Die zwei / drei Stationen der Seenotretter

Antworten
Benutzeravatar
frische Luft
Beiträge: 680
Registriert: Di 3. Okt 2023, 09:07

Die zwei / drei Stationen der Seenotretter

Beitrag von frische Luft »

ÜBER DIE STATIONEN AUF FEHMARN
"Quelle: Die Seenotretter – DGzRS“

Die Station Fehmarn verfügt über zwei Liegeplätze.
Der nördliche Liegeplatz des Seenotrettungsbootes ROMY FRANK der 9,5-/10,1-Meter-Klasse sowie das Stationsgebäude befinden sich im Bootshafen des Fährhafens Puttgarden und damit in einem für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Sicherheitsbereich.
Der südliche Liegeplatz des 8,5-Meter-Seenotrettungsbootes GERHARD TEN DOORNKAAT befindet sich im Hafen Burgstaaken.

Gegründet wurde die Station bereits 1898 in Puttgarden. Allerdings wurde sie nach 1945 geschlossen und erst 1987 im Fährhafen Puttgarden wiedereröffnet. Heute sind von Fehmarn aus etwa zehn freiwillige Seenotretter um Vormann Arne Fröse im Einsatz. Zu ihrem Revier gehören der Fehmarnbelt zwischen Deutschland und Dänemark nördlich der Insel ebenso wie der Fehmarnsund südlich der Insel. Allein der Fehmarnbelt ist mit rund 35.000 Schiffsbewegungen eines der am meisten befahrenen Seegebiete der Ostsee. Dies liegt vor allem am Fährverkehr auf der sogenannten Vogelfluglinie zwischen Puttgarden und Rødbyhavn.

Fehmarns Seenotretter arbeiten eng mit dem Seenotrettungskreuzer BREMEN der Station Großenbrode, den freiwilligen Kollegen der Station Heiligenhafen und den dänischen Seenotrettern zusammen.

Seenotrettungs­boot: ROMY FRANK
Rufzeichen: DBKW
Besatzung: Freiwillige
Vormann: Arne Fröse
Liegeplatz: Bootshafen des Fährhafens Puttgarden, Sicherheitsbereich (nicht zugänglich)

Station Fehmarn

Seenotrettungs­boot: GERHARD TEN DOORNKAAT
Rufzeichen: DH 3768
Besatzung: Freiwillige
Vormann: Arne Fröse
Liegeplatz: Hafen Burgstaaken

Stationsgebäude: ehem. Unterkunft der Wasserschutzpolizei und zwei Container (am Liegeplatz Puttgarden)

Der Link zur Station:
https://www.seenotretter.de/index.php?id=707


********************************
ÜBER DIE STATION:
Großenbrode

Der Link zur Station:
https://www.seenotretter.de/index.php?id=677

Die Station Großenbrode, gelegen ganz in der Nähe des Fehmarnsundes der Ostsee, liegt am äußersten Rand der von Fähren viel befahrenen Lübecker Bucht.
Vor Fehmarn verlaufen außerdem viele weitere Fähr- und Frachtschifflinien zwischen der westlichen und der südlichen Ostsee beziehungsweise Skandinavien und dem Baltikum.

Zusätzlich sind in diesem Revier viele Wassersportler unterwegs. Allein in Großenbrode gibt es annähernd 1.000 Liegeplätze für Yachten.

Im alten Fährhafen von Großenbrode hat der Seenotrettungskreuzer BREMEN seinen Liegeplatz.
Er ist rund um Fehmarn im Einsatz.

Seenotrettungs­kreuzer: BREMEN
Rufzeichen: DBAS
Stammbesatzung: 9
Vormann: Sven-Eric Carl
Liegeplatz: Becken des ehemaligen Marinehafens / früherer Fähranleger
Stationsgebäude: Am Kai 27

csm_SAMS_mit_weiss_Kopie_07588d538f.jpg
csm_SAMS_mit_weiss_Kopie_07588d538f.jpg (5.65 KiB) 264 mal betrachtet
wer spenden möchte, ist hier richtig:
https://www.seenotretter.de/spenden

z.B. für einen "DGzRS-Rettungskragen, der kostet 80,--€
csm_DGzRS-Rettungskragen_460708d3e2.jpg
csm_DGzRS-Rettungskragen_460708d3e2.jpg (18.35 KiB) 264 mal betrachtet
.
Antworten