Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 07.10.2016, 21:09
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 55
Beiträge/Danke: 6.599/6463
9494 Danksagungen in 3125 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Sensationeller Fund auf Sylt: Schiffswrack aus dem 17. oder 18. Jahrhundert

Moin zusammen!

Bei Hörnum-Odde auf Sylt sind Strandspaziergänger vor einigen Tagen auf ein Schiffswrack gestoßen, das gestern von Fachleuten des Archäologischen Landesamtes vor Ort untersucht wurde. Zunächst wurde vermutet, es könne sich um ein Wrack handeln, das bereits vor rund 30 Jahren schon einmal entdeckt und registriert und danach wieder von der Natur eingenommen wurde. Die Archäologen sind sich mittlerweile jedoch sicher, dass es sich um einen sensationellen Neufund handelt. Das Schiff soll aus dem 17. oder 18. Jahrhundert stammen. Um nähere Angaben machen zu können, sind weitere Untersuchungen, auch im Labor, erforderlich.

Mehr dazu hier: Sylter Sensationsfund: Hörnum Odde gibt Geheimnis frei | shz.de.

Gruß

Bea
Seite wurde generiert in 0,09106 Sekunden mit 14 Queries