Büsum
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Büsum Büsum - Das Forum für das Nordsee-Heilbad... Büsum liegt direkt an der Nordsee, der Meldorfer Bucht, nahe der Eidermündung in der Dithmarscher Marsch, etwa 100 km nordwestlich von Hamburg. Der Hafenort ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen hinter Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.
Startseite > Büsum > Museumshafen Büsum
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #97  
Alt 20.05.2014, 09:21
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Museumshafen Büsum - Arbeiten an den historischen Schiffen -



Die Rickmer Bock liegt auf dem Trockenen und erhält einen neuen Anstrich.

Nach den fast 800 Arbeitsstunden für die Innenüberholung steht jetzt die Außenhaut an.
Den unermüdlich arbeitenden ehrenamtlichen Helfern sei an dieser Stelle Dank gesagt.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 10 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #98  
Alt 28.05.2014, 10:04
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info 10. Shanty-Festival am Museumshafen

Unterhaltung mit zehn Chören
10. Shanty-Festival am Museumshafen

Büsum (fwt) Am Donnerstag, dem 29. Mai, findet ab 10:30 Uhr auf dem Ankerplatz und der Freitreppe rund um den Museumshafen zum zehnten Male das schon traditionell gewordene große Shanty-Chortreffen des Büsumer Museumshafenvereins statt.

Der Himmelsfahrtstag ist nicht nur der Tag, an dem die Männer alleine los ziehen, um diese Stunden des Vatertages mit Bollerwagen, Bier, Schnaps und lauten Gesängen unter ihres Gleichen zu feiern. Die ganze Familie mit Frau und Kindern wird heutzutage mitgenommen und hat fast nur ein Ziel: Das Büsumer Shanty-Chortreffen.

Zehn Chöre haben sich zum Jubiläumsfest angesagt. Parallel auf zwei Bühnen am Ankerplatz und an der Freitreppe schmettern Chöre aus Schleswig-Holstein und sogar Hessen ihre Seemannslieder mit voller Begeisterung in die Menge der lauschenden Urlauber und Einheimischen. Shanty vermitteln einen Hauch von Wind, Wellen und Fernweh.

Der Shanty-Chor Ellunder Nordlichter, der Shanty-Chor aus Lägerdorf, der Shanty-Chor “De Buddelschipper” aus Heide, der Shanty-Chor “Die Nordlichter” aus Itzehoe, der Shanty-Chor Tarp, erstmalig Shanty-Chor Paloma Neumünster, die „Marinekameradschaft Lich“ und Umgebung 1982 e.V. aus Modautal/Hessen, der Shanty-Chor Itzehoer “Störschipper”, der Shanty Chor „De Molenkieker e.V.“ und zusätzlich der lokale Nordseechor aus Büsum geben sich die Ehre, hier den ganzen Tag über aufzutreten.

Auch über die Arbeit des Museumshafenvereins und über die Vereinsschiffe kann man sich an diesem Tag informieren. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Büsum hat sich im Laufe der Jahre als Magnet entwickelt, so dass leider nicht alle Anfragen der Chöre berücksichtigt werden konnten. Diese maritime Großveranstaltung vom Museumshafen Büsum e.V. erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit und lockt tausende begeisterte Zuhörer an. Als Besuchermagnet hofft das 10. Shanty-Festival in Büsum zum Himmelfahrtstag wieder auf viele Gäste.




Der Shantychor aus Tarp ist auch wieder dabei



Shanty-Chor Ellunder Nordlichter




Shantychor „De Buddelschipper“ aus Heide

Teilnehmende Shanty-Chöre 2014

1. Shantychor Ellunder Nordlichter e.V.
2. Shanty-Chor Lägerdorf
3. Shanty-Chor „De Buddelschipper“ Heide
4. Shanty-Chor Paloma Neumünster
5. Shantychor „Die Nordlichter“ aus Itzehoe
6. Shantychor Tarp e.V.
7. Marinekameradschaft Lich und Umgebung 1982 e.V.
8. Shanty-Chor Itzehoer “Störschipper”
9. Shanty Chor De Molenkieker e.V.
10. Nordseechor aus Büsum

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
Viel Spaß bei diesem 10. Jubiläum mit Non-Stop-Programm auf zwei Bühnen
wünscht euer luf!
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (28.05.2014 um 19:22 Uhr).
 10 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #99  
Alt 30.05.2014, 10:11
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info 10. Shanty-Festival am Museumshafen in Büsum

10. Shanty-Festival des Museumshafenvereins


Zum zehnten Male war Büsum am Himmelfahrtstag Ziel der Menschenmassen, um zehn Shanty-Chöre am Büsumer Museumshafen am Ankerplatz und an der Freitreppe parallel zu erleben. Die Shanty-Lieder erzählten von Wellen, Wind und Meer und lassen von Heimat, Fernweh und Romantik träumen.

Zwei Chöre mussten überraschenderweise kurzfristig absagen, so dass die Organisation einiges zu tun hatte. Doch wie in jedem Jahr war diese maritime Großveranstaltung auch dieses Mal ein rauschendes Fest und ein Besuchermagnet. Das Non-Stopp-Programm bei strahlendem Sonnenschein auf beiden Bühnen fesselte und begeisterte die Zuhörer so sehr, dass ständig Zugaben gefordert wurden mit dem Ergebnis, dass der Zeitplan praktisch nicht immer eingehalten werden konnte.

Am Vortage der Veranstaltung wehte der Wind so stark, dass an einen Aufbau des Festes nicht zu denken war.



Am Himmelfahrtstag herrschte tolles Wetter, da ging es in der Früh mit dem Aufbau schnell voran.



Schon vor Beginn füllten sich die Sitzplätze der Zuhörer auf der Freitreppe

Der Bürgervorsteher Gerd Gehrts und der Vorsitzende des Museumshafenvereins Dr. Martin Kreitz eröffneten die Veranstaltung neben dem stellvertretenden Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje.




Die Zuhörer pendeln zwischen den beiden Bühnen






Die Itzehoer Störschipper eröffnen den Reigen



Der Shanty-Chor Treeneschipper aus Tarp



Der Shanty-Chor Ellunder Nordlichter
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (30.05.2014 um 10:13 Uhr).
 7 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #100  
Alt 30.05.2014, 10:20
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info 10. Shanty-Festival am Museumshafen in Büsum

10. Shanty-Festival des Museumshafenvereins


Teil 2



Erstmalig dabei der Shanty-Chor Paloma aus Neumünster



Der Shanty-Chor die Molenkieker aus Glückstadt



Der Shanty-Chor Lägerdorf



Die Marine-Kameradschaft aus dem hessischen Lich ließ es sich nicht nehmen, auch dieses Jahr Büsum seine Aufwartung zu machen.



Zwischendurch wurden die Exponate im Museumshafen betrachtet, keine der vielen Bänke war mehr frei.



Die bundesweite Interessengemeinschaft der Schlauchboot Freunde WIKING lief, gerade aus Cuxhaven kommend, in den Museumshafen ein, um hier mitzufeiern. Am folgenden Tag hieß es mit den zehn Schlauchbooten im Alter von 20 bis 26 Jahren, der einzigen Hochseeinsel Helgoland einen Besuch abzustatten.



Der Shanty-Chor Buddelschipper aus Heide

Rest folgt
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 6 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #101  
Alt 30.05.2014, 10:35
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info 10. Shanty-Festival am Museumshafen in Büsum

10. Shanty-Festival des Museumshafenvereins

Rest:



Die Marine-Kameradschaft aus dem hessischen Lich



Der Klabautermann des Shanty-Chores Klabautermänner aus Glückstadt versteht sich mit seinem Freund, dem Buddelschipper aus Heide bestens und hat keine Angst vor dem „Löffel“.



Der Shanty-Chor Paloma aus Neumünster



Der Shanty-Chor Die Nordlichter aus Itzehoe



Auch die Rollstuhlfahrer lassen es sich nicht nehmen, zu den maritimen Weisen mitzuschunkeln.



Der heimische Nordseechor Büsum




Der Shanty-Chor Lägerdorf tritt stets am Ende der Veranstaltung auf der Bühne am Ankerplatz auf. Unter einer Stunde kommt er wegen der Vielzahl an Zugaben nicht davon.

Eine rundum zufriedene Veranstaltung war dieses Jubiläumsfest des Büsumer Museumshafenvereins.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (31.05.2014 um 13:10 Uhr).
 5 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #102  
Alt 25.06.2014, 10:59
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Fahrewohl von Büsum fährt zum 119. Kanalgeburtstag nach Brunsbüttel

Gaffelsegler Fahrewohl von Büsum fährt zum 119. Kanalgeburtstag nach Brunsbüttel


Am 21. Juni 1895 konnte nach acht Jahren Bauzeit Kaiser Wilhelm II. den nach seinem Großvater „Kaiser-Wilhelm-Kanal“ benannten neuen Wasserweg eröffnen. Sein Bau kostete 156 Mio. Goldmark.
Der Nord-Ostsee-Kanal (NOK; internationale Bezeichnung: Kiel Canal) verbindet die Nordsee (Elbmündung) mit der Ostsee (Kieler Förde). Diese Bundeswasserstraße ist nach Anzahl der Schiffe die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.
Der Kanal ist von Kiel bis Brunsbüttel 98,26 km lang und hat eine Breite im Wasserspiegel von 162 m bei 11 Meter Wassertiefe.
Die 119. Kanalgeburtstagswoche vom 27. Juni - 6. Juli 2014 verspricht wieder ein schönes Fest zu werden. Viele Menschen von Brunsbüttel bis Kiel werden mit Musik und Sport, Ausstellungen, kulinarischen Spezialitäten und maritimen Aktionen „ihren“ Nord-Ostsee-Kanal feiern, obwohl der ja gar keinen „runden Geburtstag“ hat.

Brunsbüttel feiert das Stadtfest zum 119. Kanalgeburtstag vom 27. bis 29.06.14. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und zahlreichen Mitmachaktionen auf der Schleusenmeile wird es am Samstag und Sonntag den Kunst- und Handwerkermarkt "Kreativ & Kombüse" geben.
Der Museumshafen Büsum e.V. fährt mit seinem 102 Jahre altem Gaffelsegler Fahrewohl von Büsum zum Brunsbütteler Kanal-Jubiläum, um dort seine Aufwartung zu machen.
Umfangreiche Vorarbeiten waren zu tätigen, um das Schiff für die Fahrt fit zu machen.
Am Dienstag, den 24.06., verließ im Beisein vieler Urlauber und Mitglieder gegen 10:40 Uhr die Fahrewohl von Büsum ihren Heimathafen unter dem Skipper Jürgen Jachens. Die Crew vervollständigen Bernd Becker, Klaus Kopal und Jürgen Maruschke. Sie freuen sich mit noch weiteren auf dem Landweg nachkommenden Mitgliedern, in Brunsbüttel beim Stadtfest den Museumshafen Büsum e.V. vertreten zu dürfen.
Die Rückfahrt ist für Mittwoch, 02.07. ca. 06:00 Uhr geplant. Dann werden Hans-Peter Haase und Bernd Gorodsinsky mit an Bord sein.

...

Vorbereitungen auf der Fahrewohl von Büsum – Skipper Jürgen Jachens signalisiert laut die Rückwärtsfahrt

...

Leinen los im Büsumer Museumshafen und Fender einholen

...

Es wird Fahrt aufgenommen


Die Fahrewohl von Büsum auf dem Weg zur Schleuse. Gute Fahrt und heile Rückkehr!
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 11 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #103  
Alt 06.07.2014, 19:26
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin..

Die Farewohl ist seit einiger Zeit von dem Ausflug nach Brunsbüttel wieder heil zurück:





Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant
 7 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #104  
Alt 07.07.2014, 09:02
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Nautische Praktikanten zu Gast im Museumshafen

Zitat aus der SHZ:

Zitat:
Büsum – „Die Freundschaft“, ein Nachbau eines Finkenwerder Fischerkutters aus dem Jahre 1850, lief im Zuge einer Ausbildungsfahrt in den Büsumer Museumshafen ein.
Nach drei Wochen Theorie absolvierte die 10. Klasse der Freien Waldorfschule Cuxhaven an Bord des Gaffelkutters ihr nautisches Praktikum. Die Crew um Schipper Reiner Schlimme vermittelte abwechselnd jeweils fünf der 15 Schüler das maritime Gedankengut. Nach drei Tagen an Bord erfolgte ein Schülerwechsel.
Schülerpraktika werden an vielen Schulen angeboten. Die praktische Vermittlung an Bord eines Gaffelkutters absolvieren zu dürfen ist jedoch eine Seltenheit zugleich.
Schipper Schlimme musste in 2. Reihe im vollen Museumshafen, also im Paket anlegen. Der Landgang konnte so nur über den 103 Jahre alten Gaffelkutter Margaretha und über die Leitersprossen in der Spundwand erfolgen.


Schulschiff - waldorfschule-cuxhavens Webseite!


Bild folgt:

Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant

Geändert von Seebär61 (09.07.2014 um 18:34 Uhr).
 2 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #105  
Alt 09.07.2014, 18:35
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin ...

hier ein bild zum obigen Beitrag:



Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant
 4 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #106  
Alt 14.10.2014, 10:10
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin..

Die Rickmer Bock wurde 70 Jahre alt


Das Motorrettungsboot Rickmer Bock das im Büsumer Museumshafen liegt wurde 70 Jahre Alt, erst im Mai wurde das Schiff neu gestrichen:

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Museumshafen Büsum (Museumshafen Büsum)

Udo (Dwarslöper) hat mir im September Urlaub erzählt wieviel Stunden er auf diesem Schiff tatkräftig verbracht hat.
Zum 70. Geburtstag der Rickmer Bock fand am Ankerplatz eine kleine Feier statt, auch der neue Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje überbrachte die Grüße der Gemeinde .

hier 2. Bilder :





Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant
 6 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #107  
Alt 25.10.2014, 09:21
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin...

Im Museumshafen werden die Dalben erneuert, um danach die Betonwand dahinter aufzuarbeiten. Dies macht der LKN in zusammen Arbeit mit der Gemeinde Büsum.

...hier habe ich 2 Bilder bekommen:





...im Hintergrund kann man bei "Gosch" schon die Weihnachtsdeko sehen (erinnert mich an letztes Jahr, da waren wir etwa zu dieser zeit in Büsum...Sehnsucht!!! ) ...

Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant
 5 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #108  
Alt 21.11.2014, 06:05
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Standard Adventsfeier vom Museumshafenverein 2014

Weihnachtliche Aktivitäten rund um den Museumshafen


Büsum - Auch außerhalb der Saison geht es weiter rund um den Museumshafen. Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) saniert die Spundwand von der Stöpe bis zum alten Kran, dabei wird eine 15 cm starke neue Betonschicht auf die marode alte Kaimauer aufgebracht. Die Leitern werden gleichzeitig mit höheren Steigbügeln versehen, um sicherer die Schiffe erreichen zu können.

Wie immer zur Adventszeit soll der Museumshafen im weihnachtlichen Glanze erstrahlen. Ein etwa zwölf Meter hoher Weihnachtsbaum, gespendet von der Familie Lütje aus Westerdeichstrich, wird vom Mitglied Holmer Dreessen mittels eines Krans zum Museumshafen gebracht und dort auf einem Ponton eine Woche vor der Adventsfeier befestigt. An den 16 Beleuchtungsdalben rund um den Museumshafen und auf den Traditionsschiffen werden gespendete Tannenbäume das Ambiente verschönern. Vom Tourismus- und Marketing-Service gesponserte beleuchtete Girlanden am Hafenkopfgeländer runden das Bild ab.

Höhepunkt der am Samstag, den 29. November, ab 14 Uhr in Höhe der Freitreppe stattfindenden Adventsfeier wird um 16:30 Uhr das Anzünden der Kerzen am großen Weihnachtsbaum und die Andacht mit Pastor Boysen sein. Musikalisch begleitet wird die Adventsfeier durch den Kinderchor der Ganztagsschule Büsum unter der Leitung von Maike Peters und den Nordseechor Büsum.
Die amerikanische Versteigerung eines Hexenhauses, selbst hergestellt und gespendet von Frau Kolle, wird von vielen Besuchern sehnlichst erwartet.
Nicht nur an das leibliche Wohl wird gedacht, sondern auch der Nikolaus wird die Kleinen mit Leckereien überraschen.


Spundwandsanierung am Museumshafen vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN)



Nachtarbeiten

Foto Siems

Der Museumshafen im weihnachtlichen Glanze
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 9 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Exponate im Museumshafen Büsum luf Büsum - Tipps 2 19.11.2011 18:30
Museumshafen Büsum dwarslöper Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 11 11.11.2011 14:35
Museumshafen Büsum e.V. Veranstaltungstermine 2012 luf Büsum - Tipps 0 06.11.2011 09:02
Der Museumshafen und der grüne Strand von Büsum Sieglinde Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 3 28.07.2010 07:57
Museumshafen Büsum jeschu25451 Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 14 28.01.2010 18:48


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,14333 Sekunden mit 18 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO