Pellworm und Halligen
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Erlebnisberichte Pellworm und Halligen Erlebnisberichte zu Pellworm und den Halligen: Langeneß, Hooge, Gröde, Oland, Nordstrandischmoor, Hamburger Hallig, Süderoog, Südfall, Norderoog, Habel
Startseite > Pellworm und Halligen > Erlebnisberichte Pellworm und Halligen > Jahreswechsel 2015/2016 auf Hallig Langeneß
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2016, 17:38
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Smile Jahreswechsel 2015/2016 auf Hallig Langeneß

Moin zusammen!

Heute Morgen bin ich von meiner Hallig zurückgekommen, wo ich über den Jahreswechsel eine neuntägige Auszeit verbrachte. Es war wieder sehr schön, mit vielfältigen Eindrücken. Alles war wieder so vertraut, doch auch wiederum ganz anders als im Jahr zuvor.

Hier erst mal ein paar Impressionen vom Neujahrstag. Mehr Bilder und auch noch ein Erlebnisbericht folgen demnächst.
















Gruß

Bea
 16 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 09.01.2016, 21:40
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Smile

Diesmal fuhr meine Halligfreundin Anke wieder mit. Sie verbringt nur jedes zweite Jahr den Jahreswechsel auf Langeneß. Angesichts der in ganz Deutschland viel zu milden Temperaturen an Weihnachten überlegten wir, ob wir denn tatsächlich die komplette Winterausrüstung – also Skihose, dicke Mütze, Fleeceschal und so – zur Hallig mitnehmen sollten. Na ja, besser ist das wohl.

Gleich nach Weihnachten, am 27. Dezember, ging es los. Schon in der Bahn trafen wir wieder auf die vier Ulmer, langjährige Halligstammgäste wie wir.

An den ersten Tagen brauchten wir die komplette Winterausrüstung noch nicht. Am Leuchtturm war es zwar wie so oft etwas pustig, aber die Temperaturen lagen noch deutlich im Plusbereich.

Am 29. Dezember fand in der Halligkirche zum zweiten Mal der Langenesser Wintermarkt statt. Im Vorjahr konnte ich diesen kleinen nachweihnachtlichen Markt leider nicht besuchen, da ich am Veranstaltungstag erst am Abend anreiste. Also war der Besuch des Wintermarktes jetzt eine Premiere für Anke und mich. Es standen kleine Basteleien, kunstgewerbliche Artikel, Hallighonig und dergleichen zum Verkauf, weiterhin wurden Kaffee und Kuchen sowie Glühwein angeboten und es gab Darbietungen der Akkordeongruppe, des Singkreises und eines Flötenensembles. Und ich traf bei dieser gut besuchten Veranstaltung weitere Bekannte, die auch schon seit vielen Jahren auf die Hallig kommen. Auch ein Kamerateam des NDR war mal wieder zugegen. Die Aufnahmen sollen im Dezember 2016 gesendet werden.





 7 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 09.01.2016, 22:01
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Smile

Während unseres Aufenthaltes auf Langeneß haben wir wieder sehr viele verschiedene Eindrücke mitgenommen. Etwa einen gigantischen, farbenfrohen Morgenhimmel, einen sonnigen, windstillen und fast frühlingshaft anmutenden Neujahrstag, dann heftigen Wind und klirrende Kälte, Eis auf dem Watt, die „trocken gelegte“ Hallig (aufgrund des beständigen Ostwindes war der Wasserstand deutlich niedriger als normal und an der Nordseite der Hallig kam selbst bei Flut das Wasser gar nicht mehr bis an die Halligkante heran; man hatte den Eindruck, als wäre im Wattenmeer irgendwo ein Stöpsel gezogen worden).













Wir haben wieder ganz viele nette Leute getroffen, alte und neue Bekannte, Halliglüüd und Gäste, und es wurde schon für den Jahreswechsel 2017/2018 Pläne geschmiedet. Auch Viva aus dem Küstenforum konnte ich endlich kennenlernen.

Am Silvestertag 2015/2016 hatten wir volles Programm: am Nachmittag waren wir mit einigen Bekannten bei Trautes Punschrunde (da war ich schon öfters), anschließend beim Gottesdienst (da bin ich jedes Jahr an Silvester und treffe da auch immer einige weitere Bekannte), kurzer Zwischenstopp bei neuen Bekannten auf Ketelswarft, dann waren wir zu viert beim Silvesterbüffet im Gasthaus Hilligenley (zum ersten Mal, es war sehr gut und vielseitig). Rechtzeitig vor Mitternacht waren wir wieder auf Norderhörn, haben dort mit unseren Vermietern auf das neue Jahr angestoßen, das Feuerwerk auf Föhr beobachtet und anschließend noch den neu erschienen Halligfilm des Nordfriisk Instituts über das Halligleben in den frühen 1930er Jahren angesehen.

Die nächsten Tage waren dann wieder geruhsamer - das heißt wir entschlossen uns spontan, wohin und wie weit wir laufen und ob und wann und wo wir einkehren wollten.
 13 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 09.01.2016, 22:21
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Dass der Winter so schnell und so gewaltig kommen würde, hätte ich am herrlich sonnigen und windstillen Neujahrstag nicht gedacht. Am späten Nachmittag gab es da eine ganz besondere, fast schon mystische Atmosphäre mit Bodennebel. Und dann schlug der Winter wirklich heftig zu - in der Nacht ein paar Schneeflöckchen, eisiger Wind aus östlichen Richtungen, klirrende Kälte, so dass man sich wirklich dick einmummeln musste. Die Tagestemperatur lag bei minus 3 bis minus 4 Grad, aufgrund des heftigen Windes (Windstärke 7, in Böen auch 8) waren das gefühlte minus 10 Grad. Gut dass wir die komplette Winterausrüstung dabei hatten und gut dass es heutzutage so praktische, winddichte Outdoorbekleidung gibt. So lassen sich auch bei diesen Bedingungen mehrstündige Touren entlang der Halligkante gut überstehen - lediglich bei den Handschuhen muss ich dringend noch aufrüsten. Und wieder mal bot die Nordseite der Hallig einen ganz anderen Anblick als die Südseite - Sandwüste/Mondlandschaft vs. Eiswüste/Polarlandschaft.

















Nordseewasser gab es diesmal nicht all zu viel zu sehen, denn irgendwer hatte ja anscheinend den Stöpsel gezogen. Halligneulinge konnten sich da wohl nur schwer vorstellen, dass die Nordsee zu dieser Jahreszeit auch anders sein kann, dass sie wüten, toben und tosen und die ganze Hallig unter Wasser setzen kann. (Beim Jahreswechsel 2014/2015 hatte ich ja ein solches Landunter mal wieder erlebt.)

Am 5. Januar dann die Heimreise. Die Fähre geht im Winter dienstags erst um 14:30 Uhr, also hatten wir nach dem Packen und Aufräumen noch viel Zeit. Wir liefen an der südlichen Kante nach Hilligenley, noch einmal eine schöne Tour bei Sonnenschein. Im Gasthaus kurz bei einem warmen Getränk aufgewärmt, dann noch mal zum Leuchtturm. Auf dem Weg vom Leuchtturm zum Anleger hatten wir noch mal heftigen Gegenwind - hui, das pustete aber auch wieder.










Die Fähre fuhr pünktlich los, aber wie lange würde sie brauchen? In den Tagen zuvor war sie schon mal im Schlick stecken geblieben und deutlich länger unterwegs als normal (Ostwindlage, zu wenig Wasser). Einige Mitreisende, die gar nicht mal so weit fahren mussten (Lüneburg, Pinneberg) machten sich Sorgen, wie und wann sie wohl daheim ankommen würden. Ich war gelassen. Irgendwie würde ich schon nach Hause kommen. Die Fähre blieb zwar nicht stecken, war aufgrund des geringen Wasserstandes aber rund eine dreiviertel Stunde länger unterwegs als normal. Das heißt, in Bredstedt war der vorgesehene Zug weg, der nächste fuhr eine Stunde später, die Ankunft in Altona war entsprechend spät. Von da gab es dann nicht mehr all zu viele Verbindungen in den Süden bzw. Südwesten, vor allem keine durchgehenden. Egal - im langsamem IC, mit Umsteigen in Köln und Frankfurt kam ich am nächsten Morgen kurz vor acht Uhr daheim an (wäre alles nach Plan gegangen, wäre ich ca. um zwei Uhr nachts daheim gewesen). Bis eine Station vor meinem Zielbahnhof reiste ich gemeinsam mit den vier Ulmern. Die nächtliche Bahnfahrt war zwar sehr lang, aber wir waren wir uns alle einig, dass es das wert war.
 14 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 10.01.2016, 08:54
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 74
Beiträge/Danke: 4.002/2290
15372 Danksagungen in 2464 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Smile Jahreswechsel 2015/2016 auf Hallig Langeneß

Zitat:
Zitat von Bea
So ein eindrucksvolles Bild von diesem Sonnenaufgang haben Seebär und ich auch aufgenommen.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
1 Benutzer bedankt sich bei luf für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 11.01.2016, 08:42
Benutzerbild von Viva

Viva

Viva ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Rheinische Tiefebene
Alter: 48
Beiträge/Danke: 504/516
237 Danksagungen in 132 Beiträgen
Viva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreViva sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Moin Ihr Lieben!

Bea, vielen Dank für Deinen Erlebnisbericht und vor Allem für die TOLLEN Fotos, die sind wirklich wieder hervorragend gelungen. Wie ich merke, hast Du Dir ja eine ordentliche Portion von der Gelassenheit unserer Halliglüüd mitgenommen, das ist gut. Meinem Mann und mir hat der Jahreswechsel auf Langeneß auch ganz toll gefallen und es steht schon jetzt fest, dass wir auch den nächsten wieder auf der Hallig verbringen werden, vielleicht mit guten Freunden und dieses Jahr auf einer anderen Warft....
Wir haben viele wunderbare Eindrücke geschenkt bekommen und unsere Rückreise am 3. Januar hat ebenfalls etwas länger gedauert - die Fähre um 14:30 Uhr hatte wegen des extremen Niedrigwassers eine gute dreiviertel Stunde länger gebraucht und einige Male aufgesetzt ... angekommen auf dem Festland hatte der eisige Winter den Norden bereits in starker Hand und kurz vor Hamburg hatte es geschneit. Wir staunten nicht schlecht über die Meldungen im Radio von festgefahrener Schneedecke auf der Autobahn und steckengebliebenem ICE in Ostfriesland. Kurze Zeit später waren auch wir mittendrin! Nachts um halb zwei sind wir schließlich wohlbehalten im Rheinland angekommen.

Es hat mich sehr gefreut, Dich kennenzulernen.
Es waren erholsame, wunderschöne Tage. Ich kann es jedem hier nur empfehlen, die Halligen zu besuchen, das sind ganz besondere Erlebnisse! Wir jedenfalls sind infiziert und kommen wieder!

Liebe Grüße an Alle,
Viva
 5 Benutzer bedanken sich bei Viva für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 11.01.2016, 16:20
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

Zitat:
Zitat von Viva
Ich kann es jedem hier nur empfehlen, die Halligen zu besuchen, das sind ganz besondere Erlebnisse! Wir jedenfalls sind infiziert und kommen wieder!

Ja, so ist das, manche Leute werden regelrecht vom Halligvirus infiziert. Das wird man dann nicht mehr los.

Viele Grüße

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 12.01.2016, 09:07
Benutzerbild von BerlinKuddel

BerlinKuddel

BerlinKuddel ist offline
Nordseeprofi
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge/Danke: 428/200
226 Danksagungen in 105 Beiträgen
BerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nettBerlinKuddel ist einfach richtig nett
Standard

Moinsen,
vielen Dank für den schönen Bericht und die schönen Bilder. Ich habe ja meine ersten 25 Jahre auf Eiderstedt verbracht(1955-1981), habe im Heimatkundeunterricht von den Inseln und Halligen gehört, war aber nie auf einer Hallig. Nur ein paarmal auf Sylt und Amrum. Da muss es erst dieses Forum und ein Schwabenmädel geben, damit man mal näheres vom Land über sich(auf der Karte gesehen) erfährt. Vielen Dank dafür! LG
 3 Benutzer bedanken sich bei BerlinKuddel für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 12.01.2016, 10:31
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.812/6127
8898 Danksagungen in 2864 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Standard

@BerlinKuddel

Es freut mich, dass Dir mein Halligbericht und die Fotos gefallen und dass ich Dir diese Region in Deiner Heimat damit näherbringen konnte.

Jetzt kommt auch gleich noch ein bisschen Geographie-Nachhilfeunterricht betreffend Süddeutschland.
Baden-Württemberg ist nicht gleichzusetzen mit Schwaben, es gibt da auch noch die Badener. Diese beiden Stämme sind sich nicht immer so ganz grün.

(Dass ich mich immer noch als Pälzer Mädel sehe, hat mit meinem jetzigen Wohnort in Baden-Württemberg hingegen nichts zu tun.)

Viele Grüße

Bea
 3 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 12.01.2016, 10:39
Benutzerbild von dwarslöper

dwarslöper

dwarslöper ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Lindau
Alter: 69
Beiträge/Danke: 4.354/3836
7642 Danksagungen in 2345 Beiträgen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
Standard Moin

Ich danke den beiden Damen, besonders Bea , für die Berichte und Fotos, von NF. Ich als Dithmarscher und Büsumer Junge , habe auch eine neue LIebe kennengelernt: die Insel Amrum.
Aber meiner Heimat Büsum bleib ich auch treu, habe sogar dies Jahr ein paar Tage drangehängt, weil letztes Jahr mit Familien-und Freundes Besuchen es knapp wurde.
Aber die Insel Amrum gefällt mir sehr gut, habe vor 40 Jahren schon die "Blaue Maus " besucht, und habe auf der Insel, nach einigem Suchen, auch Menschen getroffen aus dieser Zeit. Und ein Pflichtbesuch ist bei uns ist " Aale - Max ". Frisch geräucherter Fisch noch warm, und ein Plausch über die Fisch und Krabbenreichen Jahre vor 40 Jahren , das muss sein , bin auch dankbar das meine liebe Regine, dieses alles selbst mag und mitmacht . DANKE mein Schatz

Dieses Jahr wurde es schon eng, die von uns bevorzugten FW waren schon bis Okt. belegt, wir haben aber noch was feines gefunden, mit eigener Terasse und eigenem Strandkorb.
__________________
Mit Liv un Seel bün un bliv ik BüsumerJung!
 3 Benutzer bedanken sich bei dwarslöper für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Eiskaltes Vergnügen auf Hallig Hooge Bea Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 1 26.01.2013 13:32
Kinderausflug nach Langeneß Bea Erlebnisberichte Pellworm und Halligen 10 04.08.2009 08:26
Ein Tag auf der Hallig Hooge manu Erlebnisberichte Pellworm und Halligen 6 19.07.2008 18:01
Mit Liliencron auf Pellworm Sieglinde Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 0 06.12.2007 10:53
Fragen aus Frankreich blue Allgemeines zu Pellworm und den Halligen 1 29.05.2006 16:02


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2016 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,13146 Sekunden mit 20 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO