Nordsee
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Nordsee Tourismus Alles an Infos zum Tourismus an der Westküste
Startseite > Unsere Nordsee - Das Nordseeforum > Nordsee Tourismus > Urlaub für alle - mit oder ohne Rolli
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.05.2008, 23:32
Benutzerbild von catnip

catnip

catnip ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 11.07.2002
Ort: England, UK
Alter: 71
Beiträge/Danke: 1.680/6677
3698 Danksagungen in 1642 Beiträgen
catnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehen
catnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehen
Info Urlaub für alle - mit oder ohne Rolli

Zitat:
Urlaub für alle - mit oder ohne Rolli
5. Mai 2008 | 03:00 Uhr | Von juk

Von barrierefreien Ferienorten profitieren alle Menschen, sagt der Sozialverband Deutschland. Seine Jugendorganisation "Integ" hatte zum Aktionstag nach St.Peter-Ording eingeladen.

St. Peter-Bad - Die Tourismus-Wirtschaft kann auf sie zählen. Menschen mit Behinderungen sind gern unterwegs. Zehn Millionen Reisende mit Behinderungen stehen nur 1,1 Millionen Wellness-Urlaubern gegenüber - Zahlen, die der Deutsche Tourismus-Verband vor fünf Jahren veröffentlichte.

Sie bestärken Tourismus-Direktor Bernd Paulsen aber nach wie vor darin, St. Peter-Ording möglichst barrierefrei zu machen. Der Aktionstag von "Integ Nordfriesland", der Jugendorganisation des Sozialverbands Deutschland im Kreis, passte da gut ins Konzept. "Tourismus für alle" hieß das Motto, mit dem der Integ-Vorsitzende Heiko Köppen zum "Dünen-Hus" eingeladen hatte.


Hier noch mehr:
http://www.shz.de/lokales/nordfriesl...hne-rolli.html

es wäre interessant, zu hören, welche Erfahrungen unsere User gemacht haben.
Tatsächlich wurde in den letzten zehn Jahren viel getan, um die Nordseeküste so sehr wie möglich barrierefrei zu gestalten...Fehler wurden auch viele gemacht, und hoffentlich hat man davon gelernt!
__________________
Liebe Grüße von Angelika
_____________________
If you can dream it, you can do it
Walt Disney
  #2  
Alt 01.06.2012, 19:28
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Gerade habe ich gelesen, dass die Gemeinde Nordstrand fünf wattgängige Rollstühle angeschafft hat, damit auch Gäste, die gehbehindert oder sonstwie in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, das Watt unmittelbar erleben können.

(Quelle: Nationalpark-Nachrichten Juni 2012, siehe hier: http://www.nationalpark-wattenmeer.d...1718_juni-2012).


Ein weiterer Schritt in Richtung barrierfreie Urlaubsregion Nordseeküste.
Aber es sind sicherlich noch viele Schritte zu machen, bis das Ziel erreicht ist.

Gruß

Bea
  #3  
Alt 11.06.2012, 08:16
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

In Kotzenbüll auf Eiderstedt wurde schon vor längerem rund um einen alten, denkmalgeschützten Haubarg ein Garten der Sinne und ein Erfahrungsfeld zur Sinnes- und Wahrnehmungsschulung eingerichtet. Die vielfältigen Angebote stehen sowohl Tagesgästen offen, es gibt aber auch Unterkunftsmöglichkeiten für Gruppen. Träger des Erfahrungsfeldes Mars-Skipper-Hof ist ein gemeinnütziger Verein.

Neben anderen barrierefreien Angeboten gibt es auf dem Hof neuerdings ein barrierefreies Baumhaus.

Zitat:
Das Erfahrungsfeld des Mars-Skipper-Hofs hat eine Attraktion mehr. Dort wurde ein barrierefreies Baumhaus eingeweiht. Eine breite Rampe ermöglicht auch Rollstuhlfahrern, "hoch hinaus" zu kommen. Kletterbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich an einer Leiter oder einem Seil auf das Haus aus Brettern hochhangeln.
(Quelle: http://www.shz.de/nachrichten/lokale...-baumhaus.html).

Vielleicht ein lohnendes Ausflugsziel für Gäste mit oder ohne Rolli.

Mehr Infos über den Mars-Skipper-Hof sind hier zu finden: http://www.eingartenfuerdiesinne.de/index.php?option=com_content&view=article&id=201&I temid=1

Von mir zunächst mal Daumen hoch für das Engagement des Trägervereins.

Gruß

Bea
  #4  
Alt 12.06.2012, 18:16
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Auch wenn es mancherorts viel für Barrierefreiheit getan wird, sieht es generell in Schleswig-Holstein nicht gut aus, wie in einer Bachelor-Arbeit zum Thema Barrierefreier Tourismus festgestellt wurde.

Zitat:
Als Urlaubsland spitze - doch mit Blick auf den barrierefreien Tourismus zählt Schleswig-Holstein bundesweit zu den Schlusslichtern.
Kiel. Mehr als zehn Prozent der Deutschen leben mit einem körperlichen Handicap - Tendenz steigend. Doch nur ein Prozent der Hotelbetten im Land sind behindertengerecht. "Erschreckend wenig", sagt Ilka Leutritz, die ihre Bachelor-Arbeit über "Barrierefreien Tourismus in Schleswig-Holstein" verfasst hat.
Weiter geht es hier: http://www.shz.de/nachrichten/schles...lusslicht.html


Tja, es ist hier also noch sehr viel zu tun.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.07.2012, 08:03
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Schleswig-Holstein ist deutschlandweit unter den Schlusslichtern in Sachen barrierfreier Urlaubsangebote. Das hat auch die Tourismusagentur Schleswig-Holstein erkannt und will massiv gegensteuern. Dies ist der Tenor eines aktuellen Presseartikels.

Zitat:
Die Nachfrage nach barrierefreien Reiseangeboten ist groß. Doch das Wirtschaftspotenzial, das in dieser Klientel steckt, wird in Schleswig-Holstein bisher kaum genutzt. Mit Blick auf Barrierefreies Reisen zählt Schleswig-Holstein zu den bundesweiten Schlusslichtern, Vorreiter sind Sachsen und Baden-Württemberg. "Uns geht es in erster Linie nicht um eine lukrative neue Zielgruppe. Unser Ziel ist, allen Menschen einen wunderbaren, uneingeschränkten Urlaub in Schleswig-Holstein zu ermöglichen", sagt Christian Schmidt, Chef der Tourismusagentur Schleswig-Holstein.
Weiter geht es hier: http://www.shz.de/nachrichten/lokale...chteiligt.html

Es werden einige Negativ-Beispiele aufgeführt, aber auch positive Beispiele für bereits barrierefreie Freizeitangebote genannt, etwa das Multimar Wattforum in Tönning.

Wollen wir hoffen, dass sich in Sachen Barrierefreiheit landesweit rasch etwas zum Besseren wendet.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.07.2012, 09:15
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.146/2319
16096 Danksagungen in 2582 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Info Urlaub für alle - mit oder ohne Rolli

Barrierefreiheit!

Als ehemaliger Öffentlichkeitssprecher der Gruppe Agenda 21 "Senioren- und behindertengerechtes Itzehoe" kann ich ein Lied davon singen, wie schwer es ist, bei Politikern und Behörden Sensibilität für dieses Problem zu wecken. Sie wollen schon helfen, aber es scheitert meistens an den Kosten!
Siehe: http://www.itzehoe.de/Itzehoe/Agenda/Sub-IZ/Geschichte/

Dabei ist die „Inklusion“ gesetzlich festgeschrieben:
Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/UN-Behi...chtskonvention

Es hat zum Beispiel Jahre gedauert, in Itzehoe mit drei Fahrstühlen Barrierefreiheit im Bahnhof Itzehoe zu bekommen. Die Einweihung wird glücklicherweise noch in diesem Jahr erfolgen.

Einiges wird auch an den Urlaubsorten getan, doch es ist zu wenig.
Aber wie bereits geschrieben: Es scheitert meistens an den Kosten!

Man kann immer nur hoffen. Druck muss aber schon kommen!
Immer nach dem Motto handeln: Die Hoffnung stirbt zuletzt!!
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
1 Benutzer bedankt sich bei luf für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 04.08.2012, 10:24
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Die von der Gemeinde und Kurverwaltung Nordstrand angeschafften wattgängigen Rollstühle (siehe auch Beitrag #2 oben) wurden von Bewohnern eines Bredstedter Seniorenheims ausgiebig gestestet. Sie hatten wohl viel Spaß bei ihrer Wattexkursion.

Zitat:
Ein Pulk fröhlich juchzender Menschen macht sich mit merkwürdigen fahrbaren Untersätzen auf den Weg hinaus ans Wasser. Die Dinger sehen aus wie Sulkis. Ballon artige, mit Luft gefüllte Reifen rollen problemlos durch den Sand am Ufer und dann durch den Schlick. "Das sind Watt-Rollis", erklärt Christine Dethleffsen den staunenden Touristen. "Damit können alle, die nicht gut zu Fuß sind, die herrliche Natur hier draußen erleben." Das Meer riechen, die Seeluft auf den Wangen spüren, im nassen Sand nach Krabbeltierchen graben, vielleicht sogar einmal ein paar Schritte zu Fuß über den welligen Boden wagen. Die Nationalpark-Wattführerin kommt ins Schwärmen. Ihre Augen funkeln mit denen der Teilnehmer um die Wette. Es sind 17 Bewohner eines Bredstedter Seniorenheims. Ein Tross von Angehörigen und Betreuern sorgt dafür, dass dies ein unvergessliches Erlebnis für die alten Menschen wird.
Weiter geht es hier: http://www.shz.de/nachrichten/lokale...h-erleben.html.


Auf Sylt gibt es schon länger wattgängige Rollstühle, doch sie wurden nicht besonders gut angenommen. Daher sollen jetzt in Wenningstedt elektrische Strandrollis angeschafft werden:

Zitat:
Strandrollstühle gibt es auf der Insel bereits seit Jahren - genutzt werden die unhandlichen Ungetüme mit den großen gelben Rädern allerdings nur äußerst selten. "Das Problem ist, dass man mit ihnen nicht allein an den Strand kommt und selbst für einen Helfer sind sie kaum zu bewegen", sagt Wenningstedts Tourismusdirektor Henning Sieverts. Darum wurde er sofort hellhörig, als er von den elektrischen Strandrollis Marke "Catweazle" erfuhr, mit denen jeder in der Beweglichkeit eingeschränkte Mensch spielend leicht an den Strand gelangen kann.
Weiter geht es hier: http://www.shz.de/nachrichten/lokale...assfaktor.html

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 31.08.2012, 12:53
Dionysus99
 
Standard

Hallo liebes Forum,

bin über Google zufällig auf diese Seite gestoßen. Ich suche für meine Eltern eine behindertengerechte Pension in St.-Peter-Ording. Leider finde ich kaum Ergebnisse im Web bis auf http://www.trend-ferienwohnung.de/ was barrierefreie Pensionen betrifft. Kann mir evtl hier jemand eine Pension empfehlen, die rollstuhlgeeignet ist. Oder irgendeine Webseite mit mehr Infps?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

MFG
Dionysus
  #9  
Alt 31.08.2012, 14:53
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin Dionysus,

im Unterkunftsverzeichnis für St. Peter-Ording, das man sich auch über die Homepage der Tourismuszentrale runterladen kann (hier zu finden: http://www.st.peter-ording-nordsee.d...-und-info.html- Achtung: das Dokument ist ca. 51 MB groß) sind behindertengerechte Unterkünfte soviel ich weiß separat aufgeführt. Dort wirst Du sicherlich was Geeignetes finden.

Oder ruf doch mal bei der Zimmervermittlung an, die können Dir bestimmt auch weiterhelfen. Auch eine online-Unterkunftsanfrage mit Angabe von individuellen Wünschen ist möglich.

Gruß

Bea
  #10  
Alt 26.02.2013, 08:24
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.513/6429
9432 Danksagungen in 3103 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

In Wenningstedt auf Sylt soll die in die Jahre gekommene Strandtreppe ersetzt werden. Dabei wird auch an gehbehinderte Gäste gedacht, denen ein in die Treppe integrierter Schrägaufzug künftig den Zugang zum Strand erleichtern soll.

Zitat:
Am Strand zu sitzen und aufs Meer zu schauen ist eines der beliebtesten Urlaubsvergnügen auf Sylt. Für viele Gäste ist das aber nur schwer machbar. Gehbehinderungen, Kinderwagen oder einfach nur das Alter erlauben es ihnen nicht, über die Treppen an den Strandübergängen hinunter in den Sand zu spazieren. Für Henning Sieverts, Geschäftsführer des Wenningstedter Tourismus-Service ein Grund, beim Bau einer neuen Haupttreppe neue Wege zu beschreiten.

Ein Schrägaufzug soll in die neue Treppe integriert werden, um jedem den Zugang zur ersten Strandkorbreihe zu ermöglichen
Weiter geht es hier: http://www.shz.de/nachrichten/lokale...en-strand.html.


Eine gute Idee

findet

Bea
  #11  
Alt 26.02.2013, 08:47
Benutzerbild von BerlinKuddel

BerlinKuddel

BerlinKuddel ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge/Danke: 487/234
246 Danksagungen in 114 Beiträgen
BerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nett
Standard

Was ist unsere Gesellschaft und die vieler anderer Länder doch bloß gut und sozial geworden. Manchmal denke ich, wir können vor Gutmenschentum kaum noch laufen. Wie anders dachte man noch in den 50er und 60er-Jahren.
Ich habe es(Denken über Behinderte,Migranten, Juden, political correctness) manchmal belächelt und für übertrieben befunden. Das arme Berlin baut in seine vielen U-Bahnhöfe Fahrstühle ein, unabhängig von den Kosten.Aber es dient dem guten Zusammenleben und viele sind davon(Schmerzen, Behinderung) jetzt oder später betroffen. Ich persönlich quäle mich jeden Morgen die ca. 65 Stufen am U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße/Kantstraße hoch und bin dann, auf meinen Bus wartend, eine Weile völlig fertig (Übergewicht). So weit ich weiß gibt es hier keinen Fahrstuhl, ich muß mal nachsehen, vielleicht am anderen Ende.
Jedenfalls, sehr löblich die Bemühungen an der Nordsee. Was ist mit den Stufen an den Pfahlbauten in SPO?
  #12  
Alt 26.02.2013, 11:23
Benutzerbild von Bienenvater

Bienenvater

Bienenvater ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 85
Beiträge/Danke: 1.643/1444
1563 Danksagungen in 671 Beiträgen
Bienenvater genießt hohes Ansehen
Bienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes Ansehen
Standard

<Was ist mit den Stufen an den Pfahlbauten in SPO?>

Dafür bieten sich mobile Fahrstuhlschächte an. Bin gespannt, ob so etwas in der Saison 2014 angeboten wird.

Was denkbar ist, ist auch machbar.
__________________
Auch ohne eigene Bienen kannst Du leben,
hilf ihnen zu überleben.


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallig ohne Telefon Bea Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 13 03.03.2011 10:31
Sandstrand ohne Wasserskianlage catnip Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 6 26.05.2008 20:50
Helgoland ohne Sturm Manniharms Allgemeines zu Helgoland 2 27.01.2007 22:59


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,11583 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO