Pellworm und Halligen
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Allgemeines zu Pellworm und den Halligen Alle wichtigen Infos zu Pellworm und den Halligen: Langeneß, Hooge, Gröde, Oland, Nordstrandischmoor, Hamburger Hallig, Süderoog, Südfall, Norderoog, Habel.
Startseite > Pellworm und Halligen > Allgemeines zu Pellworm und den Halligen > Halliglüüd
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.08.2015, 18:36
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Smile Halliglüüd

Moin zusammen!

Wer auf einer Hallig lebt, muss sich bescheiden.
Man findet dort nicht die zahlreichen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten wie in auf dem Festland, und auch das kulturelle Angebot ist sehr überschaubar.
Man lebt mitten in der Natur, mit nur wenigen anderen Menschen in unmittelbarer Nachbarschaft.
Muss man zum Arzt oder auch nur zum Friseur, ist das in der Regel mit einer Tagesreise aufs Festland verbunden.
Und es kann schon mal vorkommen, dass man Im Winter bei Sturm und Eis tagelang vom Festland abgeschnitten ist.

Für die Bewohner der Halligen, die Halliglüüd, ist das alles ganz normal.
Und auch so manch einer vom Festland fühlt sich vom Halligleben angezogen. Und kommt immer wieder. Oder bliebt auch für immer.
So wie Katja Just, eine junge Frau aus München, die das Großstadtleben vor 15 Jahren gegen das Leben auf Hallig Hooge eingetauscht hat, wo sie sich um ein alten Reetdachhaus mit zwei Ferienwohnungen und einem bunten Bauerngarten kümmert.

Sie berichtete auch schon im Fernsehen über ihr neues Leben auf Hooge, und heute ist in der regionalen Presse ein interessanter, ausführlicher Artikel über sie erschienen. Siehe hier: Besondere Gastgeber in SH: Von den Alpen auf die Hallig | shz.de.

Gruß

Bea
 5 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 02.08.2015, 10:05
Benutzerbild von schwabenmaus

schwabenmaus

schwabenmaus ist offline
Nordseekenner
 
Registriert seit: 09.05.2007
Ort: Lindau
Alter: 60
Beiträge/Danke: 164/269
129 Danksagungen in 51 Beiträgen
schwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschwabenmaus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Halliglüüd

Die Katja Just darf auch die Hooger Tracht tragen. Das dürfen nämlich nur Einheimische. Sie hat die Tracht von einer Hoogerin geerbt, war - so viel ich mal gelesen habe - ganz entfernt mit ihr bzw. den Eltern verwandt... und Katja lebt ja nun auch schon lange auf Hooge.
Sie hat ein tolles Haus. War noch nie dort als Gast, aber hab schon viel darüber gelesen, unter "Reiseziel" steht oft mal was in Illustrierten, und da ist meist von ihr als "Zugezogene" die Rede.
Auch die junge Frau von der Volkertswarft kommt aus Bayern
 4 Benutzer bedanken sich bei schwabenmaus für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 02.08.2015, 18:51
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Ja, Katja Just darf die Hooger Tracht tragen. Sie bekam eine alte Tracht leihweise zur Verfügung gestellt und trägt sie stolz. Im Internet kann man mehrere Fotos von ihr in Tracht finden, auch einige Videos auf youtube, und auch in dem sehr schönen Buch Inselstolz – 25 Leben in der Nordsee , an das das KüFo-Mitglied Schimmelrieder kürzich an anderer Stelle erinnert hat, ist ein Beitrag über Kata Just und ein Foto von ihr in Tracht zu finden.

Es ist natürlich eine Ehre, wenn eine "Zugezogene" die Halligtracht tragen darf. Ich kenne auch mehrere Langenesser Frauen, allesamt "Zugezogene", die eine solche Tracht besitzen. Eine hat sie wohl schon seit Jahren nicht mehr getragen (denn es ist sehr zeitaufwändig, sie anzuziehen), die nächste trägt sie nur sehr selten zu besonderen Anlässen, wieder eine andere trägt sie regelmäßig. Und ich wurde selbst Zeugin eines Gesprächs zwischen zwei Halligfrauen, eine wie schon ihre Mutter auf Langeneß geboren, die andere vor mehr als 10 Jahren zugezogen. Die "Zugezogene" möchte sich eine Tracht schneidern, doch das dauert sehr lange. Die andere Halligfrau bot ihr an, dass sie ihr die Tracht ihrer schon vor Jahren verstorbenen Mutter als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt, da sie diese selbst nicht trägt.

Gruß

Bea
 3 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 20.09.2015, 14:02
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Powerfrau von der Hallig Nordstrandischmoor

Moin zusammen!

Ein interessanter Beitrag über Ruth Hartwig-Kruse von der Hallig Nordstrandischmoor ist hier zu finden: "Gegen die Natur kann man hier nicht leben" - Nachrichten Print - DIE WELT - Hamburg (Print DW) - DIE WELT.

Die 52-jährige Halligfrau führt einen landwirtschaflichen Betrieb mit Ferienwohnungsvermietung, ist Oberhaupt einer 4 Generationen umfassenden Großfamilie, Nationalpark-Rangerin, Mitglied der Gemeindevertretung von Nordstrand und vertritt die Interessen der Halligen in diversen Gremien.

Gruß

Bea
 3 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.12.2015, 11:05
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Hooger Rentnerpaar zieht von der Hallig weg

Moin zusammen!

Kurz vor Weihnachten ist in der lokalen Presse ein Artikel über das Hooger Ehepaar Hinz erschienen, das sich entschlossen hat, die Hallig zu verlassen und nach Husum zu ziehen. Näher zu den Kindern und Enkeln. Und auch weil die Infrastruktur auf dem Festland für ältere Menschen einfach besser ist.

Zitat:
„Solange wir noch können“, verdeutlicht Elke Hinz. In zehn Jahren wäre es zu spät gewesen
Mehr hier: Umsiedlung auf das Festland: Gefeiert wird jetzt in Husum | shz.de.


Ich wünsche den beiden ehemaligen Halliglüüd alles Gute für ihren Neustart auf dem Festland.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 27.12.2015, 14:05
Benutzerbild von Dennis

Dennis

Dennis ist offline
Nordseefan
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Langballig
Alter: 50
Beiträge/Danke: 9/0
19 Danksagungen in 7 Beiträgen
Dennis befindet sich auf einem aufstrebenden AstDennis befindet sich auf einem aufstrebenden AstDennis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nach langer Zeit als passiver Leser habe ich mich nun angemeldet und Dank GeoHartmut bin auch freigeschaltet.
Wie die Zeit vergeht ... Ich erinnere mich noch sehr gern an meine Zeit auf Hooge. Mit einem von Heinz Hinz selbstgebauten Netz fischte ich mit seinem Sohn, Andreas, in einem Priel vor Hooge "Krabben". Das ist nun über 25 Jahre her.
Zum Glück fahre ich jedes Jahr häufiger nach Hooge.
 3 Benutzer bedanken sich bei Dennis für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 24.01.2017, 08:05
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Smile Vom Libanon nach Hooge, dann nach Husum

Moin zusammen!

Gebürtige Libanesin, die im Goethe-Institut in Beirut Deutsch gelernt hat und in ihrer Heimat eine Ausbildung als Erzieherin machte, als junge Frau kehrte sie dann nach einem Deutschland-Aufenthalt nicht mehr dorthin zurück, da dort der Bürgerkrieg wütete, auf Hooge eine Stelle im Halligkindergarten bekommen, einen Hooger geheiratet und dort eine Familie gegründet und Plattdeutsch gelernt, viele Jahre später dann die Trennung von ihrem Mann und aufs Festland gezogen, heute ist sie Mitglied im Ensemble der Niederdeutschen Bühne Husum.

Die Geschichte der Samar Sidani-Dell Missier ist in einem aktuellen Beitrag in der lokalen Presse nachzulesen: Zwischen Plattdüütsch und Arabisch: Verliebt in Plattdeutsch | shz.de.

Die Tochter aus dieser libanesich-Hooger Familie war übrigens auch schon verschiedentlich in den Medien vertreten, auch hier im Küstenforum (siehe: http://www.kuestenforum.de/7051-inte...alligkind.html (Interview mit einem Halligkind)).

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 24.01.2017, 09:18
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.463/751
2610 Danksagungen in 706 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Dennis
... Ich erinnere mich noch sehr gern an meine Zeit auf Hooge. Mit einem von Heinz Hinz selbstgebauten Netz fischte ich mit seinem Sohn, Andreas, in einem Priel vor Hooge "Krabben". Das ist nun über 25 Jahre her. ...
Moin Dennis —

dann erzähle doch hier mal etwas aus jenen ‘olen Tieden’. Ich kenne Hooge bei weitem nicht so lange wie du, und fände es ganz toll, autentische Erinnerungen aus deinen ‘alten Zeiten’ dort lesen zu können und einen Eindruck davon zu bekommen, wie es vor einem Vierteljahrhundert dort war. Und ich bin überzeugt, auch vielen anderen hier würdest du damit eine große Freude machen.

Bis dahin alles Gute
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in Tönning – Ein friesisches Tagebuch & mehr
 2 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 24.01.2017, 21:33
Benutzerbild von geoHartmut

geoHartmut

geoHartmut ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Pinneberg
Alter: 55
Beiträge/Danke: 1.577/1964
5441 Danksagungen in 909 Beiträgen
geoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes Ansehen
geoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes AnsehengeoHartmut genießt hohes Ansehen
Standard

Moin Jürgen,

Du hast schon gesehen, dass der Beitrag vom 27.12.2015 ist, oder? Dennis letzte Aktivität hier im Forum war am 02.11.2016.

LG Hartmut
__________________
Meine Homepage zu Helgoland: http://www.welkoam-iip-lunn.de/
1 Benutzer bedankt sich bei geoHartmut für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 25.01.2017, 07:38
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.463/751
2610 Danksagungen in 706 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von geoHartmut
Moin Jürgen,

Du hast schon gesehen, dass der Beitrag vom 27.12.2015 ist, oder? ...
Moin Hartmut —

wie du vermutlich annimmst, hatte ich das genau nicht. Ich las Beas Beitrag von diesem Januar, dahinter einen mit "Dezember" ausgzeichneten Beitrag und ging, ohne mir das Datum genau anzusehen, spontan davon aus, dass er geschrieben wurde, als ich vor drei Wochen im Dezember offline war. "Huch, ein neues Mitglied, das ist ja schön", hatte ich gedacht, und wollte diese "neue Mitglied" ein bisschen motivieren, hier öfter mal etwas zu schreiben.

So long
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in Tönning – Ein friesisches Tagebuch & mehr
1 Benutzer bedankt sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 31.01.2017, 10:54
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.251/6317
9228 Danksagungen in 3014 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info "Neue" Halliglüüd

Moin zusammen!

Um Halliglüüd, die erst kürzlich nach Hooge gezogen sind, aber für längere Zeit (für immer?) dort leben wollen, geht es demnächst in einer Sendung des NDR: https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...ung614366.html.

Gruß

Bea
 2 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 31.01.2017, 19:16
Benutzerbild von Dennis

Dennis

Dennis ist offline
Nordseefan
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Langballig
Alter: 50
Beiträge/Danke: 9/0
19 Danksagungen in 7 Beiträgen
Dennis befindet sich auf einem aufstrebenden AstDennis befindet sich auf einem aufstrebenden AstDennis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin zusammen,
dann werde ich nun mal ein paar Erinnerungen hier schreiben.
Am 11. April 1987 betrat ich erstmalsl Hallig Hooge. Mitleidig fragte man mich in Lübeck, was ich auf einer Hallig möchte – Rasen mähen?
Ich guckte mir die Hallig an, um dort meinen Zivildienst abzuleisten. Bereits ein anderes Angebot im Sanitätsbereich hatte ich schon erhalten, aber ich entschied mich für den Naturschutz. Die Schutzstation Wattenmeer war von Juli 1987 bis 1989 mein Arbeitgeber. Diese Zeit war für mich prägend und es hält bis heute an. Ich durfte dort 20 Monate verbringen und hatte sehr unterschiedliche Aufgaben. Führungen jeglicher Art mit Schulklassen und interessierten Gästen. Vorträge, damals waren es noch Diavorträge, Filmvorträge, Diskussionsrunden, Dienst im Infozentrum, Wattkartierungen, Vogel- und Seehundzählungen. Kontrollgänge auf den Außensand Japsand und dann noch Wattwanderungen. Um Wattwanderungen durchzuführen benötigte ich einen Wattführerschein. Um diesen zu bekommen, lief ich bei allen Wattführern (es war zu dem Punkt keine Frauen dabei) mit und fragte unentwegt. Ich beobachtete das Wetter und sprach mit den Hoogern bis ich mich dann mit Harry, dem Landschaftswart, verabredete und er nach einem Gespräch einwilligte und ich dann über das Amt Pellworm den Wattführerschein für die Gebiete um Hallig Hooge bekommen habe. Ich durfte Gruppen zum Japsand und nach Norderoog führen. Eine Wanderung war für mich dann wirklich prägend. Eine Gruppe mit Kindern, die auf der Volkertswarft für drei Wochen untergebracht waren, durfte ich mit einer Wattexkursion, einer Wanderung zum Japsand und eine nach Norderoog beglücken. Die Kinder kamen aus nicht guten Verhältnissen und sollten die Zeit auf Hooge genießen. Es war der beginnende Herbst und wir wanderten nach Norderoog – dort angekommen, begrüßte uns Martin, der Vogelwart. Er hatte für mich, wie immer einen Kaffee gekocht. Der Becher schmeckte salzig, weil er in der Nordsee gespült wurde. Der Salzwiesengeruch und die Herbstsonne und im Hintergrund Martins Vortrag waren wunderbar. Auf dem Rückweg waren die Kinder noch immer ganz wissbegierig und fragten mit glänzenden Augen. Noch ein Nebelspiel und dann noch Herzmuscheln sich eingraben lassen. Mir war klar, dass ich Lehrer werden möchte!
Ich genoss das Leben auf der Hallig in vollen Zügen. Im Winter hatte ich ein Tischtennis-Tunier für die Hooger-Kinder organisiert und dann noch Rummelpottlaufen zur Jahreswende ... zu Geburtstagen wird man nicht eingeladen und lädt auch nicht ein – man geht selbstverständlich zum Gratulieren hin.
Ich bekam dann im Winter leider die Aufforderung Urlaub zu nehmen und sollte die Hallig dann verlassen, um nicht die andere Art des Halligkollers zu bekommen, sagte mir Gert Oetken, der damalige Vorsitzende des Vereins. Fast fünf Wochen „Urlaub“? Na ja, nach zwei Wochen kam ich zurück und ging drei weitere Wochen nicht ans Telefon. Zwischendurch musste ich allerdings nochmal die Hallig verlassen, weil mich Zahnschmerzen plagten. Gert Oetken war Zahnarzt und bot mir seine Dienste in Rendsburg an, die ich dankend annahm. Eigentlich war er hauptberuflich Zahnarzt, aber mit seinem beharrlichen Engagement kann man eher sagen, dass er damit Geld verdiente um seiner eigentlichen Berufung nachzukommen. Es war für mich absolut beeindruckend, wie ein Mensch unermüdlich mit so viel Schwung sich für das Wattenmeer einsetzte und dann hatte er mich damit auch schon infiziert.
Nachdem ich die Hallig verlassen musste, ging es mir nicht gut auf dem Festland und ich fuhr so oft ich konnte nach Hooge.
Ich studierte auf Lehramt und war dann mit Schulklassen auch wieder dort. Inzwischen bin ich an der Uni in Flensburg in der Lehrerausbildung tätig und es ist nicht schwer zu erraten, wohin ich mit Studierenden fahre. Neben Hooge habe ich auch meine große Vorliebe für Helgoland entdeckt und auch dort bin ich manchmal anzutreffen. Leider möchte meine Frau nicht nach Hooge oder Helgoland ziehen. Unsere Tochter studiert jetzt auch und es wäre doch möglich, aber so hat alles seine Zeit.
 7 Benutzer bedanken sich bei Dennis für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Halliglüüd - Erzähltes Leben Sieglinde Büchertipps über die Nordsee 13 15.08.2012 16:46


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,06669 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO