Nordfriesland
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Tipps zu Nordfriesland Tipps zu Nordfriesland
Startseite > Nordfriesland > Tipps zu Nordfriesland > Ole un nie’e Leeder vun Knuts Fresenhof
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.09.2017, 12:35
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.603/825
2792 Danksagungen in 763 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard Ole un nie’e Leeder vun Knuts Fresenhof

Ole un nie’e Leeder vun Knuts Fresenhof

Viele von uns kennen Knut Kiesewetters plattdeutsch/friesischen Alben Leder vun mien Fresenhof und Nie’e Leeder vun mien Fresenhof, entstanden 1974 und 1976 auf seinem Friesenhof in Bohmstedt. Auszüge aus dem einen oder anderen Lied wurden schließlich schon mehrfach in diesem Forum zitiert.

Immer wieder hatte ich im Internet nach den Texten der Lieder gesucht, aber stets nur einige wenige gefunden. Auch in gedruckter Form konnte ich sie bislang komplett nirgendwo entdecken. Bei denen in plattdeutschen Sprache vermochte ich zwar, auch wenn ich bei den ‘Feinheiten’ nicht weiterkam, den Sinn nach mehrfachem Hören im Wesentlichen ergründen, musste dann aber spätestens bei denen in friesischer Sprache die Segel streichen.

Um sein Musikgut zu bewahren, hatten Knut Kiesewetter und der Verlag Conträr Musik ein halbes Jahr vor seinem Tod eine Neuausgabe der Aufnahmen vereinbart – wie zuvor auf zwei CDs aber erstmals mit jeweils einem Begleitheft, das alle Originaltexte nebst den hochdeutschen Übersetzungen enthält. Diese sind jetzt erhältlich, auch wenn das von Knut Kiesewetter versprochene Vorwort nach seinem plötzlichen Tod am 28. Dezember 2016 nicht mehr zustande kam.

Mir war es die Sache wert, und so habe ich mir beide CDs, auch wenn ich die Lieder bereits aus dem letzten Jahrtausend besaß, wegen dieser Begleithefte mit den Texten und Übersetzungen noch einmal neu bestellt – und weiß jetzt endlich, worum es zum Beispiel in Bai e swuune wäil (‘Beim Schwanenweiher’ hatte ich zuvor geraten, kam dann aber nicht weiter) und anderen Liedern geht.

Erhältlich sind die CDs beim Musikverlag Conträr Musik, im Internet unschwer zu finden.

Schöne Grüße
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in TönningNachrichten von der Grünen Insel
 2 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 25.09.2017, 13:09
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 55
Beiträge/Danke: 6.571/6451
9458 Danksagungen in 3112 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Tja, wie habe ich doch mit dem Langenesser Singkreis erst kürzlich wieder gesungen, als der Wind schon kräftig wehte und sich der erste heftige Herbststurm abzeichnete:

Wenn de Wind dör de Bööm weiht,
Un Gras nich mehr wassen deiht,
Un geel all ward, denn kummt bald de Tied.
... ...
Denn ward dat Harvs, op uns Fresenhof.

Gruß

Bea

Geändert von Bea (25.09.2017 um 14:24 Uhr). Grund: Ergänzung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hör mol een beeten to, op platt dwarslöper Treibgut - was die Nordsee so an Land spült 241 22.10.2016 15:37
Füllten Wittkohl un' ne' Geschicht... Kadootsje Düt und Dat von der Nordsee 1 26.02.2007 10:59


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,09360 Sekunden mit 17 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO