Büsum
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum Alle wichtigen Infos zu Büsum
Startseite > Büsum > Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum > Tag der Seenotretter
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.07.2012, 09:09
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Tag der Seenotretter

Tag der Seenotretter

Büsum (fwt) Der Tag der Seenotretter jährt sich am Sonntag, den 29. Juli 2012 zum 14. Mal und wird wieder an den Stationen der Nord- und Ostsee zu einem Besuchermagnet. Alle Freunde der DEUTSCHEN GESLLSCHAFT ZUR RETTUNG SCHIFFBRÜCHIGER (DGzRS) können die moderne Technik der Seenotretter besichtigen und mit den Besatzungen ins Gespräch kommen.

Die DGzRS ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Finanziert ausschließlich durch Spenden. Die Seenotretter sind an der deutschen Nord- und Ostseeküste jeden Tag 24 Stunden mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten einsatzbereit.
Auch die Station Büsum mit ihrer „Theodor Storm“ und die Station Eiderdamm mit ihrer „Neisse“ werden wieder mitmachen.
Die Stationierung des dritten Seenotrettungskreuzers der 20-Meter-Klasse in Büsum löste eine Reihe von Schiffsbewegungen aus. So verließ die „Hans Hackmack“ die Nordsee und nahm ihren Dienst in Grömitz auf. Von dort wechselte die „Bremen“ zur Station Großenbrode, um den Seenotkreuzer „John T. Essberger“ abzulösen. Dieser trat nach 36 Dienstjahren mit rund 2000 Einsätzen seine letzte Reise ins „Technik Museum Speyer“ an, wo er am 29. Mai 2011 auf den Tag genau 146 Jahre nach der Gründung der DGzRS eintraf. Der Seenotkreuzer „Theodor Heuss“ ist übrigens seit 1987 im „Deutschen Museum München“ zu sehen. Hierbei handelt es sich um das in „Theodor Heuss“ umbenannte Schwesterschiff der 23,2 m Klasse „H.H. Meier“ (Bremer Konsul Hermann Henrich Meier).
Das Originalschiff, der erste auf der Schweers-Werft in Bardenfleth/Unterweser unter der Werft-Nr. 6320 gebaute "moderne Seenotkreuzer“ mit integriertem Beiboot, wurde nach der Ausmusterung am 29.5.1985 auf der Station Laboe (Indienststellung am 7.3.1957 auf der Station Borkum) an einen Privatmann verkauft und fuhr noch lange Zeit auf der Weser unter dem Namen „Frido Spatz“. Die Motoryacht liegt nach einer kompletten Renovierung in Hirtshals/Dänemark nun als in „Jan“ umbenannt im Kieler Hafen.
Am 13. August 2011 wurde ein mit einem 1630 PS-Motor ausgerüstetes und mit 22 Knoten auch schnelles Rettungsboot, gebaut von der Fassmer-Werft in Berne unter Werft-Nr. 4090 und mit der DGzRS-internen Bezeichnung „SK 33“, in „Theodor Storm“ umgetauft. Taufpatin war Sandra Carstensen, die Ehefrau des damaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen. Vanessa Burrmann, Tochter des Vormanns Olaf Burrmann, taufte das Arbeitsboot auf den Namen „Nis Puk“.
Mit der Rettung der nahezu vollbeladenen Fischerkutter „Mare Librum“ und der „Stella Polaris“, der mit Schlagseite geborgenen mit Maschinenschaden liegengebliebene Fischkutter „Korona“ und der Rettung der nach einer Grundberührung einen Wassereinbruch erlitten britischen Segelyacht „Integral“ seien nur einige spektakuläre Einsätze, auch in Zusammenarbeit mit der „Paul Neisse“ von der Station Eiderdamm, genannt. An Bord befand sich ein britisches Ehepaar mit seinem Hund.
Nicht nur Menschenrettung steht also auf der Agenda der Seenotretter. Am 10. Juli 2011 retteten sie den 10 Jahre alten Pointer „Benni“ (Dalmatiner-Rasse ähnlich) von einer Sandbank vor Büsum. Ein erfolgreicher Einsatz mit ihrem mit 30 Knoten schnellen und 0,40 m flachgehenden Festrumpfschlauchboot „Nis Puk“.

Wünschen wir alle den Besatzungen der Seenotretter allzeit gute Fahrt und stets eine glückliche Heimkehr.

Am Sonntag, den 29. Juli 2012, lädt die Büsumer Stationscrew der „Theodor Storm“ mit ihrem Vormann Olaf Burrmann und die Station Eiderdamm mit der „Paul Neisse“ mit ihrem Vormann Rainer Wallhof von 10 bis 17 Uhr zur Besichtigung ein. Mit dem 10,5-Meter-Seenotrettungsboot „Paul Neisse“ werden vom Stationsstand in Büsum glückliche Tombola-Gewinner im Büsumer Hafen Fahrten unternehmen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.



Die "Theodor Storm" an ihrem Liegeplatz im Hafen vor der Büsumer Schleuse
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 11 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 27.07.2012, 18:34
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.445/6399
9379 Danksagungen in 3082 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Die Besucher des Tages der Seenotretter sollten nicht vergessen, einen kleinen (oder auch größeren) Obolus in eines der Spendenschiffchen zu stecken. Ich möchte auch die übrigen Nordseeurlauber bitten, an den Spendenschiffchen, die z.B. auch in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften aufgestellt sind, nicht achtlos vorbei zu gehen.

Die DGZRS ist eine immens wichtige Institution, die schon viele Menschenleben gerettet hat. Sie finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Spenden und verzichtet bewusst auf staatliche Unterstützung, um von vornehrein jede Abhängigkeit von staatlichen Stellen zu vermeiden. Ich finde das sehr bewundernswert.

Jeder Nordseeurlauber kann leicht in eine Situation kommen, in der er Hilfe durch die Seenotretter benötigt. Wie zum Beispiel der elfjährige Junge, der in diesem Tagen auf dem Ausflugsschiff "Hauke Haien" so unglücklich stürzte, dass rasche ärztliche Hilfe erforderlich war.

Zitat:
Das Tochterboot „Japsand“ des Seenotrettungskreuzers „VORMANN LEISS“ von der Station Amrum wurde zu Wasser gelassen und brachte einen Notarzt zur „Hauke Haien“, die sich zu diesem Zeitpunkt südwestlich von Amrum, auf dem Weg nach Wyk auf Föhr, befand. Der von Amrum stammende Notarzt versorgte den elfjährigen Jungen an Bord und begleitete ihn bis zum Wyker Hafen, wo das Kind zur weiteren Versorgung im Föhr-Amrumer Krankenhaus vom Team des Rettungstransportwagens übernommen wurde. Die Seenotretter eskortierten das Ausflugsschiff nach Wyk und brachten den Notarzt anschließend zurück nach Amrum.
(Quelle: http://www.amrum-news.de/2012/07/27/...zt-an-bord-to/)

Auch der Seenotrettzungskreuzer "Vormann Leiss" beteiligt sich übrigens am Tag der Seenotretter. Am Sonntag gibt es am Liegeplatz im Wittdüner Seezeichenhafen von 11.30 -16.30 Uhr ein Open Ship mit buntem Rahmenprogramm.

Gruß

Bea
 6 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.07.2012, 22:46
Benutzerbild von Deichlamm

Deichlamm

Deichlamm ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: am nördlichsten Zipfel Deutschlands
Beiträge/Danke: 760/1290
680 Danksagungen in 201 Beiträgen
Deichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden AstDeichlamm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe grössten Respekt vor der Arbeit dieser ehrenamtlichen Mitarbeiter und kenne diese Schiffchen gut...

Anbei ein kleines Foto von "Vormann Leiss" im Hafen von Dagebüll
Angehängte Grafiken
 
__________________
Grüsse vom Deichlamm
...da leben wo andere Urlaub machen...

Geändert von Deichlamm (27.07.2012 um 22:47 Uhr).
 7 Benutzer bedanken sich bei Deichlamm für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 31.07.2012, 20:52
Benutzerbild von Der KeTZer

Der KeTZer

Der KeTZer ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Süd-NS
Alter: 60
Beiträge/Danke: 455/565
517 Danksagungen in 155 Beiträgen
Der KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin
Ich war am Sonntag im Helgoländer Südhafen im Schuppen vone DGzRS und türlich auf auf der HERMANN MARWEDE.

mich als Feuerwehrmann interessierte türich die Technick und die Monitore des Schiffs, welche bis zu 41667 l/min oder 2500 m³/h fördern ...was für ne Menge Wasser oder auch Schaum bei 3000l Schaummittelvorrat....

Türlich hab ich im Schuppen einige Teile (es war für jeden etwas dabei ..Bücher, Bildbände, DvDs, Bilder .....und so weiter)gekäuft und hab auch das Schiffchen gefüttert, weil ich so eine Aufgabe SUPER GUT finde.
__________________
Bis denn denn
Gruß Andreas
 11 Benutzer bedanken sich bei Der KeTZer für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 02.08.2012, 19:13
Benutzerbild von Der KeTZer

Der KeTZer

Der KeTZer ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Süd-NS
Alter: 60
Beiträge/Danke: 455/565
517 Danksagungen in 155 Beiträgen
Der KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin
Sorry,da kam der Feuerwehrmann in mir wieder hoch....
hier noch ein paar Bilder vom innern..

der Kartentisch hinter den Fahrleitständen

im innern die Aufenthaltsräume ( der Bäcker rechtz war gerade beim Teig kneten)

eine Krankenstation und Aufenthaltzräume mit Fitnessgeräten und Fernseher ist auch da, weil immer 7 Mann 24 Stunden Bereitschaft haben, wie ich erfragt habe

das Tochterboot Verena
__________________
Bis denn denn
Gruß Andreas
 9 Benutzer bedanken sich bei Der KeTZer für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 04.08.2012, 03:07
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Tag der Seenotretter

Tag der Seenotretter

Büsum (fwt) Der Tag der Seenotretter jährte sich am Sonntag, den 29. Juli 2012 zum 14. Mal und wirde wieder an den Stationen der Nord- und Ostsee zu einem Besuchermagnet. Alle Freunde der DEUTSCHEN GESLLSCHAFT ZUR RETTUNG SCHIFFBRÜCHIGER (DGzRS) konnten die moderne Technik der Seenotretter besichtigen und mit den Besatzungen ins Gespräch kommen.
An diesem Sonntag mit abwechselnd Sonne und Regen kamen viele Interessierte zur Büsumer Stationscrew der „Theodor Storm“ mit ihrem Vormann Olaf Burrmann und der Station Eiderdamm mit der „Paul Neisse“ mit ihrem Vormann Rainer Wallhof zur Besichtigung am Scheusenhaus. Der alte Seenotretter „Rickmer Bock“ des "Museumshafen Büsum e.V." konnte hier ebenso geentert werden.
Mit dem 10,5-Meter-Seenotrettungsboot „Paul Neisse“ konnten glückliche Tombola-Gewinner im Büsumer Hafen Fahrten unternehmen. Von der hervorragenden Arbeit der DGzRS waren diverse Besucher dabei, die spontan Mitglieder wurden, um diese Mannen zu unterstützen.
Die DGzRS ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt, finanziert ausschließlich durch Spenden. Die Seenotretter sind an der deutschen Nord- und Ostseeküste jeden Tag 24 Stunden mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten einsatzbereit.
Die Stationierung des dritten Seenotrettungskreuzers der 20-Meter-Klasse in Büsum löste eine Reihe von Schiffsbewegungen aus. So verließ die „Hans Hackmack“ die Nordsee und nahm ihren Dienst in Grömitz auf. Von dort wechselte die „Bremen“ zur Station Großenbrode, um den Seenotkreuzer „John T. Essberger“ abzulösen. Dieser trat nach 36 Dienstjahren mit rund 2000 Einsätzen seine letzte Reise ins „Technik Museum Speyer“ an, wo er am 29. Mai 2011 auf den Tag genau 146 Jahre nach der Gründung der DGzRS eintraf. Der Seenotkreuzer „Theodor Heuss“ ist übrigens seit 1987 im „Deutschen Museum München“ zu sehen. Hierbei handelt es sich um das in „Theodor Heuss“ umbenannte Schwesterschiff der 23,2 m Klasse „H.H. Meier“ (Bremer Konsul Hermann Henrich Meier).
Das Originalschiff, der erste auf der Schweers-Werft in Bardenfleth/Unterweser unter der Werft-Nr. 6320 gebaute "moderne Seenotkreuzer“ mit integriertem Beiboot, wurde nach der Ausmusterung am 29.5.1985 auf der Station Laboe (Indienststellung am 7.3.1957 auf der Station Borkum) an einen Privatmann verkauft und fuhr noch lange Zeit auf der Weser unter dem Namen „Frido Spatz“. Die Motoryacht liegt nach einer kompletten Renovierung in Hirtshals/Dänemark nun als in „Jan“ umbenannt im Kieler Hafen.
Am 13. August 2011 wurde ein mit einem 1630 PS-Motor ausgerüstetes und mit 22 Knoten auch schnelles Rettungsboot, gebaut von der Fassmer-Werft in Berne unter Werft-Nr. 4090 und mit der DGzRS-internen Bezeichnung „SK 33“, in „Theodor Storm“ umgetauft. Taufpatin war Sandra Carstensen, die Ehefrau des damaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen. Vanessa Burrmann, Tochter des Vormanns Olaf Burrmann, taufte das Arbeitsboot auf den Namen „Nis Puk“.
Mit der Rettung der nahezu vollbeladenen Fischerkutter „Mare Librum“ und der „Stella Polaris“, der mit Schlagseite geborgenen mit Maschinenschaden liegengebliebene Fischkutter „Korona“ und der Rettung der nach einer Grundberührung einen Wassereinbruch erlitten britischen Segelyacht „Integral“ seien nur einige spektakuläre Einsätze, auch in Zusammenarbeit mit der „Paul Neisse“ von der Station Eiderdamm, genannt. An Bord befand sich ein britisches Ehepaar mit seinem Hund.
Nicht nur Menschenrettung steht also auf der Agenda der Seenotretter. Am 10. Juli 2011 retteten sie den 10 Jahre alten Pointer „Benni“ (Dalmatiner-Rasse ähnlich) von einer Sandbank vor Büsum. Ein erfolgreicher Einsatz mit ihrem mit 30 Knoten schnellen und 0,40 m flachgehenden Festrumpfschlauchboot „Nis Puk“. „Benni“ bedankte sich an diesem Tage nochmals mit seinem Herrchen bei seinen Rettern.



"Rickmer Bock" wird geentert






Die "Theodor Storm" hat Besuch am Liegeplatz durch Seenotretter "Neisse"
und ehemaligem Retter "Rickmer Bock"





Benni bedankt sich mit Herrchen bei seinen Rettern



Toll geflaggte "Theodor Storm"



Besichtigung der "Theodor Storm"

Den Mannen auf den Rettern gebührt uneingeschränkter Dank für ihre aufopfernde Tätigkeit, meist sogar unter Einsatz ihres eigenen Lebens. Wünschen wir alle den Besatzungen der Seenotretter allzeit gute Fahrt und stets eine glückliche Heimkehr.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (04.08.2012 um 04:04 Uhr).
 8 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 05.08.2012, 21:25
Benutzerbild von Der KeTZer

Der KeTZer

Der KeTZer ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Süd-NS
Alter: 60
Beiträge/Danke: 455/565
517 Danksagungen in 155 Beiträgen
Der KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden AstDer KeTZer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin
Ich hab die "Hermann Helms " in Cuxhaven beim ablegen geknipst.

__________________
Bis denn denn
Gruß Andreas
 6 Benutzer bedanken sich bei Der KeTZer für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.03.2013, 15:22
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Neues aus Büsum - Seenotretterstation -

Wo ist "unser" Seenotretter Theodor Storm?


Am 28. Januar brannte es auf dem Fischkutter FALKE im Büsumer Hafenbecken II.
Anstatt unserer Theodor Storm war der SRK Vormann Jantzen als Vertretung im Einsatz.
Seit einigen Wochen versieht der SRK Eiswette hier auf der Station Büsum seinen Dienst.
Bei

http://www.marinetraffic.com/ais/de/default.aspx

war und ist unser SRK Theodor Storm nicht auszumachen.
Eine Rückfrage bei "DGzRS – Die Seenotretter" in Bremen ergab gerade folgendes:
Zitat:
Zitat von DGzRS
Die THEODOR STORM befindet sich zur Garantiezeit in ihrer Bauwerft und wird zwischenzeitlich von der EISWETTE vertreten – Routine und absolut kein Grund zur Beunruhigung also.
Also ist sie auf der Fassmer Werft in Berne an der Unterweser.

Wir freuen uns auf die baldige Rückkehr unserer Theodor Storm, auch wenn wir hier in Büsum eine vollwertige und tolle Vertretung haben!
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 5 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 08.03.2013, 20:15
Benutzerbild von Eiderfischer

Eiderfischer

Eiderfischer ist offline
Nordseebegeisterter
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Heide
Beiträge/Danke: 93/8
48 Danksagungen in 31 Beiträgen
Eiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden AstEiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden AstEiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden AstEiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden AstEiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden AstEiderfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Theodor Storm

Moin
"Theodor Storm" ist seit heute wieder in Büsum. Die Werftzeit ist damit vorbei.
Greetz
__________________
Leben ist mein Beruf
 3 Benutzer bedanken sich bei Eiderfischer für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 09.03.2013, 05:33
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Standard Theodor Storm

Danke Eiderfischer,
habe sie auch danach entdeckt.
Gruß luf
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
1 Benutzer bedankt sich bei luf für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.03.2013, 05:52
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Seenotretter

Einsätze halten Seenotretter vor Ostern auf Trab

Zitat:
Bremen (dpa) - Manövrierunfähige Schiffe und eine verletzte Passagierin haben die Seenotretter vor den Ostertagen auf Trab gehalten. Am Karfreitagmorgen mussten sie einem Krabbenkutter zur Hilfe eilen, der nordwestlich vor Sylt trieb...

Was wäre, wenn wir unsere Seenotretter nicht hätten?
Ganz einfach! Wir müssten diese segensreiche Gesellschaft unverzüglich gründen!
Wünschen wir allen Seenotrettern alles erdenklich Gute und stets gesunde Heimkehr von ihren vielfältigen und oft gefährlichen Eisätzen.

Hier mehr:
http://www.shz.de/nachrichtenticker-...-auf-trab.html

http://www.tageblatt.de/home_artikel...id,210306.html
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (01.04.2013 um 06:47 Uhr). Grund: weiteren Link eingefügt
 6 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 22.07.2013, 17:47
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.144/2319
16085 Danksagungen in 2580 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info 15. Tag der Seenotretter

15. Tag der Seenotretter

Tag der Retter


Der Tag der Seenotretter jährt sich am Sonntag, den 28. Juli 2012 zum 15. Mal und wird wieder an den Stationen der Nord- und Ostsee zu einem Besuchermagnet. Alle Freunde der DEUTSCHEN GESLLSCHAFT ZUR RETTUNG SCHIFFBRÜCHIGER (DGzRS) können die moderne Technik der Seenotretter besichtigen und mit den Besatzungen ins Gespräch kommen.
An diesem Sonntag werden viele Interessierte zur Büsumer Stationscrew der „Theodor Storm“ mit ihrem Vormann Olaf Burrmann zur Besichtigung am Scheusenhaus kommen. Das Beiboot „Nis Puk“ ist ebenfalls zu sehen. Der alte Seenotretter „Rickmer Bock“ des "Museumshafen Büsum e.V." kann am Ankerplatz im Rahmen „Open Ship“ geentert werden.
Zeitgleich findet im Rahmen der Aktionsserie „Ein Hafen außer Rand und Band“ der Tag der Retter auf dem Ankerplatz mit Vorführungen und Informationen statt. Brandschutzaufklärung und eine Fahrzeugschau stehen im Fokus der Feuerwehr, des THW und Rettungsdienstes. Eine Wasserspitze und mehr werden für die Kleinen da sein.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (29.07.2013 um 05:27 Uhr).
 4 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Seenotretter kommen verletztem Fischer zu Hilfe 4Campis Allgemeines zu Amrum 1 21.06.2012 20:18
"Tag der Seenotretter" am 31. Juli squarerigger Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 0 21.07.2011 17:01
Das Seenotretter-Kochbuch: Rezepte und Geschichten: Gerichte und Geschichten Sieglinde Büchertipps über die Nordsee 6 19.07.2011 20:51
Tag der Seenotretter dwarslöper Büsum Erlebnisberichte 1 05.08.2010 22:17
Seenotretter bringen 601 Menschen in Sicherheit manu Düt und Dat von der Nordsee 0 07.02.2007 10:05


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,13894 Sekunden mit 18 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO