Nordsee
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Düt und Dat von der Nordsee Neues aus der Presse, Tipps und Trends über die Nordsee
Startseite > Unsere Nordsee - Das Nordseeforum > Düt und Dat von der Nordsee > Umzug an die Nordsee.. Ein Erfahrungsbericht
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #25  
Alt 11.07.2017, 08:39
Benutzerbild von BerlinKuddel

BerlinKuddel

BerlinKuddel ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge/Danke: 487/234
246 Danksagungen in 114 Beiträgen
BerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nett
Standard

Nach SPO sollte jemand ziehen, der es sich leisten kann, die dortige Natur liebt und die Einsamkeit erträgt. Wer wie ich die Infrastruktur einer Stadt kennt (alle paar Minuten kommen U-,S-Bahn, Bus usw.) kommt da ohne Auto nicht zurecht. Wenn ich damals den Zug von Garding nach SPO morgens zum Gymnasium verpasst hatte, musste ich 1 1/2 Stunden auf den nächsten warten.

Ich(61) war von 1955-1981 auf Eiderstedt, dann nur noch in Berlin. Ich könnte als Rentner nicht zurückziehen, ich würde nur noch heulen.

Auch Wuppertal und Umgebung ist viel interessanter als SPO und das noch langweiligere Umland.

P.S. meinen Vater, den Ex-Obsthändler aus der Osterstraße in Garding hat dass nie gestört.
Er lebte von 1930-1944 in Mönchengladbach und von da an immer auf Eiderstedt. Es ist eben eine Mentalitätsfrage.
1 Benutzer bedankt sich bei BerlinKuddel für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 11.07.2017, 09:27
Benutzerbild von Seerobbe

Seerobbe

Seerobbe ist offline
Nordseekenner
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Garding
Alter: 48
Beiträge/Danke: 134/42
117 Danksagungen in 42 Beiträgen
Seerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Tuffi,

also im Gegensatz zu dir bin ich ja ein noch viel jüngerer Hüpfer mit meinen nicht ganz 48 Jahren....

Das ganze Jahr hier zu wohnen und Einsamkeit???Nee, das kann ich dir beim besten Willen nicht unterschreiben...

Ruhig, ländlich, gesittet.. ja... aber einsam??? Nee.. wahrlich nicht... ok gut... ich wohne ja auch in Garding und nicht in Westerhever... da wär es mir dann auch zu ruhig und zu abgelegen...

Aber man muss ja nicht so weit ab vom Schuss wohnen... und das man hier ein Auto braucht ist klar... ohne geht es schlecht... vorübergehend auf die Bahn und den Bus auszuweichen, ja aber nicht auf Dauer... und je älter man wird desto wichtiger wird zumindest hier die eigenen Mobilität.

Und nach dem etwas hektischen, lebhaften Sommer freuen wir uns immer wieder auf die ruhige Zeit....

Auf die Zeit in der es teil und zeitweise so den Anschein hat, als ob alles Leben zum stillstand gebracht wird... aber es hat nur den Anschein... in dieser ruhigen, ja fast lautlosen, stillen Zeit, da haben wir hier oben wieder Zeit für nen klönschnack beim Einkaufen, bei der Post, oder einfach nur mit den Nachbarn...

Ich selbst empfinde diese Zeit als sehr beruhigend, sehr schön... denn so schön der Sommer hier auch ist, der Herbst und der Winter sind auch nicht zu verachten...

Denn wenn man hier oben wohnt, dann wird man irgendwann eins mit der Natur, mit den Jahreszeiten, mit den Gezeiten und man richtet den Blick auch wieder ins innere, vom Haus, von der Familie aber auch von sich selbst... man wird ruhiger, gelassener, und es geht eben nun nicht immer alles so schnell...

Gerade in unser doch sehr schnelllebigen, hektischen, stressigen Zeit, bin ich um diese Einkehr froh, denn wenn draußen ein eiskalter Ostwind ums Haus pfeift , dann mach ich den Kamin an, schau mir einen guten Film an oder genieße einfach bei einer guten Tasse Tee oder Kaffee ein Buch...

Natürlich habe ich auch meine Verpflichtungen, aber es geht eben vieles langsamer... ruhiger, gelassener...

Ich denke, ich habe mir mittlerweile die gelassenere Lebenseinstellung der Nordfriesen zu eigen gemacht und ich muss sagen, sie bekommt mir sehr gut sogar...

Was brauch ich Hektik und Stress???? Probier's mal mit Gemütlichkeit.... sang schon vor vielen, vielen Jahren Balu, der Bär... nicht wahr... und es stimmt an diesem Satz ist so viel Wahres dran, aber das glaubt man erst, wenn man hier oben wohnt....

Und wenn du den Winter hier noch nicht kennst, dann komm doch mal in der Zeit vom 6.1 bis Oster hier her.. da ist es richtig ruhig....

Winterschlaf auf Eiderstedt????

Nein... gewiss nicht.. nur das was im Sommer so lebhaft ist, das dreht sich im Winter um und die Menschen arbeiten in den Häusern um dann im Frühling alles wieder schön zuhaben...

Und den Blick ins Innere von einem selbst zu werfen und sich zu fragen was war gut in diesem Jahr und was weniger, das ist nie verkehrt...

Aber auch im Winter findet Gemeindearbeit und Vereinsleben statt...

Tod ist hier nur der, der Tod sein will...

Ich selbst freue mich schon jetzt auf meinen 4ten Winter hier oben und werde ihn auch dieses Jahr wieder genießen...

Wenn du nur die Schokoladenseite von SPO haben willst, gut ok... aber SPO ist mehr als nur das und um sich ein ganzheitliches Bild zumachen, sollte jede Jahreszeit mal mitgemacht worden sein, denn nur so lässt es sich sagen ob man hier oben vereinsamt oder nicht...

Und es hängt auch an einem selbst ob man einsam ist oder nicht...

Das ist eben die allgemeine Lebenseinstellung ... wenn man allerdings schon etwas älter ist, so wie Bienenvater, dann kann ich es nachvollziehen und verstehen, wenn man eben in seinem gewohnten Umfeld bleiben will, denn hier oben zu Urlauben ist das eine, zu Leben was vollkommen anderes..

Und wenn du nicht mehr so rüstig bist, dann brauchst du eben dein gewohntes Umfeld, denn das kannst du zur Not auch noch mit dem Taxi erreichen, aber hier oben sind die Distanzen einfach viel zu groß...

Die 3 Jahre, in denen ich hier oben wohne, kommen mir komischerweise nicht so lange vor... die Zeit ist wie im Fluge vergangen... ich für mich persönlich kann nur sagen , es war die richtig Entscheidung hier hoch zu ziehen und meinen Traum vom Leben an der Küste wahr zu machen... nicht jeder hat so ein Glück wie ich diesen Traum auch tatsächlich umzusetzen, aber ich bereue keine einzigste Sekunde diese Entscheidung getroffen zu haben...

Und ich weiß, dass ich hier alt werden und auch hier oben sterben werde... und ich möchte dann auch eine Seebestattung bekommen...

Ob jemand hier hochzieht und hier sein Leben komplett neu anfangen und neu gestalten will, dass ist eine Entscheidung, die kann einem keiner abnehmen, aber ich denke jeder, der diesen Traum schon umgesetzt hat, wird mir recht geben, es war zu dem damaligen Zeitpunkt die richtige Entscheidung und wenn man immer noch hier ist, dann ist dieses Entscheidung auch immer noch richtig...

Es hat keiner gesagt das es einfach oder leicht ist hier oben Fuß zufassen, aber einfach und leicht kann jeder.. wenn's schwierig und schwer wird dann zeigt es sich ob ich hier richtig bin oder nicht...

In diesem Sinne

Gruß
Seerobbe
1 Benutzer bedankt sich bei Seerobbe für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 11.07.2017, 09:51
Benutzerbild von Tuffi1105

Tuffi1105

Tuffi1105 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Wuppertal
Alter: 60
Beiträge/Danke: 2.210/1746
3769 Danksagungen in 1138 Beiträgen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Tuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes AnsehenTuffi1105 genießt hohes Ansehen
Standard

Ich denke jeder soll für sich abwägen, was für ihn wichtig ist und was er für Prioritäten stellt. Aber es ist immer etwas ganz anderes, ob man in einer Gegend nur zu Besuch ist oder immer wohnt.

Bekommen wir Besuch von Auswärts, dann wird die ganze Liste der Sehenswürdigkeiten damit abgeklappert. Schwebebahnfahrt, Zoo, Müngstener Brücke ( Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke) Schloß Burg und Düsseldorf. Alles in einem Radius wie von SPO nach Tönning und Husum grob geschätzt. Aber ist Alltag, dann fährt man nicht so schnell mal eben dahin, denn der Garten geht vor und so viele Dinge mehr. Bin schon seit etlichen Jahren schon nicht mehr mit der Schwebebahn gefahren, weil ich eben in einem Stadtteil wohne, wo sie nicht ist.

Natur, Einsamkeit, Ruhe... das habe ich bei Bedarf in 2 Minuten , aber muss dabei nicht auf die Annehmlichkeiten des Bergischen Städtedreiecks zu verzichten. Auf meine Fotohomepage sind Naturaufnahmen, die man nicht in dieser Gegend vermuten würde. Mich hinter meinen Ofen verkriechen und lesen, klönen usw. kann ich zu gut auch hier.

Mein Mann erlebte seine Bundeswehrzeit in Albersdorf und für ihn sind die Monate Oktober bis Februar als Urlaubszeit tabu.

Auch sind wie schon erwähnt die sozialen Kontakte wichtig. Das Leben war gerade voriges Jahr für uns nicht ein Ponyhof und da merkten wir, wie wichtig sie sind. Tochter wieder in Wuppertal, unser bester Freund ( auch PO Fan) wohnt im Nebenstadtteil und vieles mehr.

Vor 15 Jahren dachten wir auch anderes, aber jetzt machen wir den Spagat zwischen SPO und Wuppertal.Kommen im Mai und September nach SPO und schalten ab. Dazwischen machen wir nur " SPO Sommer und Winterpause" .Zehren von dem vergangenen Urlaub und freuen uns auf den nächsten Urlaub.
__________________
Früher war ich nett und höflich,
heute bin ich ehrlich

----------------------------------------------
http://ae-bauer.de
 2 Benutzer bedanken sich bei Tuffi1105 für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 11.07.2017, 09:55
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.576/812
2765 Danksagungen in 751 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von BerlinKuddel
... meinen Vater, den Ex-Obsthändler aus der Osterstraße in Garding hat dass nie gestört. Er lebte von 1930-1944 in Mönchengladbach und von da an immer auf Eiderstedt. Es ist eben eine Mentalitätsfrage.
Ich glaube, ein besseres Resümee gibt es nicht, so dass hier jeder nur für sich selbst sprechen kann … und seine eigene Lebensweise und Einstellung natürlich nicht als die "bessere und richtigere" ansehen darf, sondern halt nur als eine andere.

Und das ist doch großartig, dass das so ist. Wenn es keine Menschen gäbe, die ihr ganzes Leben winters wie sommers auf einer Hallig verbringen, gäbe es keine besiedelten Halligen, auf denen der Großstadtmensch mal für ein paar Tage eine für ihn andere Welt finden kann.

Schöne Grüße
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in TönningNachrichten von der Grünen Insel
 3 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 11.07.2017, 10:12
Benutzerbild von Seerobbe

Seerobbe

Seerobbe ist offline
Nordseekenner
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2014
Ort: Garding
Alter: 48
Beiträge/Danke: 134/42
117 Danksagungen in 42 Beiträgen
Seerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden AstSeerobbe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe über 20 Jahre in Mannheim und im Mannheimer Raum gelebt und gearbeitet... Großstadt pur...man nenn diese Gegend auch Metropol Region Rhein Neckar...

Innenstadt mit der Straßenbahn in 15 bis 20 min erreichbar... und jetzt SPO und Umland... krasser Gegensatz... hier fährt nicht alle 10 min die Bahn und wenn ich in die Stadt will, dann muss ich 35km fahren... aber komischerweise fehlt mir hier nix... ich vermisse die Großstadt nicht, und in Husum bin ich wenn's gut läuft in 25 bis 30 min...

Und als ich hier hochzog da ging's mir echt bescheiden... und ich war ganz alleine... nur meine beiden Kinder und die waren den Tag über in der Schule....

Wenn ich an meine Anfänge hier denke, mein Gott da gäbe es bestimmt den einen oder anderen, der alles abgebrochen hätte und zurück gezogen wäre...

Aber meine Entscheidung stand und ich habe mich durchgebissen...

Und jetzt???.... Jetzt bin ich angekommen, zu hause...

Ich habe vor kurzem zu ner Freundin gesagt.. egal woher ich auch komme, ob ich in Butjadingen, Schwerin, oder ganze einfach in Rendsburg, Schleswig oder Flensburg war... jedes mal wenn ich das Schild "Nordfriesland" sehe, denke ich... ja jetzt biste wieder zuhause, daheim, da wo du hingehörst...

Auch wenn keiner meiner nahen und entfernten Verwandtschaft etwas mit der Küste zu tun hatten, ich bin hier zu hause, das hier ist meine Heimat...

Hört sich komisch an, ich weiß, ist aber so... von daher, ich bin hier genau richtig....und ich möchte nie wieder in einer Großstadt oder auch nur am Stadtrand wohnen...Nee bloß nicht....

Gruß
Seerobbe
  #30  
Alt 11.07.2017, 18:37
Benutzerbild von Paul

Paul

Paul ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Remscheid
Alter: 60
Beiträge/Danke: 1.234/1103
623 Danksagungen in 192 Beiträgen
Paul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden AstPaul befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin Moin
Was ich hier gelesen habe ist ja alles OK jeder muss das mit sich vereinbaren.
Wir kennen es aber anders.
Unsere Verwandschaft zog Krankheits bedingt nach Kating in eine Eigentumswohnung mit zwei Kinder, die dann zur Schule gingen später bauten sie in Garding ein Haus mit zwei Ferienwohnungen um was nebenbei zu verdienen da der Mann inzwischen Frührentner war. Die Kinder machten ihren Weg zogen aus und Später wieder in ihre alte Heimat nach Wuppertal ( Beruflich bedingt ), dem Mann ging es immer schlechter Notarzt mit Hubschrauber dann Tönning, Husum, Heide ein hin und her, dann starb er und sie stand alleine dort, hatte mittlerweile Bekannte aber die alten Freunde und die Verwandschaft wohnte im Bergischem. Also verkaufte sie ihr Haus und zog wieder in ihre alte Stadt.
__________________
Plattkallen on gott fretten dat soll mo nich vogeten

Paul
1 Benutzer bedankt sich bei Paul für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 11.07.2017, 20:00
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 6.503/6426
9422 Danksagungen in 3099 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Moin zusammen!

Ja, ob jemand für sich einen Umzug an die Nordsee in Erwägung zieht,
ist eine Mentalitätsfrage,
jeder muss seine eigenen Prioritäten setzen und für sich abwägen,
jeder hat seine eigene Einstellung zu dieser Frage.
Und das ist doch auch gut so.

Das sollte mittlerweile aus den verschiedenen Beiträgen klar geworden sein.

Dabei sollten wir es jetzt auch belassen, finde ich. Und nicht wieder ein ABER vorbringen oder traurige Geschichten aus der Verwandtschaft.

Gruß

Bea
 5 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug aus Liebe zur Nordsee catnip Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 3 04.11.2008 19:50
TV TIPP: Die Nordsee - Wale, Wind und Wellen blue Natur-, Tier- und Pflanzenwelt der Nordsee 3 17.09.2008 14:00
Was bedeutet für dich die Nordsee? manu Düt und Dat von der Nordsee 130 03.04.2008 08:17
Tosende Nordsee: Landunter auf den Halligen Sieglinde Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 2 01.02.2008 19:43


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,11465 Sekunden mit 19 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO