Nordsee
Zurück  

Nordsee - Amrum bis Sylt - Küstenforum

Kuestenforum Nordsee Portal Forum Shop Heutige Beiträge Kalender Registrieren Impressum Links Hilfe
Natur-, Tier- und Pflanzenwelt der Nordsee Interessantes über die Natur, die Tier und Pflanzenwelt unserer Nordseeregion
Startseite > Unsere Nordsee - Das Nordseeforum > Natur-, Tier- und Pflanzenwelt der Nordsee > Tote Pottwale vor Helgoland
Werbung (Bitte registrieren um dieses Banner abzuschalten)
 
Thema teilen Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #25  
Alt 09.02.2016, 19:31
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Orca-Fund auf Sylt -Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor

Mon zusammen!

Nach der Untersuchung des Kadavers am Büsumer Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung wurde bekannt, dass der auf Sylt gestrandete Orca noch sehr jung war; er wurde noch gesäugt. Möglicherweise schwammen die Mutter und das Jungtier zusammen mit weiteren Orcas in der Nähe der Nordsee und das Jungter wurde durch den Sturm von der Gruppe getrennt.

Es wurden keine Anzeichen für eine Erkrankung gefunden.

Mehr dazu hier: Wal am Strand von Rantum: Orca vor Sylt: Kalb möglicherweise lebend gestrandet | shz.de.

Gruß

Bea
 2 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 10.02.2016, 05:31
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 74
Beiträge/Danke: 4.003/2290
15375 Danksagungen in 2466 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Orca-Fund vor Sylt

Orca-Fund vor Sylt

Eine Ergänzung zu Beas Meldung:

Von der Nasenspitze bis zur Schwanzflosse haben Forscher wie Dr. Joseph Schnitzler vom Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung in Büsum den kleinen männlichen Orca – Schwertwal - untersucht. Doch trotz aller Bemühungen gibt der Totfund vom Sylter Strand den Experten weiter Rätsel auf.

Quelle:
Büsum: Kleiner Wal, große*Rätsel
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 3 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 12.02.2016, 19:16
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Nationalparknachrichten zu Walstrandungen

Moin zusammen!

Die aktuelle Ausgabe der Nationalparknachrichten informiert noch einmal umfassend über die Walstrandungen, die Bergungsarbeiten usw.

Siehe hier: http://www.nationalpark-wattenmeer.d...2_februar-2016.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 15.02.2016, 20:21
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Frage Mögliche Ursachen für das Pottwalsterben

Moin zusammen!

Es kam in der Vergangenheit immer wieder mal vor, dass sich Pottwale in die flachen Gewässer der südlichen Nordsee verirrt haben, dort gestrandet und zu Tode gekommen sind. Aber so viele Fälle wie jüngst - in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien insgesamt 29 - waren es bisher noch nie. Wissenschaftler wollen die Ursache für das Massensterben herausfinden.

Derzeit werden sechs verschiedene Hypothesen verfolgt, die in einem heute erschienenen Artikel alle aufgeführt werden. Siehe hier: Fressrausch, Windkraft oder Sturm?: Massensterben im Watt: Sechs Theorien zum Irrweg der Pottwale | shz.de.

Vermutlich gibt es aber nicht eine einzelne Ursache, sondern es kamen wohl mehrere Faktoren zusammen, die dazu beigetragen haben, dass die männlichen Jungwale bei ihrer Reise aus den kalten arktischen Gewässern in südlichere Gefilde vom richtigen Weg abgekommen und in der flachen Nordsee gelandet sind, wo ihr Orientierungssinn nicht mehr funktionierte.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 23.02.2016, 18:21
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Toter Finnwand in Dänemark gefunden

Moin zusammen!

Bei Blokhus Strand im Norden Jütlands (Dänemark) wurde jetzt ein gestrandeter toter Wal gefunden. Vermutlich handelt es sich bei dem mehr als 15 Meter langen Tier um einen Finnwal. Es ist eher unwahrscheinlich, dass dieser Walfund mit den zahlreichen gestrandeten Walen vor einigen Wochen zusammenhängt, da die kürzlich gefundenen Tiere fast ausnahmslos Pottwale waren.

Mehr dazu hier: Walsterben in der Nordsee: Toter Wal in Dänemark gestrandet – wahrscheinlich ein Finnwal | shz.de.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 13.03.2016, 19:03
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Ursachenforschung geht weiter

Moin zusammen!

Im Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel wird zur Zeit der Mageninhalt der gestrandeten Pottwale untersucht, mit dem Ziel, die Ursache dafür zu finden, warum die Meeressäuger sich in die flache südliche Nordsee verirrt haben. Ende März sollen die Untersuchungsergebnisse vorgestellt werden.

Laut den Kieler Meeresbiologen waren die Tiere gesund und gut genährt. Möglicherweise sind durch heftige Stürme im Nordostatlantik im Januar viele Kalmare, die Haupt-Beute-Tiere der Pottwale, in die südliche Nordsee getrieben worden, und die Pottwale sind ihrer Beute gefolgt.

Mehr dazu hier: Wale in der Nordsee: Stochern im Pottwal-Magen - Suche nach dem Grund für das Walsterben | shz.de.

Gruß

Bea
 2 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 23.03.2016, 12:46
Benutzerbild von luf

luf

luf ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Büsum
Alter: 74
Beiträge/Danke: 4.003/2290
15375 Danksagungen in 2466 Beiträgen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
luf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehenluf genießt hohes Ansehen
Info Tote Pottwale in der Nordsee

Nach Pottwal-Sterben in der Nordsee

Experten erklären den Tod der Meeresgiganten

29 Pottwale starben seit Anfang Januar an den Küsten der Nordsee - Experten vermuten als Ursache Stürme und die ungewöhnlich hohen Temperaturen im Januar.

hier mehr:
Nach Pottwal-Sterben in der Nordsee: Tönning: Experten erklären den Tod der Meeresgiganten | shz.de
__________________
Grüße von luf aus dem schönen Büsum, dem Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
 2 Benutzer bedanken sich bei luf für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 12.04.2016, 08:28
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Wal-Skelett für Amrum

Moin zusammen!

Wie schon mal erwähnt soll das Skelett eines der gestrandeten Wale auf Amrum, der früheren Walfängerinsel, aufgestellt werden. Initiiert wurde das von Jens Quedens, dem Vorsitzenden des Amrumer Naturschutz- und Kulturvereins 'Öömrang Ferian', und Dr. Thomas Chrobock, dem Leiter des Naturzentrums in Norddorf. In Norddorf soll das Skelett dann auch ausgestellt werden, wenn es fertig präpariert ist.

In der lokalen Presse ist ein Interview mit den beiden Initiatoren erschienen (siehe hier: Norddorf: Zwei Männer und ihr „Baby“ | shz.de).

U.a. ist zu erfahren, dass es rund 125.000 Euro kosten wird, bis das Skelett in Norddorf zu sehen sein wird.

Gruß

Bea
 3 Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 18.05.2016, 08:01
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Expertenkonferenz zu Pottwalstrandungen

Moin zusammen!

In Wilhelmshaven findet derzeit eine international besetzte Expertenkonferenz statt, bei der es um die Pottwalstrandungen, deren mögliche Ursache sowie um die Konsequenzen daraus geht.

Mehr hier: Konferenz in Wilhelmshaven: Todesfalle Nordsee: Experten diskutieren über Strandung von Pottwalen | shz.de.

Gruß

Bea
  #34  
Alt 16.06.2016, 20:00
Benutzerbild von Bea

Bea

Bea ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2004
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 54
Beiträge/Danke: 5.817/6132
8900 Danksagungen in 2866 Beiträgen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Bea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes AnsehenBea genießt hohes Ansehen
Info Sonderausstellung und Vortrag im Multimar Wattforum

Moin zusammen!

Im Multimar Wattforum in Tönning gibt es noch bis zum Herbst 2016 eine Sonderausstellung "Wale im Wattenmeer“. Diese Ausstellung dokumentiert die Walstrandungen im Januar und Februar 2016, die aufwändigen Bergungen und die Untersuchungen der Kadaver und erläutert die mögliche Ursachen dafür, warum sich die Pottwale ins flache Wattenmeer verirrt haben.

Darüber hinaus hält am 23. Juni 2016 Prof. Dr. Ursula Siebert, die Leiterin des Instituts für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der Tierärztlichen Hochschule Hannover, einen Vortrag mit dem Titel "Wissenschaftliche Untersuchungen zu Pottwalstrandungen".

Mehr dazu hier: Sonderausstellung „Wale im Wattenmeer“ | Multimar Wattforum.

Gruß

Bea
1 Benutzer bedankt sich bei Bea für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 19.06.2016, 18:27
Benutzerbild von wattwürmchen 2005

wattwürmchen 2005

wattwürmchen 2005 ist offline
Nordseefreak
 
Registriert seit: 12.05.2006
Ort: Meldorf Dithmarschen
Alter: 63
Beiträge/Danke: 1.598/3083
304 Danksagungen in 99 Beiträgen
wattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Astwattwürmchen 2005 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin zusammen,
ich war am Sonnabend schon dort und habe mir die Ausstellung angesehen .Und es ist sehr informativ was dort so abgeht im Meer.
__________________
Liebe Grüsse Wattwürmchen 2005


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tote Hose am Ankerplatz Python Allgemeines zum Nordsee-Heilbad Büsum 39 01.02.2013 10:35
Zwei Tote bei Schiffskollision Croudy Erlebnisberichte vom Nord- Ostsee-Kanal 4 16.04.2011 11:34
Tote Tanten und Pharisäer!! catnip Düt und Dat von der Nordsee 1 06.11.2007 09:48
Die Tote vom Deich.... manu Tipps zu Nordfriesland 9 19.02.2007 09:51
Tote Tante blaueelisebasteln Kombüse 1 09.01.2007 21:10


Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Kuestenforum: Das Forum für den Urlaub an der Nordsee (c)2001-2016 by 98fahrenheit
Seite wurde generiert in 0,12530 Sekunden mit 20 Queries

Search Engine Friendly URLs by vBSEO