Büsum
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Büsum Büsum - Das Forum für das Nordsee-Heilbad... Büsum liegt direkt an der Nordsee, der Meldorfer Bucht, nahe der Eidermündung in der Dithmarscher Marsch, etwa 100 km nordwestlich von Hamburg. Der Hafenort ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen hinter Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.
Startseite > Büsum > Büsumer Rathaus wird 100 Jahre alt
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2015, 20:50
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.146/2319
16097 Danksagungen in 2582 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Büsumer Rathaus wird 100 Jahre alt

Da ich meinen alten Beitrag nicht mehr finden konnte, habe ich ein neues Thema hiermit begonnen.

Büsumer Rathaus wird 100 Jahre alt


Büsum (fwt) Am Tag der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien und so mit Ausbruch des 1. Weltkrieges wird im Juli 1914 der Grundstein für das neue Büsumer Rathaus gelegt. Die Kirchspiels- und Ortsvertretung sowie die Badekommission hatten am 24. April 1914 einstimmig beschlossen, das neue Rathaus auf der Osterwarft zu bauen.

Das 1875 erbaute alte Rathaus in der Hafenstraße 18 / Ecke Kattegat war zu klein geworden. Fünf Architekten hatten Entwürfe vorgelegt, der von Carl Mannhardt aus Kiel bekam den Zuschlag, am Kaiser-Wilhelm-Platz direkt neben der evangelischen Kirche St. Clemens das neue Gemeindehaus zu errichten. Dieser öffentliche Platz auf der ehemaligen Hofstelle des Landmanns Siedenburg war noch unter Ortsvorsteher Dr. Jochims als „Marktplatz“ angedacht worden. Die Häuser von G.G. Johannsen und H. Pagels mussten für das Bauvorhaben weichen.

Ins Hochparterre dieses im neubarocken Stil zu erbauenden neuen Rathauses sollten Büroräume für Amtsvorsteher, Kirchspielschreiber, Ortsvorsteher und Badekommissar nebst Sparkassenlokal kommen, ins Obergeschoss der Sitzungssaal sowie eine 4-Stubenwohnung für den Kirchspielschreiber, im Dachgeschoss eine 3-Stubenwohnung für den Gemeindediener entstehen. Im Kellergeschoss ist Platz für Heizung, Waschküche, Feuerungsraum und Turnspielgeräte. Mit Baukosten von 50.000 Mark ohne Grund und Boden einschließlich Zentralheizung und elektrischer Lichtanlage wurde gerechnet.

Amtsvorsteher Johannsen, Ortsvorsteher Paulsen nebst Vertreter P. Kruse, Gustav Rentel, Lorenz Lorentzen wurden dem Architekten und Bauleiter Carl Mannhardt aus Kiel zur Seite gestellt. Das Büsumer Rathaus diente als Vorbild für das etwa parallel erbaute Rathaus in Marne mit dem heiligen Matthäus im Giebel. Das Büsumer Rathaus ziert der Heilige Clemens mit dem Anker als Patron des Kirchspiels Büsum den Rathausgiebel.


Grundsteinlegung am 28. Juli 1914 Bild: Gemeindearchiv

Nach der Grundsteinlegung am 28. Juli 1914 erfolgte die feierliche Einweihung am 12. Januar 1916 durch die Einmauerung einer Urkunde aus Pergament sowie jeweils eine Tageszeitung und mehrere Münzen in deutscher Reichswährung durch Maurermeister Cl. Hansen im Beisein der Kirchspiel- und Ortsvertreter, weiterer Honoratioren und vieler Einwohner.
Kirchspielgemeindevorsteher Johannsen erinnerte in seiner damaligen Ansprache an die langen Verhandlungen und die Überwindung verschiedener Hindernisse. Im Dithmarscher Haus lobten beim Festessen u.a. Konsistorialrat Heesch, Geheimrat Behncke sowie Vorsteher Johannsen den äußerst gelungenen zweigeschossigen Bau im Neo-Barockstil am Kaiser-Wilhelm-Platz.

Noch heute werden hier die fünf amtsangehörigen Dörfer Büsumer Deichhausen, Warwerort, Österdeichstrich, Westerdeichstrich und Hedwigenkoog verwaltet. (Hedwigenkoog kam 1959 hinzu.) Auch die Sparkasse und die Kurverwaltung hatten hier ihre Diensträume.

Wie viele Bürger sind hier in dieses Rathaus in den 100 Jahren hineingegangen, um sich Rat zu holen? Wie oft hat hier der Rat der Gemeinde getagt und über die Geschicke des Ortes beraten und entschieden? Wer wird 2014 neuer Bürgermeister und damit Hausherr in diesem 100. Jahr seiner Existenz? Letztere Frage entscheiden im Mai dieses Jahres die Büsumer Bürger!
Nachtrag am 26.2.2015: Hans-Jürgen Lütje wurde Bürgermeister

Übrigens, das Gesellschaftsspiel „Mensch ärgere dich nicht“ feiert in diesem Jahr auch sein 100-jähriges Bestehen.

Wünschen wir dem Nordseeheilbad Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, mit seiner neuen Familienlagune Perlebucht und dem neugestalteten Deich alles Gute, nicht nur für seine touristische Zukunft.




Das alte Rathaus Hafenstraße 18 Ecke Kattegat aus dem Jahre 1875





Das neue Rathaus im Barockstil am Kaiser-Wilhelm-Platz



St. Clemens mit Anker am Giebel


Die Rathausrückseite, gesehen von der Kirche


Rathaus 1936 (Postkarte)

Spruch an der Wand im Rathaussaal

„UND SEILST DU BET NA´N NORDPOOL RAN, GLÖV MI, EEN BÜSUM GIFF DAT MAN“

Quellen:
• Gemeindearchiv Neuer Weg 2 in 25761 Büsum
• Büsumer Nachrichten Nr. 33 vom 24.4.1914
• Büsumer Nachrichten Nr. 61 vom 31.7.1914
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 6 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Hindenburgdamm nach Sylt 80 Jahre alt manu Allgemeines zu Sylt 18 19.06.2017 11:54
100 Jahre Böhler Leuchtturm Bea Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 5 14.06.2014 14:46
100 Jahre Büsumer Leuchtturm luf Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 14 11.12.2013 15:53
100 Jahre Deichbau auf Hallig Hooge Bea Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 0 22.05.2013 10:23
100 Jahre Pfahlbauten Bea Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 5 09.07.2011 11:45


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,09059 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO