Büsum
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Büsum Büsum - Das Forum für das Nordsee-Heilbad... Büsum liegt direkt an der Nordsee, der Meldorfer Bucht, nahe der Eidermündung in der Dithmarscher Marsch, etwa 100 km nordwestlich von Hamburg. Der Hafenort ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen hinter Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.
Startseite > Büsum > Besondere Ausflugsziele von Büsum aus
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2014, 13:24
Benutzerbild von kostheutnix

kostheutnix

kostheutnix ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Wohnort auf der Usermap
Alter: 61
Beiträge/Danke: 981/1645
1804 Danksagungen in 520 Beiträgen
kostheutnix genießt hohes Ansehen
kostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehen
Info Besondere Ausflugsziele von Büsum aus

Moin Moin liebe Küstenfreunde,

Ich habe mir vorgenommen hier ein paar interessante Ausflüge von Büsum aus aufzuführen. Selbstverständlich kann man von anderen Urlaubsorten diese ebenfalls anfahren. Büsum ist aber im Regelfall unser Startpunkt gewesen. Nicht mehr erwähnen will ich an dieser Stelle die allseits bekannten Ziele wie Westerhever, Westküstenpark SPO, Multimar Wattforum usw. Die werden hier im Forum ja regelmäßig angesprochen. Vielmehr sollen es die nicht so bekannten Ziele bzw. Tipps und Alternativen für einen Ganztagsausflug sein.

Wer hier einen interessanten Tipp beisteuern möchte, sei dazu herzlich eingeladen. Ich würde mich über eine rege Beteiligung sehr freuen

Beginnen möchte ich mit Tipps zu Brunsbüttel, wo viele nur die Schleusenanlagen besichtigen und nach kurzer Zeit wieder zurückfahren.

Wer mal richtig große Pötte oder Kreuzfahrtschiffe sehen möchte, der muss nicht unbedingt nach Hamburg fahren (wobei ich auch dazu etwas schreiben werde). Ein Tipp von mir ist der außer Betrieb befindliche Fähranleger in Brunsbüttel. Wer also die Schleusenanlagen schon gesehen hat, oder sich einfach mal kostenlos beim Shipspotting in der Sonne die Nase verbrennen will, der ist hier richtig. Parkplatzprobleme gibt es keine, da die Anlage nicht genutzt wird und Ausflüglern so gut wie unbekannt ist. Auto abstellen, nach 50m über die Treppe den Deich hoch und den Ausblick genießen! Ein paar Bänke gibt es ebenfalls und in kurzer Entfernung Richtung Kanalmündung gibt es meines Wissens nach sogar ein kleines Restaurant. Ich empfehle auf jeden Fall ein paar Getränke oder ein komplettes Lunchpaket mitzunehmen. Bei schönem Wetter bleibt man nämlich mit Sicherheit länger dort als geplant. Bei entsprechender Planung und Information über http://www.marinetraffic.com kann man sehr genau die Vorbeifahrt interessanter Schiffe wie z.B Kreuzfahrtschiffe oder 400m lange Containerriesen mit bis zu 16000 Container Fassungsvermögen ermitteln und planen.



Das Kreuzfahrtschiff Rhapsody verlässt den NOK und läuft elbabwärts.




Links die Cosco Shanghai mit 280m Länge, begegnet einem etwa gleich großen Schiff der CMA CGM Reederei.


Die Anfahrt von Büsum aus ist vollkommen problemlos und nicht allzu lang. Auf der B203 in Richtung Heide fahrend nach Wöhrden abbiegen. In Wöhrden rechts ab auf die L153 nach Meldorf und dort rechts ab auf die gut ausgebaute B5 (Grüne Küstenstraße) über Marne in Richtung Brunsbüttel. Kurz vor Brunsbüttel kommt ein Kreisel, in dem man die erste Ausfahrt nach Brunsbüttel nimmt. Direkt hinter dem ersten Bauernhof auf der rechten Seite geht die Straße "Zum Elbdeich" ab. Hier abbiegen und man kommt unmittelbar zum Fähranleger. Auto abstellen und Spass haben. Ich glaube mich erinnern zu können, das bereits im Kreisel auf den Fähranleger hingewiesen wird. Verfahren ist also so gut wie unmöglich.

Später geht's dann weiter mit einem weiteren Tipp zu Brunsbüttel.

LG Heiko
__________________

Geändert von kostheutnix (03.05.2014 um 22:14 Uhr).
 15 Benutzer bedanken sich bei kostheutnix für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 11.03.2014, 14:09
Benutzerbild von earthmoving

earthmoving

earthmoving ist offline
Nordseefan
 
Registriert seit: 21.02.2013
Ort: Duisburg
Beiträge/Danke: 2/2
6 Danksagungen in 1 Beitrag
earthmoving befindet sich auf einem aufstrebenden Astearthmoving befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Noch einer

Hallo Ihr Lieben!

Für "große" Kinder und größere Kinder, fanden wir einen Klettergarten in der Nähe des NOKs.

Auf http://www.feinklettern.de lünkern gehen und sich von einem Flak-Turm stürzen.

Ein sensationeller Tag wars für uns. Sehr empfehlenswert

Gruß
earthmoving
 6 Benutzer bedanken sich bei earthmoving für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.03.2014, 17:35
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.542/795
2725 Danksagungen in 736 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hier zwei Ausflugsziele im südlichen Dithmarschen, die einem (wenngleich nicht waschechten) Nordfriesen einfallen:

Spannend und lehrreich — habe ich mir sagen lassen — soll nicht nur für die jungen Besucher der südlich von Albersdorf gelegene Steinzeitpark des AÖZA sein. Dazu gibt es im Juli und August jeweils samstags und sonntags unter dem Motto Leben im Steinzeitdorf Vorführungen und Mitmachaktionen zu steinzeitlichen Handwerkstechniken sowie Geländeführungen. Mehr Infos hier auf der Website des Steinzeitparks.

Oder wie wäre es unterwegs auf historischen Gleisen durchs Dithmarscher Land, wo Eisenbahn und Draisinenfreunde von Mai bis Oktober die acht Kilometer der alten Marschenbahnstrecke zwischen Marne und St. Michaelisdonn mit einer Fahrraddraisine abradeln können. Weitere Informationen gibt es auf der Draisinen-Website.

Einen schönen Gruß
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in TönningNachrichten von der Grünen Insel

Geändert von Schimmelrieder (11.03.2014 um 17:35 Uhr).
 8 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.03.2014, 19:26
Benutzerbild von Seebär61

Seebär61

Seebär61 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: Hagen
Alter: 56
Beiträge/Danke: 4.958/5108
4338 Danksagungen in 1073 Beiträgen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Seebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes AnsehenSeebär61 genießt hohes Ansehen
Standard

Moin, moin...

Als erstes möchte ich Heiko Danken, ein Super Thema

@ Jürgen (Schimmelrieder)
Auch ich bin schon mal mit dem Rad an der Draisinen Strecke vorbei gefahren. Um danach in der "City" von Marne ein Stop im Rathauspark einzulegen, den sollte jeder "Dithmarschenfan" einmal besichtigen,
hier gibt es z.b. eine Traumhaft schöne Apotheke: http://www.sonnen-apotheke-marne.de/damals.html



Und beim Bau des Marner Rathauses wurde das Büsumer Rathaus als Vorbild genommen...





Büsumer Rathaus....



Gruß Klaus
__________________
Der Büsumer Seebär -Dithmarschen, min 2.Heimatland, wat liggst du stolt anne Waterkant

Geändert von Seebär61 (11.03.2014 um 19:44 Uhr).
 8 Benutzer bedanken sich bei Seebär61 für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 12.03.2014, 00:29
Benutzerbild von kostheutnix

kostheutnix

kostheutnix ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Wohnort auf der Usermap
Alter: 61
Beiträge/Danke: 981/1645
1804 Danksagungen in 520 Beiträgen
kostheutnix genießt hohes Ansehen
kostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehen
Standard

Moin Klaus,
das mit den Radtouren wie ihr sie durchführt, ist für die meisten Popos des Normaldeutschen wohl nicht zumutbar. Aber generell ist der Ausflug per Rad eine absolut empfehlenswerte Sache. Man nimmt andere Routen als mit dem Auto. Riecht, hört und fühlt ganz anders. Die Wahrnehmung der Umgebung ist einfach anders, besser, nicht so flüchtig beim Reisen mit dem Auto und man hat Zeit anzuhalten und sich Dinge ausführlich zu betrachten.

In diesem Sinne noch viele schöne Radtouren an der Küste.

LG Heiko
__________________
 4 Benutzer bedanken sich bei kostheutnix für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 12.03.2014, 01:03
Benutzerbild von kostheutnix

kostheutnix

kostheutnix ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Wohnort auf der Usermap
Alter: 61
Beiträge/Danke: 981/1645
1804 Danksagungen in 520 Beiträgen
kostheutnix genießt hohes Ansehen
kostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehen
Smile Noch ein Brunsbüttel Tipp

Ein weiterer Tipp in Brunsbüttel ist das beheizte Freibad direkt an der Kanaleinfahrt. Wer mal einen tollen Tag in einem Freibad mit unschlagbarer Aussicht genießen will, dem sei dies empfohlen. Von der Liegewiese aus kann man bequem und relaxt den Schiffen beim ein und auslaufen aus den Schleusen zuschauen. Die Anfahrt zum Schwimmbad entspricht der Beschreibung Fähranleger, nur das man nicht zum Anleger abbiegt, sondern geradeaus nach Brunsbüttel hineinfährt. Innerorts ist die Anfahrt ausgeschildert und sollte kein Problem darstellen.

Aber auch für nicht Badefreudige ist der Platz als Ausflugsziel geeignet. Wer Glück hat und in der Saison einen Parkplatz am Schwimmbad erwischt, (was außerhalb der Badesaison kein Problem ist) der geht durch ein kleines Türchen am Parkplatz durch den Zaun und dann runter zum befestigten Weg am Deichfuß. Links herum geht es Richtung Schleuse, nach rechts kommt man zur Mole 4 und kann dort auch sehr schön den Schiffsverkehr auf der Elbe, oder die Schlepper und Lotsenversetzboote beobachten.



An der Mole 4




Hier kann man "Schiffe streicheln"!
Empfehlung: vorher informieren welche Schiffe wann den Kanal passieren. www.marinetraffic.com ist hier sehr hilfreich!



Die Männer der DGZRS sind auch hier präsent. Man kann gar nicht genug Hochachtung vor der Arbeit dieser Leute haben!


Wer richtig Spaß haben will, sucht sich aber wohl besser anderes Wetter als wir bei unserem letzten Ausflug aus.



Leider mieses Wetter erwischt....

LG Heiko
__________________

Geändert von kostheutnix (03.05.2014 um 22:14 Uhr).
 14 Benutzer bedanken sich bei kostheutnix für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 03.05.2014, 23:01
Benutzerbild von kostheutnix

kostheutnix

kostheutnix ist offline
Nordseefreak
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Wohnort auf der Usermap
Alter: 61
Beiträge/Danke: 981/1645
1804 Danksagungen in 520 Beiträgen
kostheutnix genießt hohes Ansehen
kostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehenkostheutnix genießt hohes Ansehen
Standard Kurztripp nach Hamburg

Warum nicht mal von Büsum aus Hamburg besuchen?

Die meisten Urlauber in Richtung Norden reisen über die A7 durch den Elbtunnel an. Kurz vor dem Elbtunnel bekommt man links und rechts der Autobahn ein Stück Hamburger Hafen zusehen und sicher hat der eine oder andere schon mal gedacht, dass würde ich gerne mal aus der Nähe sehen. Kein Problem mit meinen nächsten Tipp "Tagesausflug von Büsum nach Hamburg".


Das 363m lange Containerschiff Aquila der CMA CGM Reederei am Burchardkai von der A7 aus kurz vor dem Elbtunnel fotografiert.




Das Kreuzfahrtschiff MSC Magnifica am Kreuzfahrtterminal Altona. Ebenfalls von der A7 aus fotografiert.

]


In Fahrtrichtung Norden auf der A7 sieht man auf der rechten Seite eine einsame Kirche stehen. Das ist der Rest des ehemaligen Stadtteils Altenwerder, der bis auf die Kirche und den Friedhof komplett dem CTA Container Terminal Altenwerder zum Opfer gefallen ist. Zumindest perspektivisch überragt die Kirche die gigantischen Ladebrücken des CTA`s.



Ein Besuch Hamburgs lässt sich bequem und kostengünstig von Büsum aus realisieren. Besonders zu Großereignissen, aber auch z.B. für einen Musical Besuch, oder auch für einen ganz normalen Tagesausflug kann man die Anreise von Büsum aus empfehlen. Während die Hamburger Hotels z.B. zum Hafengeburtstag im Mai viele Monate im voraus ausgebucht sind, kann man im schönen Büsum ganz entspannt eine Ferienwohnung mieten. Für 3 Tage Hamburg im Hotel während des Hafengeburtstags kann man locker 7 - 10 Tage FeWo in Büsum buchen. Die Anfahrt zum empfohlenen P+R Parkplatz in HH dauert etwa 1 Stunde. So bekommt man neben dem erholsamen Aufenthalt am Meer noch einen besonderen Tag in einer besonderen Stadt. Von uns mehrfach praktiziert und als Highlight empfunden.

Zunächst möchte ich mal die empfohlene Anfahrt für Hamburg Hafen, Landungsbrücken usw. beschreiben. Eine direkte Anfahrt nach Hamburg hinein wird aus Verkehrstechnischen und Parkplatzgründen nicht empfohlen. Die HVV-Bahnen kann man bereits ab Wedel empfehlen. Über P+R Parkplätze kann man sich online informieren. Für uns optimal war die Anfahrt über die A7 bis zur Abfahrt Bahrenfeld. Hier Abfahren und an der Ampel links abbiegen. Gleich hinter der Autobahnbrücke direkt nach rechts in die Friedensallee einbiegen und diese duchfahren bis zur U-Bahnhaltestelle Bahrenfeld. Diese befindet sich auf der linken Seite, rechts kommt man zum P+R Parkplatz. Meist sind in der zweiten Tiefetage Plätze frei, wenn nicht, auf der anderen Seite in den beiden Nebenstraßen suchen. Klappt schon.

Das empfohlene Ticket ist die 9 Uhr Gruppenkarte für 10,80 Euro mit dem man mit bis zu 5 Personen bis 6 Uhr des folgetags, bzw. am Wochenende ganztägig den HVV (Tarifplan beachten - 2 Ringe) nutzen kann. Zu diesem gehören auch die HADAG oder auch Hafenfähren genannte Linienfähren, mit denen man praktisch kostenlos Hafenrundfahrten oder Tripps nach Finkenwerder, Altona usw. unternehmen kann. Empfehlung Linie 62 Richtung Finkenwerder und zurück!


Die HADAG Linie 62 ist bei Verwendung der Gruppenkarte eine absolut kostenfreie Alternative zur kostenpflichtigen Hafenrundfahrt. Auf die kernigen Sprüche der Jungs auf den Schiffen der Hafenrundfahrten muss man dann allerdings verzichten.




Da die Interessen ja sehr unterschiedlich gelagert sind, hier nur ein paar Beispiele für Tagesaktivitäten:

Besuch des Museumsschiffs Cap San Diego an den Landungsbrücken. Gleich nebenan liegt das Segelschiff Rickmer Rickmers, ebenfalls ein Museumsschiff.



Mit der HADAG-Fähre zum Museumshafen Övelgönne. Besuch der Speicherstadt oder dort in das Miniaturwunderland. Wer das Miwula besuchen will, sollte sich vorher online über eventuelle Wartezeiten informieren!





Schon mal in Blankenese gewesen? Es ist einfach nur wunderschön durch das Treppenviertel zu spazieren oder auf dem Süllberg im Biergarten zu sitzen und die sensationelle Aussicht zu genießen.


Besuch des Hafengeburtstags. Einlaufparade, Auslaufparade oder Schlepperbalett oder einfach alles was dort geboten wird!!!



Wer mehr Kulturelles, mag wird in Hamburg natürlich auch fündig. Oder wie wär es mal mit einem Besuch des Hamburger Michels? Top Aussicht von dort oben! Oder die Moderne der Hafencity mit der (noch) unvollendeten Elbphilharmony. Besichtigung des Hamburger Rathauses, Planten und Blomen, Hagenbecks Tierpark, Portugiesenviertel usw. usw.

Und für alles ist Büsum der ideale Startpunkt. Einfach mal hinfahren, sehen und Spass haben!

Nicht empfehlen können wir diesen Trip für die Cruise Days oder für Schiffstaufen. Hier sind die Veranstaltungen durch die Feuerwerke so spät und die anschließend abfließende Masse an Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln so groß, das einem abschließend der Tag vermiest wird. Für solch ein Event sollte man dann doch lieber ein Hotel in Hamburg buchen!

Hamburg ist für uns eine der faszinierendsten deutschen Städte. Voller Leben und Lebenslust.

Und dann Abends wieder in Büsum am Deich sitzen und die Ruhe genießen, einfach genial!

LG Heiko
__________________

Geändert von kostheutnix (05.05.2014 um 22:37 Uhr). Grund: Thema um Altenwerder ergänzt
 15 Benutzer bedanken sich bei kostheutnix für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 04.05.2014, 12:02
Benutzerbild von Croudy

Croudy

Croudy ist offline
Nordseekenner
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Langelsheim
Alter: 35
Beiträge/Danke: 280/10
142 Danksagungen in 67 Beiträgen
Croudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCroudy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Wir sind fast immer direkt ab Heide mit dem Zug (z. B. mit dem SH-Ticket) nach Hamburg gefahren.
1 Benutzer bedankt sich bei Croudy für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 04.05.2014, 21:14
Benutzerbild von Paul

Paul

Paul ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Remscheid
Alter: 60
Beiträge/Danke: 1.212/1094
573 Danksagungen in 182 Beiträgen
Paul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin Moin


Rosenmontag 2014 ca 9:00 Uhr am Altonarerbalkon




Sonntagabend an den Landungsbrücken 2014 Karneval

Geändert von Paul (04.05.2014 um 21:27 Uhr).
 5 Benutzer bedanken sich bei Paul für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 05.05.2014, 00:01
Benutzerbild von Bienenvater

Bienenvater

Bienenvater ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 85
Beiträge/Danke: 1.638/1440
1560 Danksagungen in 670 Beiträgen
Bienenvater genießt hohes Ansehen
Bienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes AnsehenBienenvater genießt hohes Ansehen
Standard

Wer über die A23 kommt, kann auch Halstenbek/Rellingen abfahren. An der S-Bahn Station Halstenbek gibt es gleichfallt einen ausreichenden P+R Parkplatz. Mit der S 3 kommt man dann über Altona, Landungsbrücken auch bis zum Hauptbahnhof etc, etc.

Im übrigen haben Heiko und Paul das Ziel Hamburg als Ausflug von Büsum aus so gut und treffen beschrieben, wie ich es als Ortsansässiger nicht gewagt hätte. Natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen und zu genießen.

Tschüß, Horst
__________________
Auch ohne eigene Bienen kannst Du leben,
hilf ihnen zu überleben.
 2 Benutzer bedanken sich bei Bienenvater für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 15.07.2014, 21:18
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1534 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard Miniatur-Wunderland MiWuLa in der Hamburger Speicherstadt

Zu meiner Jugendzeit war eine Autofahrt von Büsum nach Hamburg auf der B5 noch recht zeitaufwendig, heute auf der Autobahn ab Heide nur noch ein Klacks.

Deshalb lohnt sich ein Tagestrip nach Hamburg immer, und dort natürlich ins MiniaturWunderland.
Angehängte Grafiken
    
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum
 3 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 08.07.2015, 22:27
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1534 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard Albersdorf

ein Ausflug nach Albersdorf zu unseren Vorfahren aus der Steinzeit

luf's Beitrag passt auch in dieses Thema "Ausflüge von Büsum" Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Neues aus Büsum 2015 (Neues aus Büsum 2015)
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum

Geändert von Bernd (08.07.2015 um 22:29 Uhr).
 2 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
besondere Erinnerungen an SPO? BerlinKuddel Erlebnisberichte St.Peter-Ording 0 26.11.2007 14:36
Besondere Unterkunft für Hochzeit gesucht ! buddybradley Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 3 04.06.2007 09:04


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,07107 Sekunden mit 18 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO