Büsum
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Büsum Büsum - Das Forum für das Nordsee-Heilbad... Büsum liegt direkt an der Nordsee, der Meldorfer Bucht, nahe der Eidermündung in der Dithmarscher Marsch, etwa 100 km nordwestlich von Hamburg. Der Hafenort ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen hinter Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.
Startseite > Büsum > Historische Fotos (Büsum)
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #73  
Alt 27.07.2014, 15:04
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1535 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard

na, dann löse ich das Rätsel mal auf.

Das Bild ist aus dem Jahr 1951. Es zeigt das Büsumer Gymnasium in dem Jahr.
Geradezu die "Hauptbarakke", links das "Steinhaus", da steht heute das Büsumer Feuerwehrhaus...recht hinter der Barakke ist noch heute der "Erpelteich", früher auch genutzt als Feuerlöschteich.
Es kamen später noch 2 Barakken dazu, beidseitig von dem Steinhaus.
Erst 1964 wurde begonnen, das Gynmasium - wie wir es heute kennen - zu erbauen.

Das Gelände ist der frühere Büsumer Sportplatz, der dann neu an der Volksschule (nähe Bahnhof) erstellt wurde...auf dem Bild ist noch das originale Fußballtor zu sehen.

Heute ist der Platz der große Parkplatz in der Westerstraße und der Wochenmarkt ist dort. Wo die Barakke stand ist heute ein Ärztehaus.

Der dunkle Turm ist nicht etwa der Büsumer Leuchtturm, sondern das "Trafohäuschen" des Büsumer E-Werks, also eine Verteiler-/Umspannstation. Heute ist an der Stelle nur noch ein Betoncontainer mit Trafo drin übrig geblieben.

Gruß
Bernd.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Büsum 2.jpg
Hits:	143
Größe:	66,7 KB
ID:	5527  
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum

Geändert von Bernd (27.07.2014 um 15:07 Uhr).
 3 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #74  
Alt 10.10.2015, 10:54
Benutzerbild von dwarslöper

dwarslöper

dwarslöper ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Lindau
Alter: 70
Beiträge/Danke: 4.602/3996
7808 Danksagungen in 2412 Beiträgen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
Standard Moin Moin

BÜSUM 1978, Stapelauf auf der Harmstorff-Werft, wegen der schwachen Werftenkonjunktur, baute Harmstorff, für seine Reederei einige Eigenbauten, hier die Yorksand, Kühlschiff.



__________________
Mit Liv un Seel bün un bliv ik BüsumerJung!
 4 Benutzer bedanken sich bei dwarslöper für diesen Beitrag:
  #75  
Alt 10.10.2015, 11:34
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1535 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard


ja, das war auf der neuen Helling - 1974 gebaut .
Keine Slipwagen mehr, sondern die Neubauten wurde auf einer Schiefen-Ebene abwärts gerutscht und dann über die Kante (=Kaimauer) gekippt....irre.

... in meiner Chronik... mit Stapellauf des Schwesterschiffs Kniepsand

Bernd.
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum

Geändert von Bernd (10.10.2015 um 11:36 Uhr).
 2 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #76  
Alt 10.10.2015, 20:35
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1535 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard

wer sich für historische Fotos von Büsum um 1900 interessiert, für den müßten diese drei 13x18cm Repros eigentlich Schnäppchen sein
http://www.amazon.de/B%C3%BCsum-hist...=APCOQZNTX8DCD

ich hab eben zugeschlagen

Bernd.
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum

Geändert von Bernd (10.10.2015 um 20:36 Uhr).
 2 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #77  
Alt 19.10.2015, 19:09
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 75
Beiträge/Danke: 4.146/2319
16096 Danksagungen in 2582 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Historische Fotos (Büsum) Stümpelhuk

Historische Bilder von Büsum - Stümpelhuk -



Stümpelhuk

Das ist ein namenloses Zwischenpumpwerk, das bei Hochwasser zu viel Wasser im Koog abgepumpt hat. Es stand früher etwa dort in der Höhe zwischen dem Hotel Seegarten und dem Hochhaus.

Laut Auskunft vom Amtsarchiv und dem 1. Vorsitzender vom Museum am Meer wurde dieses Gebäude „Stümpelhuk“ ursprünglich von der Wehrmacht genutzt. Es wurden von hier die Flugabwehrraketen der Luftwaffe gesteuert mit Silos im Deich. Nach dem Krieg zog hier die Familie Strüben mit ihren drei Kindern ein. Das Haus Stümpelhuk im Regenpfeiferweg 11 in Höhe heutigem Kurpark erinnert an dieses ehemalige Gebäude, das bei einem Unwetter das obere Stockwerk verlor. Danach zog die Familie Strüben aus. Im Jahr 1956 wurde das Gebäude dann abgerissen.


Dieses Gemälde entstand später.
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Geändert von luf (20.10.2015 um 10:21 Uhr).
 4 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 19.10.2015, 21:01
Benutzerbild von Bernd

Bernd

Bernd ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Nähe Bodensee
Alter: 73
Beiträge/Danke: 1.697/965
1535 Danksagungen in 564 Beiträgen
Bernd genießt hohes Ansehen
Bernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes AnsehenBernd genießt hohes Ansehen
Standard

luf,
meines Wiisens nach war auf Stümpelhug nur ein Beobachtungsposten der Luftwaffe.
Silos mit Flugabwehrraketen hat es rund um Büsum in den Deichen nicht gegeben auch keine schweren Flugabwehrgeschütze.

....oder ist das im Archiv in büsum belegt? Das wäre mir neu.

Über Büsum flogen die alliierten Flieger noch sehr hoch im Überflug (nach Kiel, Hamburg, Berlin) und konnten vom Boden nicht beschossen werden, es sei denn mit schweren Kalibern auf Flak-Zügen. In Büsum waren aber nie Eisenbahn-Flak Züge.

In der Chronik von Kurt Schulte steht nur dass wenige Tage vor Kriegsende eine leichte Vierlingsflak in Stellung ging am Schweinedeich, sonst nichts.

Gruß
Bernd.
__________________
.... der seine Jugendzeit bis 1964 in Büsum verbrachte und heute am Bodensee lebt. Meine Webseiten (Eisenbahn und Hafenchronik) über Büsum: Bernds N-Welt mit Büsum
 2 Benutzer bedanken sich bei Bernd für diesen Beitrag:
  #79  
Alt 20.10.2015, 09:48
Benutzerbild von dwarslöper

dwarslöper

dwarslöper ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Lindau
Alter: 70
Beiträge/Danke: 4.602/3996
7808 Danksagungen in 2412 Beiträgen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
Standard Moin Moin

Zu den Silos mit Raketen , kann ich nur sagen: War zwar noch nicht geboren zu der Zeit, weiß aber das der Seedeich so konstruiert war , das keine Fremdkörper unter der Grasnarbe sein durften, weder Ratten oder Maulwürfe, oder techn. Details, denn damit wäre der Deich instabil.

Und Fritz ,Namen von wissenden, oder dabei gewesenden Menschen würde ich "nicht " öffentlich posten! Gruss Udo

Es war eine reine Pumpstation die ,die Marsch dem Wasserstand angepasst hat. Das Pumpenauslassventil lag noch viele Jahre an der Fahrrinne, wo auch die
betonnte Badezone bei Ebbe war.
__________________
Mit Liv un Seel bün un bliv ik BüsumerJung!

Geändert von dwarslöper (20.10.2015 um 09:59 Uhr).
 3 Benutzer bedanken sich bei dwarslöper für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Historische Fotos von Büsumer Deichhausen Sieglinde Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 7 24.09.2007 10:10
Historische Fotos (Helgoland) blue Allgemeines zu Helgoland 7 27.09.2006 09:16
Historische Fotos (Amrum) blue Allgemeines zu Amrum 0 04.09.2006 09:57
Historische Fotos (St.Peter-Ording) blue Allgemeines zu St.Peter-Ording ( SPO ) 27 20.06.2006 08:00


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2017 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,07375 Sekunden mit 20 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO