Dithmaschen
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Dithmarschen regional Informationen zu Dithmarschen
Startseite > Dithmarschen > Dithmarschen regional > Luftbilder - Trischen
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2006, 16:42
Benutzerbild von blue

blue

blue ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 08.04.2001
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 1.497/780
4511 Danksagungen in 743 Beiträgen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
Info Luftbilder - Trischen

Die Insel Trischen aus der Luft gesehen... Für einen Normalsterblichen gibt es wohl keine andere Chance diesen einmaligen Ort zu bewundern ;-)

Mehr zu Trischen:
www.trischen.de


Die Insel Trischen aus der Vogelperspektive


Wer erkennt die Hütte der Vogelwartin ?


Wenn man sieht, wie klein der Fischkutter ist, wird einem die Größe der Insel bewusst...
 29 Benutzer bedanken sich bei blue für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 30.07.2006, 18:37
Bleichrodt
 
Standard

unglaublich schöne Bilder.

Genauso unglaublich ist die ebenso peinliche wie törichte Dreistigkeit, mit der der NABU sich anmaßt die Natur dort durch die Anwesenheit eines seiner (Mit)Glieder stören zu müssen. Durch nichts, aber auch gar nichts ist der Wahn des Verbandes zu rechtfertigen. Die Station finanzieren wir Steuerzahler. Wo sind vorzeigbare, belastbare Ergebnisse des dortigen Treibens, die selbiges rechtfertigen?

Wer glaubt, die Vogelwartin sei dort stets alleine, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.
  #3  
Alt 31.07.2006, 07:45
Benutzerbild von blue

blue

blue ist offline
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.04.2001
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 1.497/780
4511 Danksagungen in 743 Beiträgen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
Standard

Ich denke schon es macht Sinn, dass jemand auf die kleine Insel aufpasst. Denn ohne Vogelwart h***228;tten Wattwanderer , Paddler und Segler Trischen mit seinen einsamen Str***228;nden l***228;ngst als Badeinsel entdeckt ;-)

Siehe Camping auf Blauort:
http://www.kuestenforum.de/forum2/showthread.php?t=391
  #4  
Alt 31.07.2006, 21:34
megane
 
Standard

blue,

DANKE f***252;r die SUPERBILDER von Trischen. Genial!


Ich bin der Meinung, dass sehr kleine Gruppen die M***246;glichkeit haben sollten, z.B. Trischen zu lernzwecken MIT F***220;HRUNG besuchen zu k***246;nnen. Man kann aus meiner Sicht solche Orte interessierten und fachkundigen Leuten nicht versperren.
Damit meine ich nat***252;rlich keine touristische Nutzung oder Begehung.


Gru***223;
megane

Geändert von megane (31.07.2006 um 21:45 Uhr).
  #5  
Alt 01.08.2006, 09:40
Yonthra
 
Standard

Und ich bin der Meinung, dass wir Trischen gerne ganz der Natur überlassen sollten. Die Touristen haben doch Platz genug an der Küste.
Yonthra
1 Benutzer bedankt sich bei für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 01.08.2006, 11:50
Jochen
 
Standard

Ich muss da blue voll und ganz zustimmen.

Es gibt genug Touristen, die sich an gar nichts halten. Siehe auch z.B. D***252;nenschutz. F***252;r die w***228;re Trischen ein gefundenes Fressen. Und wenn die Galapagos nicht auch streng gesch***252;tzt und z.T. bewacht w***228;ren (von autorisierten Forschern) w***228;re ein weiteres Paradies hin***252;ber. Gebe ja zu, dass der VErgleich etwas hinkt, aber einige ***196;hnlichkeiten gibt ja schlie***223;lich doch.

Was ich zu kleineren Gr***252;ppchen sagen w***252;rde ... wenn evtl. eine GRuppe von 3-5 Studenten der Biologie mt dem Schwerpunkt "Wattenmeer - Fauna und Flora - Umwelteinfl***252;sse" dort gef***252;hrt werden, denke ich, dass man das ein- oder zweimal pro Jahr machen k***246;nnte, da diese Leute wissen was sie tun. Aber "gemeine" Touris? Ein klares Nein. So sehr es mich interessieren w***252;rde, ich w***252;rde dennoch Trischen nicht betreten. Aus Vorsicht.

Mit anderen Worten: So wie es ist, ist es gut!

Gru***223;
Jochen

P.S. Sch***246;ne Bilder, so kann man Trischen doch auch genie***223;en, oder etwa nicht?

Geändert von Jochen (01.08.2006 um 11:51 Uhr).
  #7  
Alt 02.08.2006, 17:16
CJoke
 
Standard

Wär ja mal interessant zu wissen wieviele Leute die Vogelwärtin tatsächlich "verjagen" muss.

Ich denke auch das Trischen nicht weiter von Menschen betreten werden muss. Auch Fachkundige muessen nicht unbedingt. Sicher kann man auf alle Daten zugreifen wenn man es möchte. Auf der Homepage steht ja schon ein bisserl.
Ich würds auch nett finden da mal eine Fotosession machen zu dürfen, aber wer würd das nicht. Und mit einer Fotosession ists ja nicht getan bei vier Jahreszeiten und unendlich vielen Wetterlagen
Wer das Megainteresse schlechthin hat wird ja u.U. die Möglichkeit bekommen können, mal eine Saison zu übernehmen.

Gruß,
Christian
  #8  
Alt 05.11.2006, 12:56
Benutzerbild von blue

blue

blue ist offline
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.04.2001
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 1.497/780
4511 Danksagungen in 743 Beiträgen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
Standard


Trischen an einem bew***246;lktem Tag aus der Ferne...
 10 Benutzer bedanken sich bei blue für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 05.11.2006, 16:03
Benutzerbild von Roland Scheibner

Roland Scheibner

Roland Scheibner ist offline
Nordseebegeisterter
 
Registriert seit: 12.05.2006
Ort: Lübeck
Beiträge/Danke: 54/4
230 Danksagungen in 43 Beiträgen
Roland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nettRoland Scheibner ist einfach richtig nett
Standard

Blue, danke für die tollen Fotos.
Was die Anwesenheit eines Vogelwarts betrifft, sollte man sich meiner Meinung nach gründlich über die Aufgaben des Vogelwarts informieren, bevor man ihn/sie ablehnt. Soweit mir bekannt ist, ist das Vertreiben von Touries nur eine eher untergeordnete Aufgabe. Jedoch muss ich sagen, dass mein Wissen über die Aufgaben höchstens ... Halbwissen, wenn nicht noch weniger, ist.
Wünsche allen hier einen schönen Restsonntag.
Gruß
Roland
  #10  
Alt 11.03.2007, 15:04
uschi68
 
Standard

Hallo,
echt super Fotos,da packt mich irgendwie das Heimweh,obwohl ich doch eigentlich woanders zu Hause bin.Ich will wieder an die Nordsee aber nicht nach Westerland sondern nach Friedrichskoog.
LG Uschi
1 Benutzer bedankt sich bei für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 16.10.2007, 21:21
Benutzerbild von catnip

catnip

catnip ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 12.07.2002
Ort: England, UK
Alter: 71
Beiträge/Danke: 1.680/6677
3698 Danksagungen in 1642 Beiträgen
catnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehen
catnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehencatnip genießt hohes Ansehen
Standard Vogelwart 2007

Clemens Schneider...zurück ins normale? Leben

Die Natur kann Vorbild sein“
NABU-Vogelwart Clemens Schneider von Trischen zurückgekehrt
Von Astrid Boelter

Friedrichskoog – Eine Handvoll Bernstein und viele unvergessliche visuelle Eindrücke hat Clemens Schneider mitgebracht von der Insel Trischen. Nach sieben Monaten auf einsamem Außenposten kehrte der NABU-Vogelwart gestern auf das Festland zurück.

Polly und Axel Rohwedder, hatten auf der „Esmeralda“ eine besonders wertvolle Fracht für Clemens Schneider. Ehefrau Vera durfte mit an Bord und seine Tochter. Sie kam am 17. Mai zur Welt, während der Vater auf der einsamen Insel Vögel beobachtete. Die beiden müssen sich jetzt erst einmal kennenlernen.

Nein, er habe sich nicht einsam gefühlt als einziger Bewohner auf Trischen, sagt Clemens Schneider. „Täglich habe ich gelernt und Neues entdeckt.“ Dazu gehörten die Zugrufe der nach Süden ziehenden Singvögel, das Bestimmen von Pflanzen oder das systematische Aufbereiten der gesammelten Daten. „Die jahreszeitlichen Veränderungen zu beobachten, war für mich eine große Bereicherung“, sagt der im niedersächischen Oldenburg lebende Hesse.

Er berichtet von einer sehr wechselhaften Saison. Das Frühjahr bot mit sommerlichen Temperaturen optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Brutsaison. Doch der verregnete und stürmische Sommer mit seinen Sturmfluten hatte verheerende Folgen für die Vögel. Von 22 auf Trischen brütenden Vogelarten mussten elf ihre Neststandorte aufgeben. Die Natur habe er von schöpferischer und zerstörerischer Seite erlebt. „Man sieht die Vögel ertrinken“, sagt er, „und ich habe akzeptiert, dass das dazu gehört. Die Natur kann Vorbild sein für das eigene Leben.“

Festgestellt hat Schneider auch, dass Trischen weiter den Rekord als „schnellste Insel Schleswig-Holsteins“ hält. Sie ist dem Blanken Hans schutzlos ausgesetzt mit der Folge, dass sie allmählich gen Osten wandert. Schneider dokumentierte das per GPS: „Das stürmische Wetter hat deutliche Spuren hinterlassen. Die Westkante hat sich stellenweise um 30 Meter nach Osten bewegt. Durch hohe Wasserstände ist der Insel bei Überflutungen aber auch viel Sediment zugeführt worden, so dass Trischen insgesamt, wenn auch nur minimal, in die Höhe gewachsen ist.

Auf die Frage nach seinem Alter, muss der Ornithologe einen Moment überlegen. „Das Alter ist wohl nicht mehr so wichtig, wenn man allein in der Natur lebt“, sagt er und erinnert sich dann doch, dass er auf Trischen 29 Jahre alt geworden ist. Ob es in den sieben Eremiten-Monaten einen schönsten Moment gegeben habe? „Es war ein großer Moment, als ich von der Geburt meiner Tochter erfuhr“, sagt Schneider. Und ob er sich schnell wieder an das normale Leben gewöhnen werde? „Was normales Leben ist, muss ich mich nach sieben Monaten erst noch selbst fragen.“

- Die Insel in der Nationalpark-Schutzzone 1 kann nur im Internet besucht werden: www.trischen.de

(Dithmarscher Landeszeitung)
__________________
Liebe Grüße von Angelika
_____________________
If you can dream it, you can do it
Walt Disney
 4 Benutzer bedanken sich bei catnip für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 04.11.2007, 13:58
Benutzerbild von blue

blue

blue ist offline
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.04.2001
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 1.497/780
4511 Danksagungen in 743 Beiträgen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
blue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehenblue genießt hohes Ansehen
Standard

Jetzt gibt es ganz fette Satellitenbilder von Trischen:
http://maps.google.de/?ie=UTF8&ll=54...&t=k&z=19&om=1
1 Benutzer bedankt sich bei blue für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Trischen komplett lilakuki Dithmarschen regional 6 17.10.2014 23:55
Trischen hat bereits gewählt! Schimmelrieder Düt und Dat von der Nordsee 1 14.09.2013 13:22
Luftbilder - Föhr blue Allgemeines zu Föhr 12 19.09.2012 19:41
Weißbartgrasmücke auf Trischen catnip Dithmarschen regional 2 28.05.2008 00:39
Luftbilder Trischen, Nord-Ostseekanal und Küste megane Dithmarschen regional 5 26.08.2007 16:07


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,05822 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO