Helgoland
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Helgoland Forum für Helgoland, der einzigen Hochseeinsel Deutschlands. Helgoland ist ein staatlich anerkanntes Seeheilbad. Es stehen etwa 2200 Betten in Privatquartieren, Pensionen und Hotels zur Verfügung. Die Zoll- und Steuerbefreiung Helgolands lockt, vor allem in den Sommermonaten, Tagesausflügler auch zum Duty-free-Shopping auf die Insel...
Startseite > Helgoland > Verbindung im winterhalbjahr zum Festland
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2017, 21:59

Nordlicht

Nordlicht ist offline
Nordseefan
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: im Norden
Beiträge/Danke: 6/4
0 Danksagungen in 0 Beiträgen
Nordlicht befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Verbindung im winterhalbjahr zum Festland

kommt man im Winterhalbjahr auch auf die Insel Helgoland und wieder ans Festland nach Hamburg oder Büsum?

Geändert von Nordlicht (05.09.2017 um 21:59 Uhr).
  #2  
Alt 06.09.2017, 10:24
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.624/838
2828 Danksagungen in 770 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Moin Nordlicht –

und willkommen im Forum. Ich bin zwar kein regelmäßiger Helgolandfahrer (war bislang nur einmal auf der Insel), doch da ich finde, dass ein Neuzugang im Forum auf seinen ersten Beitrag zwecks Motivation auch zeitnah eine Antwort bekommen sollte, habe ich ein wenig im Internet nachgeforscht und folgendes herausgefunden:

Die Reedrei Cassen Eilts:

Ab Cuxhaven: Ganzjährig
Ab Büsum: bis 5. November (dann wieder ab April)
Ab Bremerhaven: bis 24. September (dann wieder ab Ende Mai)

Die Lady von Büsum:

Ab Büsum vom 1. April bis 5. November

Katamaran HalunderJet:

Ab Hamburg: 1. April bis 15. Oktober

Also bleibt im Winter wohl nur die Fähre ab Cuxhaven oder per Flugzeug mit der OFD, die sowohl von Cuxhaven/Nordholz als auch Heide/Büsum nach Helgoland fliegt (Rückflugticket um die 200 Euro)

Schöne Grüße
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in TönningNachrichten von der Grünen Insel

Geändert von Schimmelrieder (07.09.2017 um 12:16 Uhr). Grund: Falsches Datum bei Bremerhaven korrigiert
 5 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 06.09.2017, 18:11

Nordlicht

Nordlicht ist offline
Nordseefan
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: im Norden
Beiträge/Danke: 6/4
0 Danksagungen in 0 Beiträgen
Nordlicht befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

gegoogelt habe ich auch schon mal, habe aber gedacht ich hätte irgendetwas übersehen!

Das ist dann ja sehr begrenzt. Schade das von Büsum oder Hamburg kein Schiff geht. VonHamburg hätte ich wenigstens etwas erwartet. Cuxhaven ist aus dem Norden schwer zu erreichen.
  #4  
Alt 06.09.2017, 18:57
Benutzerbild von Der Hesse

Der Hesse

Der Hesse ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 08.08.2001
Ort: im Rhein-Main-Gebiet
Beiträge/Danke: 323/190
357 Danksagungen in 135 Beiträgen
Der Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nettDer Hesse ist einfach richtig nett
Standard

Kommt ein Flug in Frage?
Ich habe mal hier nachgesehen:
Anreise

Hier steht dazu:
"FlugzeugDer schnellste Weg um nach Helgoland zu kommen, ist sicherlich der "Luftsprung" übers Meer. Ganzjährige Verbindungen mit dem Flugzeug gibt es z. B. von Heide/Büsum und Cuxhaven/Nordholz."

Näheres dazu auch hier:
Helgoland-Heide/Büsum / Linienflüge / OFD GmbH

Der Flug ist mit 200 Euro/Person (Hin-/Rückflug) zwar ... ähm ... ein wenig teuer als die Schiffsfahrt, dafür dauert das ganze auch nur 20 Minuten und geht ganzjährig ab Büsum.

Das würde ich mir für einen Urlaub auf Helgoland tatsächlich als Anreisealternative überlegen, zumal ich auch schon zweimal mit der "Lady von Büsum" da war, das zweite mal bei stärkerem Seegang. Das brauche ich nicht nochmal. (Wäre die zweite Fahrt die erste gewesen, wäre ich definitiv nur einmal da gewesen!)

Gruß Stefan
 2 Benutzer bedanken sich bei Der Hesse für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.09.2017, 20:19
Benutzerbild von Peter2

Peter2

Peter2 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 31.12.2012
Ort: Mackenbach
Beiträge/Danke: 927/1675
385 Danksagungen in 139 Beiträgen
Peter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden AstPeter2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Helgoland

Moin

Wir waren auch 2 mal in Helgoland , und auch beim 2 mal hatten wir einen tollen Seegang
mit der Lady . Wir haben damals Büsumer Tampen , Wattwürmer ( dünne Salamis )
mitgenommen und unterwegs mit Mühlenhof - Brötchen gegessen , und dann kurz
vor Helgoland an die Fische abgegeben ,darf gar nicht mehr daran denken , würg...

LG Peter2

Noch eine Woche .....dann simmer da.....
1 Benutzer bedankt sich bei Peter2 für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 07.09.2017, 11:48

Hamburger_Loch

Hamburger_Loch ist offline
Nordseebegeisterter
 
Registriert seit: 01.11.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge/Danke: 31/17
13 Danksagungen in 6 Beiträgen
Hamburger_Loch befindet sich auf einem aufstrebenden AstHamburger_Loch befindet sich auf einem aufstrebenden AstHamburger_Loch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Helgolandfahrten im Winter

Zitat:
Zitat von Schimmelrieder
... ... ... Also bleibt im Winter wohl nur die Fähre ab Cuxhaven oder per Flugzeug mit der OFD, die sowohl von Cuxhaven/Nordholz als auch Heide/Büsum nach Helgoland fliegt (Rückflugticket um die 200 Euro)... ... ...
Ist zwar schade, dass es im Winter nur diese Möglichkeiten gibt, dafür fährt das Winterschiff ab Cuxhaven aber immerhin häufiger als noch vor zwanzig Jahren, nämlich fast schon täglich.

Und:
Ab Cuxhaven fährt auch im Winter meistens das sehr moderne Schiff MS Helgoland, welches die Fahrgäste nicht so schnell seekrank werden lässt. Dadurch muss das Schiff auch seltener wegen zu viel Seegang ausfallen. (Übrigens fährt von Hamburg nach Cuxhaven stündlich ein Zug, der schneller als der Katamaran ist!)

Generell kann man für alle Schiffsverbindungen sagen:

Fahrten, wo die Fahrgäste vor qualvoller Seekrankheit schworen, nie wieder ein Schiff zu besteigen, muss man auch als empfindlichere Person heute fast gar nicht mehr fürchten. Denn die Reedereien neigen schon seit einigen Jahren dazu, die Fahrten ungefähr ab Windstärke 6 (Mittelwind) häufig schon abzusagen, zumindest wenn eine unangenehme Fahrt erwartet wird.

Da die Helgoländer und die Mehrtagestouristen von den häufigen Fahrtabsagen besonders hart betroffen waren, fährt inzwischen ab Cuxhaven die MS Helgoland, die aufgrund ihrer modernen und ruhigen Fahrweise auch bei etwas mehr Seegang noch gut benutzt werden kann. Die Zahl der Ausfalltage und die der Seekrankheitsfälle hat dort spürbar abgenommen.

Geändert von Hamburger_Loch (14.09.2017 um 20:17 Uhr).
 3 Benutzer bedanken sich bei Hamburger_Loch für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Helgoland vom Festland gesehen geoHartmut Allgemeines zu Helgoland 11 15.07.2015 21:06
Die Verbindung nach Wilhelmshaven steht auf dem Prüfstand. geoHartmut Allgemeines zu Helgoland 12 21.12.2009 09:31
Helgolands schwierige Verbindung Sieglinde Allgemeines zu Helgoland 4 02.11.2008 11:10
Wg auf sylt oder Festland haselnuss89 Allgemeines zu Sylt 0 25.07.2008 21:50
Ebay-Angebot: Günstig auf's Festland Inselflieger Tipps rund um die Hochseeinsel Helgoland 4 18.04.2008 10:48


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,09693 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO