Wie gross der Haufen wäre wenn alles an einem Strand aufgetürmt würde, wäre wirklich mal interessant.

Gruß Wolfgang

Geändert von sylt-exklusiv-tv (19.03.2009 um 14:09 Uhr).
  #6  
Alt 23.07.2007, 08:43
Benutzerbild von Bienenvater

Bienenvater

Bienenvater ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 85
Beiträge/Danke: 1.611/1421
1551 Danksagungen in 664 Beiträgen
Bienenvater genießt hohes Ansehen
Bienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes Ansehen
Standard

Dieses fand ich heute früh im Hamburger Abendblatt online
http://www.abendblatt.de/daten/2007/...74167.html?s=1
__________________
Ohne Bienen kannst Du nicht leben,
sie lehren uns "Nur gemeinsam sind wir stark"
 4 Benutzer bedanken sich bei Bienenvater für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 13.03.2009, 23:07
Benutzerbild von Robbe

Robbe

Robbe ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Büsum
Alter: 70
Beiträge/Danke: 994/1616
2288 Danksagungen in 687 Beiträgen
Robbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes Ansehen
Robbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes AnsehenRobbe genießt hohes Ansehen
Info Strände sind "in beruhigendem Zustand"

Die Strände seien in gutem Zustand und das läge auch daran, dass es in diesem Winter keine schweren Sturmfluten gegeben habe.
siehe Bericht bei shz.de :http://www.shz.de/lokales/sylter-run...m-zustand.html
Gruß die Robbe
  #8  
Alt 14.03.2009, 17:39

Meerbuddybaby

Meerbuddybaby ist offline
Nordseekenner
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: Halstenbek
Beiträge/Danke: 236/79
333 Danksagungen in 97 Beiträgen
Meerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von Bienenvater
Moin,
immer wenn ich von den Sandaufspülungen von Sylt höre, muß ich an den armen Kerl Sysiphus denken. Immer wieder rollt er den dicken Felsbrocken den steilen Berg empor und kaum ist er fast oben angelangt, rollt das olle Miststück auch schon wiweder abwärtz und die Plackerei beginnt von neuem.
Zumindest schafft die Sandvorspülung kurzfristig Arbeitsplätze und bringt Money unter die Leute. Davon haben selbst auf Sylt nicht alle zuviel.
Ketzerisches Tschüß - Horst


UND WER BEZAHLT DAS ALLES ? WIR DIE STEUERZAHLER !! Ich weiss nich tob die Sandaufspülung wirklich eine dauerhafte Lösung ist. Aber da die Sylter auch nicht auf ihre Brandung verzichten möchten wird es wohl erst mal keine Alternative geben ...
  #9  
Alt 16.03.2009, 20:45
niwo
 
Standard

Ich hatte letztes Jahr mal einen tollen Bericht im Fernsehen gesehen über Sylt, dort wurde auch von den Sandvorspülungen gesprochen. Das Resultat war das mehrere Wissenschaftler gesagt haben das Sylt früher oder später eh zerbrechen wird und zwar zwischen Kampen und List. Woran auch der steigende Meeresspiegel dran schuld sein wird und natürlich der Klimawandel wodurch es auch stärkere und häufigere Stürme geben wird in den nächsten Jahrzehnten. Ich bin der Meinung statt unsere Steuergelder immer mehr für sowas zu verschleudern sollte man die Natur machen lassen den zerbrechen wird die Insel eh früher oder später. In dem Bericht hieß es wenn mal ein sehr Sturmreiches Jahr kommt wo mehrere große Stürme hintereinander kommen dann kann es eh passieren das nichts mehr zu retten ist.
  #10  
Alt 18.03.2009, 07:57
sylt-exklusiv-tv
 
Standard Zu kurz gedacht

Moin,
ich kann ja verstehen das sich Widerstand in einem regt, wenn man jedes Jahr von den Millionensummen ließt, die da für Sandvorspülungen ausgegeben werden. Übrigens nicht nur für Sylt sondern für alle deutschen Nordseeinseln, auch die ostfriesischen. Aber Sylt steht als Insel der Schönen(oder schön operierten) und Reichen oft im Focus.
Jetzt zu sagen nur damit die Ihren Spaß haben werden Steuergelder verschwendet, ist zu kurz gedacht. Ich bleibe mal beim Beispiel Sylt, die Insel dient dem Festland als Wellenbreucher, unter anderem deshalb weil sie deutlich höher ist als die Küste dahinter. Lässt man jetzt die Insel verschwinden, würden die Nordsee ungebremst auf die Küste treffen, und sehr schnell sehr viel Land zurückgewinnen, was man ihr in Jahrhunderten mühsam abgerungen hat. Ich habe mal eine wissenschaftliche Studie gelesen, in der von bis zu 25% Landverlust für Schleswig Holstein die Rede war. Das heißt, das auch viele Urlaubsorte an der Küste verschwinden würden, langfristig. Aber ich nehme mal an Ihr wollt Eure Kinder und Enkelkindern auch noch in den Genuss von SPO und Co. Urlauben kommen lassen.
Gruß Wolfgang
Sylt TV
  #11  
Alt 18.03.2009, 15:41
LordUHU
 
Standard

mh...ich werde sicher alt. Aber wieso ist das in diesem Winterhalbjahr so schlimm ? Habe ich was verpasst? Waren doch keine nennenswerten stürme seit November 2008 bis jetzt. Oder ???

Klärt mich armen jungen doch mal auf !
  #12  
Alt 19.03.2009, 09:10

Meerbuddybaby

Meerbuddybaby ist offline
Nordseekenner
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: Halstenbek
Beiträge/Danke: 236/79
333 Danksagungen in 97 Beiträgen
Meerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein LichtblickMeerbuddybaby ist ein Lichtblick
Standard Die Insel Sylt und deren Küstenschutzmaßnahmen

Bin hier auf einen interessanten Artikel gestoßen:

http://fms-wilts.de/Erdkunde/Die%20Insel%20Sylt.htm

Der widerum bezieht sich auf die Geographische Rundschau von 1996. Damals sollten die Sandvorspülungen noch alle 6 Jahre wiederholt werden ....
Heute werden sie jedes Jahr gemacht und reichen trotzdem nicht aus ...

vielleicht sollte man doch mal nach Alternativen Ausschau halten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Leuchtturm Roter Sand Sieglinde Düt und Dat von der Nordsee 13 02.02.2015 20:35
Hochzeit am Westerhever Sand lupolaus75 Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 34 28.01.2012 12:39
Die Monsterkrabbe - neuer Blickfang im Sylt Aquarium Sieglinde Allgemeines zu Sylt 1 05.01.2008 16:30
Roter Sand squarerigger Düt und Dat von der Nordsee 5 18.05.2006 22:45


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,25851 Sekunden mit 18 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO