Nordfriesland
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Nordfriesland regional alle wichtigen Infos in und zu Nordfriesland (z.B. Husum, Friedrichstadt)
Startseite > Nordfriesland > Nordfriesland regional > Als Lehrling auf der Holzschiffswerft
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2015, 08:04
Benutzerbild von Schimmelrieder

Schimmelrieder

Schimmelrieder ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: To Huus
Beiträge/Danke: 1.224/622
2292 Danksagungen in 614 Beiträgen
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Schimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer AnblickSchimmelrieder ist ein wunderbarer Anblick
Standard Als Lehrling auf der Holzschiffswerft

Erinnerungen eines ehemaligen Lehrlings auf der Tönninger Holzschiffswerft

In einem Beitrag für das Mitteilungsblatt der Gesellschaft für Tönninger Stadtgeschichte erinnerte sich ein heute 83-jähriger Tönninger in plattdeutscher Sprache an seine fast sieben Jahrzehnte zurückliegende Lehrzeit auf der Tönninger Holzschiffswerft Dawartz. Zugereiste und Touristen tun sich mitunter etwas schwer mit dem Lesen von plattdeutschen Texten, und so war Autor jetzt so liebenswürdig mir zu erlauben, seine Schilderung ins Hochdeutsche zu übersetzen und diese Übersetzung hier auf unserer Website zu veröffentlichen.

Wie viele Auszubildende wären heute noch bereit, mit dem Fahrrad täglich 20km zu ihrer Ausbildungsstätte und zurück zu fahren? Auch wenn seine Erinnerungen nur einen kleinen Einblick in jene Zeit geben, haben sie mich beeindruckt, und ich habe mich gefreut, sie übersetzen zu dürfen. Das Mitteilungsblatt No. 33 mit dem Originalartikel auf Plattdeutsch ist bei der Gesellschaft für Tönninger Stadtgeschichte erhältlich.

Einen schönen Gruß
Jürgen
__________________
Wenn morgen die Welt untergeht, fahr ich heute noch nach Eiderstedt – dort passiert alles 50 Jahre später
Uns Huus in Tönning – Ein friesisches Tagebuch & mehr

Geändert von Schimmelrieder (07.12.2015 um 08:49 Uhr). Grund: Tippfehler korrigiert
 5 Benutzer bedanken sich bei Schimmelrieder für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 07.12.2015, 10:43
Benutzerbild von dwarslöper

dwarslöper

dwarslöper ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Lindau
Alter: 69
Beiträge/Danke: 4.268/3780
7574 Danksagungen in 2320 Beiträgen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
dwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehendwarslöper genießt hohes Ansehen
Standard Moin Moin

Moin Jürgen, habe den plattdeutschen Bericht nicht gefunden, aber deine Übersetzung ist sehr gut gelungen. Auch das F. Dawartz damals nach Büsum kam, er übernahm die Bootswerft am Hafenbecken 2, weiß ich noch. Und der unbeplankte Kutterrumpf , von Dawartz gebaut, wurde damals nach Tönning überführt . Ja ja damals liefen meine Wege auch noch regelmässig nach
TÖNN....., hatte gute Freunde da z. B. Nauke Jensen. 1x im Jahr wurden wir zum SEEZUNGE satt eingeladen.
MANN WEERN DAT NOCH FEINE TIEDEN Gruss Udo
__________________
Mit Liv un Seel bün un bliv ik BüsumerJung!
 2 Benutzer bedanken sich bei dwarslöper für diesen Beitrag:


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Museumshafen Büsum luf Büsum 353 27.07.2016 19:27
Auf der Suche nach historischem Hintergrund für ein Pfadfinderbuch kaninchensuppenkoch Treibgut - was die Nordsee so an Land spült 0 19.12.2012 21:41
Radtour zur Hamburger Hallig bobbl Erlebnisberichte Pellworm und Halligen 12 09.11.2011 11:21
HollyPet - Livemusik auf Helgoland nurPeter Helgoland Erlebnisberichte 6 23.10.2009 18:47
Ausspannen auf Hallig Langeneß – Jahreswechsel inmitten der Nordsee Bea Erlebnisberichte Pellworm und Halligen 3 07.01.2007 18:42


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2016 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,10459 Sekunden mit 19 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO